Elephone A5: Smartphone mit Triple-Kamera für 205€

Elephone hat wie UMIDIGI ein paar Probleme mit der Reputation, da einige Geräte einfach undurchdachte Schnellschüsse waren. Dabei muss man ihnen zugute halten, dass sie mit dem P9000 eines der ersten kabellos aufladbaren Smartphones veröffentlicht haben. Das Elephone A5 ist zwar nicht ganz so innovativ, mit der verbauten Triple-Kamera will man aber ebenfalls auf einen neuen Trend setzen. Wir konnten uns es sogar schon während unseres China-Trips in Shenzhen erstmalig anschauen!

Elephone A5 Display

Technische Daten

Name Elephone A5
Display 6,18″ LCD IPS Display (1080 x 2246p, 18,7:9 Seitenverhältnis, 403 PPI)
Prozessor Helio P60 (4x Cortex A73, 4x Cortex A53, @ 2 GHz)
Grafikchip ARM Mali G72 MP3 800MHz
Arbeitsspeicher 4/6 GB LPDDR4X RAM
Interner Speicher 64G/128 GB (erweiterbar um 512 GB)
Hauptkamera Triple-Kamera mit 12 MP + 5 MP + 0,3 MP
Frontkamera Dual-Kamera 20/2 MP
Akku 4000 mAh, 18 W Fast Charge
Konnektivität LTE Band 1/3/7/8/20, Bluetooth 4.2, GPS, Glonass, Hybrid SIM, USB Typ-C,
Betriebssystem Android 8.1 Oreo
Abmessungen  155 x 75,5 x 8,1 mm

Huawei lässt grüßen

Auch im Hause Elephone bedient man sich an dem immer noch mehr als aktuellen Look eines Notch-Smartphones. Die Vorderseite besteht zum Großteil aus einem 6,18 Zoll Display, welches in einem 18,7:9 Verhältnis daher kommt. Der Hersteller setzt dabei auch zum Glück auf eine Full HD+ Auflösung, in Zahlen haben wir es hier mit 2246 x 1080 Bildpunkten zu tun. Als Panel kommt ein IPS LC-Display zum Einsatz, vermutlich aus Kostengründen.

Elephone A5 Rückseite

Mit Abmessungen von 155 x 75,5 x 8,1 mm ist es fast genauso groß wie das Xiaomi Pocophone F1, schließlich ist die Displaydiagonale identisch. Das Elephone besteht allerdings aus Glas, sowohl auf der Vorder- und Rückseite. Ein Aluminium Rahmen hält das Glas-Sandwich zusammen. Die Optik der Rückseite erinnert uns an die Honor und Huawei Geräte der letzten Generation. Diese Twilight-Rückseite kennen wir zum Beispiel vom Honor 10. Die Ähnlichkeit zu Huawei ist auch durch die Beschriftung der Rückseite deutlich erkennbar.

Parallel zur Längstseite befindet sich der Aufdruck des Elephone-Logos und der „Made in China“-Hinweis, ähnlich wie bei dem Huawei P20 (Pro).

Elephone A5 Fingerabdrucksensor
Fingerabdrucksensor an der Seite – soll sich das durchsetzen?

Interessant ist dabei noch, dass der Fingerabdrucksensor weder auf der Vorderseite, noch auf der Rückseite zu finden ist. Den verbaut Elephone nämlich an der rechten Seite des Gehäuses. Das kennen wir fast so auch von dem Nubia X.

Endlich mal mit P60

Elephone schafft es in puncto Hardware für Begeisterung zu sorgen. Schließlich verbaut man den Helio P60, MediaTeks relativ neuer Prozessor der oberen Mittelklasse. Dass die Performance des Octa-Cores mit einer Taktfrequenz von 2 GHz stimmt, hat das UMIDIGI Z2 Pro im Test bewiesen. Dazu gibt es standesgemäß 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher, für etwas mehr Geld bekommt man bald aber auch eine 6 GB und 128 GB Variante. Schön zu sehen ist dabei, dass man LPDDR4X Arbeitsspeicher verwendet und man den internen Speicher um bis zu 512 GB per microSD-Karte erweitern kann.

Das Huawei P20 Pro hat den Trend gestartet, das Elephone A5 ist eines der ersten China-Smartphones die mit auf den Zug aufspringen. Die Rede ist von der Triple-Kamera. Das A5 vereint einen 12 Megapixel, 5 Megapixel und einen 0,3 Megapixel Sensor. Einen großen Mehrwert erwarte ich dadurch allerdings nicht, anscheinend bekommt man hier auch kein Tele- oder Weitwinkelobjektiv. Das können wir aber erst nach einem Test beurteilen. Das gilt auch für die Qualität der Frontkamera. Hier verbaut man ebenfalls eine Dual Kamera, bestehend aus einem 20 Megapixel und einem 2 Megapixel Sensor.

Elephone A5 Triple Kamera
Drei Kameras = bessere Fotos?

Der Akku fällt mit einer Kapazität von 4.000 mAh ziemlich groß aus und unterstützt sogar schnelles Aufladen. Da es sich nicht um einen Prozessor von Qualcomm handelt, ist es offiziell kein Quick Charge (von Qualcomm geschützter Name), mit einer Leistung von 18W handelt es sich aber auf jeden Fall um Fast Charge.

Konnektivität

Im Gegensatz zu manch anderen China-Smartphone Herstellern weiß Elephone um seine deutschen bzw. europäischen Fans Bescheid. Schließlich ist LTE Band 20 vorhanden, aber auch B1/B3/B5/B7/ und Band 8. Dazu gibt es Bluetooth 4.2, ein Hybrid-SIM Slot bestehend aus 1 Nano-SIM plus 1 Nano-SIM/microSD-Slot, GPS, einen 3,5 mm Klinkenanschluss und einen USB Typ-C Slot.

Elephone A5 Kopfhöreranschluss
Erfreulicherweise ist sogar ein Kopfhöreranschluss vorhanden.

Auf dem internen Speicher ist Android 8.1 installiert, die Oberfläche ist aber gerade in Form der Icons leicht angepasst. Das Update auf Android 9.0 soll aber später folgen.

Einschätzung

Also rein optisch hat das Elephone A5 Jens und Kristian in China gut gefallen. Die Haptik war ziemlich gut und hat schnell darüber hinwegsehen lassen, dass man es hier „nur“ mit einem Elephone zu tun hat. Der P60 konnte sich schon bewähren und ist definitiv eine gute CPU, auch die vielen Verbindungsmöglichkeiten sind super. Lediglich bei der Kamera glauben wir nicht, dass Elephone irgendwie mit Xiaomi oder Huawei mithalten können wird. Auch muss sich zeigen, wie gut das A5 mit Updates versorgt wird, das hat Elephone in Vergangenheit vernachlässigt.

Das Elephone A5 ist offiziell ab dem 3. Dezember exklusiv bei GearBest verfügbar. Dabei müsst ihr die „European Version“ auswählen.

Wie steht ihr zu dem Elephone A5, sollen wir uns ein Testgerät besorgen oder haltet ihr das für überflüssig?

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

17 Kommentare

  1. Profilbild von ubr

    Ich habe das S8, man bekommt kaum Zubehör ( wenig Auswahl ) Accu 4000 mA reichen bei normaler Nutzung 1 Tag. Nach einer Woche 2 Patches für die Kamera bekommen, das war’s, nach einem Jahr immer noch Android 7.1– Elephone — nie wieder!!!!!!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Miguel

      ich hatte in den letzten Jahren mehrere ELE- und ULE phones. Fazit: Alles Elektroschrott, geht (im Vergleich zu anderen Marken) extrem oft defekt, hat Soft- und Hardware Fehler ab Werk, etc.

      Auch mein Rat: Besser nicht kaufen, wer das kauft der kauft zweimal!

  2. Profilbild von lingdingling

    Wäre "“zu schön um wahr zu sein"“ wenn die Kamera was taugen würde..
    Aber gespannt bin ich ja doch ein bisschen..

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Franky

    Ich hatte auch lange Zeit mehrere verschiedene Geräte (M2, M3, S7). Hat alles nicht lange gehalten. Und Updates gab es nie. Weder Sicherheitsupdates noch ein neues Android. Elephone nie wieder.

  4. Profilbild von Marcel a. Hamm

    Sieht geil aus voll der Abklatsch von mein huawei p20 pro aber ich denke nicht das es ansatzweise an die Kamera rann kommt! Und Updates bei huawei ist ja der hamma geworden immer up to date

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Ruben Seiffert

    Die Sache mit den updates kann ich so bestätigen (p9000 lite). Aber ansich läuft das Gerät bei mir sehr gut und ohne Probleme. Was ich gut finde ist, dass es so ziemlich alles an Ersatzteilen gibt, was man so braucht. Und das zu moderaten Preisen. Oft wird sich über die qualität der Ersatzteile beschwert, bei mir lassen sich aber bisher keine Mängel erkennen(Akku und display). Diese Ersatzteile kann man allerdings meist nur in den bekannten chinashops bekommen, ich hatte dort jedoch auch nur gute Erfahrungen bzgl der Lieferzeiten. Die Leistung des Smartphones liegt genau dort, wo ich sie beim Kauf erwartet habe und somit gab es keine bösen Überraschungen. Natürlich spreche ich hier nur für mein p9000 lite. Wie es sich bei anderen Modellen verhält kann ich nicht sagen. Fest steht, dass ich auf jedenfall nochmal ein Elephone ausprobieren würde. Ich würde mich freuen, wenn ihr über das a5 einen Testbericht schreiben würdet.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von user

    Alles, nur keine Notch 😜

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Bratwurstbrater

    Noootch komm raus du bist umzingellt

  8. Profilbild von DoenerTag

    Hab noch das P9000 und bin sehr zufrieden. Sieht klasse aus und werkelt einwandfrei. Es ist zwar auch noch Android 7.1 und ohne Updates, aber ansonsten läuft alles wunderbar. An und für sich kann ich mich über das Gerät nicht beschweren, was zwar keine Rückschlüsse auf andere Geräte zulässt, dennoch würde ich das A5 kaufen. Wie @Ruben_Seiffert . Die Akkulaufzeit war bei Elephone wegen fast Stock Roms immer ganz akzeptabel, deshalb kann ich @ubr nicht ganz nachvollziehen. Hoffentlich ändert sich das jetzt nicht. Ein kleiner Test sollte Aufschluss geben. 😉

  9. Profilbild von Rambaldi

    Mein xperia x hat den fingerprint sensor auf der einschalttaste.

    Mega gut

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von George

    Keine Updates nicht schön aber ok, aber nachdem alle Geräte (Freundin, Bruder, Mutter, etc.) das zeitliche gesegnet hatten gab es auf alle Anfragen unter verschiedenen Absenderadressen keine Reaktion. Was uns eine Menge Elektroschrott hinterlassen hat, wir geben in der zwischenzeit leider etwas mehr aus, haben aber auch im Falle des Falls jemanden der uns weiterhilft bzw. das Gerät repariert. Daher nie nie wieder Elephone!!!!!

  11. Profilbild von Fil

    @George: warum gebt ihr mehr aus? Es gibt so schöne und tolle Xiaomi Geräte bis 200€. Vor allem mit den Flash deals von gearbest bekommst du Mal locker das Redmi Note 6 mit 64 GB um 175€ oder das Mi a2 Lite um 165€. Das sind Wahnsinns Preise. İch habe mittlerweile 20 Geräte für die Familie gekauft in den letzen 3 Jahren. Fazit: 2 Displaybrüche durch eigenverschulden und ein Diebstahl. Kein einziges ist defekt geworden. Ich finde Ei guter Schnitt.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von kein schöner Land
    kein schöner Land

    Überflüssig, nicht testen und auch nicht mehr vorstellen!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von plagiator67

    @user: Hatte ein elephone P8 und das war der absolute Hammer. Sowohl von der Kamera als auch vom Display. Akku war auch nicht schlechter als bei meinen anderen Smartphones oder den von meinen Freunden mit ihren extra teuren Samsungs. Vor allem hatte das P8 noch einen Decacoreprozessor den es anscheinend heute nicht mehr gibt, bzw nicht für 200€. Leider ist es mir ein paar mal zu oft runtergefallen sonst wäre es jetzt noch ( wahrscheinlich) mein treuer Begleiter. Leider gab es keinen würdigen Nachfolger von Elephone, deshalb bin ich gespannt auf das A5.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.