Aromatherapie – Elektrische Kerze für 11,61€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

In jedem Raum die genau richtige Stimmung erzeugen; Lufterfrischer und atmosphärisches Licht in Einem; duftend und hübsch anzuschauen: Die elektronische Kerze von MIPOW.

elektrische duftkerze

Erstmal handelt es sich hierbei nur um ein weiteres dekoratives LED-Licht, das ihr euch auf den Nachttisch, die Kommode oder ins Bad stellen könnt. Mit dem Smartphone kann aus einer breiten Farbpalette eine Farbe ausgewählt werden, in der die eigentlich weiße Leuchte erstrahlen soll. So weit, so gewöhnlich. Kombiniert wird die Leuchtfunktion mit einem Duft nach Lavendel, und ein paar kleineren Spielereien, die das ganze etwas interessanter machen sollen. So kann etwa die Kerze „ausgepustet“ werden und Schütteln des Geräts gibt euch einen zufälligen Farbton. Verschiedene Modi, in denen die Kerze ihre Farbe wechselt, gibt es natürlich auch. Es wird zudem damit geworben, die LED-Leuchte doch einfach umzudrehen und als Halter für ein echtes Teelicht zu benutzen, was den Sinn der elektronischen Kerze irgendwie ad absurdum führt. 🙂  Eine nette Idee ist’s dennoch.

Zur Steuerung der Kerze via Handy ist der Download einer kostenfreien App nötig, die laut Angaben für alle Apple- und Android-Geräte funktioniert.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

11 Kommentare

  1. Profilbild von Lictor

    Der Code funktioniert bei mir nicht. Die Lampe gibt es für unter 15 Euro aus DE exklusive Versand.

  2. Profilbild von Andy Arbeit

    Wo bekommt man die aus Deutschland

  3. Profilbild von Heavy

    Am besten bei Idealo mal nach Playbulb candle suchen. Hat bei mir eben zwei Shops ausgespuckt wo man sie für 14,95 € bekommt (dazu noch Versand zwischen 3,90 und 4,90€. Weitere Shops bieten für 15,95 € an.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  4. Profilbild von Thomas

    Question:
    Can it be used to diffuse other aromas, not only the build in lavender chip? I would like to able to add and diffuse different aromatic oil s…

    Reply:
    Hi Martin, I am sorry that it could not diffuse other aromas. It is voice control lamp. You can Thank you for your kind understanding. Please feel free to ask further pre-sale questions.

  5. Profilbild von frsh

    Wie kann man den Duft denn nachfüllen?

  6. Profilbild von Max

    Die Lampe ansich ist okay, die App eine echte Krankheit. In die Lampe können insgesamt vier mitgelieferte Silikonringe eingelegt werden, die alle gleich furchtbar nach billiger Seife stinken. Die Batterien halten nicht lange – so drei Tage, wenn die Lampe auf „Standby“ steht (über auspusten abschalten). Schaltet man sie über den echten Schalter aus, dann verliert sie wieder alle Einstellungen und man darf wieder das Handy mit der grausigen App hervor holen. dann wieder per BT verbinden, Einstellungen suchen und dann erst genießen. Die Idee ist Klasse, aber die Umsetzung ist miserabel gelöst. Für den Preis sollte man sich etwas Besseres aussuchen. Das ist egal wie man es ansieht einfach viel zu teuer.

    P.S. Nachfüllen kann man den Duft nicht, außer du schaffst es in Silikon das Duftöl rein zu bekommen.

  7. Profilbild von Max

    Übrigens, für die Zufallsfarbe muss nicht die Kerze geschüttelt werden, sondern das Handy während es mit der Kerze verbunden ist. In dem Text stimmt einiges nicht!!!

  8. Profilbild von Max

    Schaut euch einfach mal die Bewertung für die „Playbulb“-App auf dem Google Play Store an. Ich habe kaum eine so schlechte APP gesehen…

  9. Profilbild von Max

    Er das ding haben will, ich gebe sie gerne zusammen mit einer Playbulb Color und einer Playbulb rainbow ab. Die Dinger nerven nur noch und regen mich furchtbar auf…

  10. Profilbild von cahuito

    kann Max nur zustimmen, das ist keine Software, sondern eine … Krankheit !

    bald 2 Jahre am Markt, dachte ich, dass man den Beta-Status inzwischen hinter sich hat – Pustekuchen !

    die Navigation ist schon super umständlich, darüber hinaus lässt sich quasi nichts abspeichern, selbst einfachste Funktionen müssen immer wieder neu eingegeben werden.

    die Krönung: sobald man die Kerze softwareseitig (!) ausschaltet, geht – kurz darauf – nichts mehr, d.h. sie wird trotz Kopplung nicht mehr via BT gefunden und kann dementsprechend nicht mehr eingeschaltet werden. Man muss also jedes einzelne Teil wieder ablaufen und händisch über den Schalter erst richtig aus- und wieder anschalten; bevor das Spiel wieder von vorne los geht.

    Bei anderen Lampen aus der Produktfamilie genau dasselbe – logisch, bei derselben Software !

    lasst es, kostet nur Zeit und Nerven !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)