Fahrradalarm: Bewegungsmelder für 3,19€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Heute habe ich im Radio gehört, dass die Zahl der Fahrraddiebstähle wieder ansteigt, also dachte ich mir, es wäre mal Zeit für ein Update zur Fahrradsicherheit.

Als ich von meinem Kuhkaff in eine größere Stadt (Kiel) gezogen bin war meine erste Amtshandlung nicht, wie üblich, eine Wohnsitzanmeldung auszufüllen, sondern Anzeige gegen Unbekannt zu erstatten. Was war passiert? Der kleine naive Kristian stellte sein Fahrrad „nur mal schnell“ an die Laterne (angekettet in einem bewohntem Gebiet!) und schwupps war es am nächsten Morgen nicht mehr da.

Dieser Bewegungsmelder fürs Rad ist für einen richtig kleinen Preis von 3,19€ zu haben und heult ohrenbetäubend los, wenn man das Rad bewegt. Dabei ist die Sensibilität einstellbar. Natürlich wird es nicht den gewerblichen Profi-Fahrraddieb davon abhalten euer Markenrad zu klauen, aber gerade die Gelegenheitslangfinger (z.B. Betrunkene auf einem langen Weg nach Hause) werden diesen wasserdichten Kasten schon argwöhnisch begutachten und vermutlich die Finger davon lassen. Auch wenn es albern klingen mag, schon Mutti sagte: „Was du nicht kennst, fasse lieber nicht an“. Und falls doch, wird sich euer Fahrrad eben lautstark melden.

Chris und Kane fügen in den Kommentaren hinzu: Um die Anlage scharf/aus zu stellen müssen die Knöpfe in einer zuvor festgelegten Reihenfolge gedrückt werden.

In Kombination mit einem guten Schloss ist der einfach anzubringene Bewegungsmelder für den Fahrradrahmen sicherlich ein gutes Sicherheitspackage.

Hier geht’s zum Gadget >>

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

36 Kommentare

  1. Profilbild von chris

    hallo,

    ist auch für motorradfahrer interessant.
    eventuell dann bitte in der überschrift bzw. in der beschreibung ergänzen.

    youtube:

    http://www.youtube.com/watch?v=5S9q9jKzX6c&feature=related

  2. Profilbild von Kane

    Kann mir jemand erklären wie das ding ein- und ausgeschalten wird? Wenn es sich dabei nur um nen Knopfdruck handelt, sehe ich leider schwarz für das ding ._. (Ganz nebenbei scheint es so alsob man den batteriedeckel ganz einfach abnehmen kann, bei abnahme des fahrradsitzes wird der alarm höchstwar losgehen…)

    Im großen und ganzen eigentlich ein tolles gadget! Nur wäre das gerät mit einer art Fernbedienung wesentlich sinnvoller, hab solche gadgets bis jetzt aber nur für mopeds oder motorräder gesehen, zum anschließen an die 12V batterie.

    Werde den versuch evtl. wagen.

  3. Profilbild von Kane

    Okay bin gerade selbst fündig geworden:
    http://www.dealextreme.com/p/vibration-activated-110db-bicycle-anti-theft-security-alarm-with-password-keypad-27127

    Auf Dealextreme wird beschrieben das man die drei knlpfe in einer gewissen reihenfolge, die man selbst einstellen kann, drücken muss um den alarm zu de- oder aktivieren.

    Dennoch wäre mir eine version mit fernbedienung lieder >.<'

  4. Profilbild von chriiiiiiis

    im video wirds doch erklärt, man kann einen code festlegen mit dem der alarm ausgeschaltet wird

  5. Profilbild von chris

    also sone mini alarmanlage mit fernbedienung (für wenig geld) wäre natürlich ein auch tolles gadget…
    wenn wer nen link hat.?.

  6. Profilbild von Kane

    Konnte den Beitrag dank contentfilter in der Arbeit nicht sehen 😉

    Die alternativen die gepostet wurden scheinen recht ordentlich zu sein! Villeicht schlag ich später mal zu…

  7. Profilbild von herb

    Hm, da werden sich dann viele einen Spaß machen, da mal aus Zufall gegenzutitschen. Und wenn das Ding 20x die Nacht an war, entfernt es der freundliche Nachbar chirurgisch mit der Rohrzange….

  8. Profilbild von chris

    Kane: Konnte den Beitrag dank contentfilter in der Arbeit nicht sehen
    Die alternativen die gepostet wurden scheinen recht ordentlich zu sein! Villeicht schlag ich später mal zu…

    benutz doch einfach das tor paket um die filter zu umgehen.
    wenn du es gekauft hast, dann gib mal bitte nen erfahrungsbericht ab.

  9. Profilbild von Kane

    Kane: Konnte den Beitrag dank contentfilter in der Arbeit nicht sehen
    Die alternativen die gepostet wurden scheinen recht ordentlich zu sein! Villeicht schlag ich später mal zu…

    chris:
    benutz doch einfach das tor paket um die filter zu umgehen.
    wenn du es gekauft hast, dann gib mal bitte nen erfahrungsbericht ab.

    Ich werde als Sysadmin nicht meinen eigenen Contetnfilter umgehen o.O‘
    Außerdem:
    1. Arbeite ich für einem Betrieb, indem absolut strikte regeln herrschen müssen! Alleine zum Schutz der Kunden.
    2. Würde Tor sich bei unserem Contentfilter nichts bringen da:
    2a. Normale User natürlich keinerlei Adminrechte uns selbst als Standartuser nur beschränkte Rechte haben (bestes Beispiel: User können nichtmal ihr eigenen C Laufwerk einsehen.)
    2.b Würde unser filter Traffic von tor nichtnur blocken, sondern gleich den gesamten Pc vom netz nehmen und vorzeitig unschädlich machen.

    Passt auf was für mist ihr in der Arbeit macht, wenn Sicherheit bei euch in der IT Großgeschrieben wird, dann werden Programme wie Tor broswer spätestens bei der nächsten Lizenzinventur bemerkt, und die benutzung von Tor kann bei verstoß der Firmenrichtlinien durchaus ein Kündigungsgrund sein (Vorrausgesetzt eure Sysadmin gehen auchnur halbwegs ihren Jobs nach)

    Und bitte, bitte, bitte:
    Fingerweg vom Deepweb! Das backtracen von Verbindungen über Onion Networks ist mittlerweile kein Kunstwerk mehr da 50% der Server sowieso Traps (respektive zombie traps) sind.

    -Kane

    Ps: Meine Bedenken mit dem Nachbarn und der Rohrzange habe ich ebenfalls ._.

  10. Profilbild von Daywalker

    @Chris: Ist aber nicht für ein Fahrrad… oder steckst du das Ding in einen Roller / Motorrad?

  11. Profilbild von chris

    Daywalker: @Chris: Ist aber nicht für ein Fahrrad… oder steckst du das Ding in einen Roller / Motorrad?

    ich packs in mein motorrad…ich weiß aber auch, dass es wahrscheinlich keine einbauanlage ersetzen kann.
    kurzum, für 6€ kann man nicht so viel falsch machen…

  12. Profilbild von Kane

    @Daywalker
    Ich glaube er sieht das nciht so eng.
    Mit ein bisschen Bastelei lässt sich das ding bestimmt schön unaufällig auf einem Fahrrad platzieren. Im auslieferungszustand besitzt es bis auf den „very strong Magnet“ keine andere, und da 90% der Fahrräder aus aluminium sind muss man sich so oder so was einfallen lassen, nachdem ich aber die fotos von Dealextreme gesehen habe wie der spaß in seine Einelteile gestripped aussieht, bin ich sehr optimistisch das man es auch z.B unter dem Fahrradsitz montieren kann, mit einem alternativen gehäuse ;D

    Ansonsten gibts ja noch Kabelbinder etc.

  13. Profilbild von lyn

    ich glaube nicht, dass das leute aus spaß machen.. schon garnicht öfter in der nacht.. spätestens nach 2 malen wär ich vor der tür und danach macht der das garantiert kein drittes mal.
    mich würde nur interessieren, wie lange der alarm geht.. nicht das man ihn (wenn er einmal losgegangen ist) nur manuell ausmachen kann.

    habs mal bestellt.. bin gespannt 🙂

  14. Profilbild von chris

    lyn: ich glaube nicht, dass das leute aus spaß machen.. schon garnicht öfter in der nacht.. spätestens nach 2 malen wär ich vor der tür und danach macht der das garantiert kein drittes mal.
    mich würde nur interessieren, wie lange der alarm geht.. nicht das man ihn (wenn er einmal losgegangen ist) nur manuell ausmachen kann.
    habs mal bestellt.. bin gespannt

    ich denke, dass kommt drauf an.
    40sekunden steht bei einem artikel dabei.
    bei unklarheiten einfach mal den verkäufer anmailen.

  15. Profilbild von Patrick

    Du kommst aus Kiel? Ist ja lustig, dort bin ich schon 3 Fahrräder los geworden. Einen durch Einbruch im Keller ( komplett leer ) und 2 vor meiner damaligen Arbeit… und das innerhalb von 2 Jahren. Mag die Versicherung irgendwie gar nicht …
    Muss aber dazu gestehen, es waren Räder von mehr als 1500 Euro …

    Gruß

    P.S. das Ding kann man doch voll in die Tonne werfen, ich denke man sollte in gutes Schloss haben und es an guten Plätzen richtig anbinden. Mehr hilft nicht!

  16. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Patrick: <p>Du kommst aus Kiel? Ist ja lustig, dort bin ich schon 3 Fahrräder los geworden. Einen durch Einbruch im Keller ( komplett leer ) und 2 vor meiner damaligen Arbeit…</p>

    Hmm ich komme ursprünglich aus der Nähe von Schleswig – sagt dir dann ja vielleicht auch etwas. Ich merke schon – Kiel ist ein heißes Pflaster 😉

  17. Profilbild von chris

    also mein ist da (das teil aus meinem obigen beitrag):

    eine sensitiv-einstellung kann man nicht vornehmen, aber es bedint sich einfach und funktioniert gut (mal schauen, wie es sich im praxistest schlägt)…

  18. Profilbild von chris

    hallo,

    also einstellen kann man das ding nicht.
    reichweite der fernbedienung ist ca. 10 meter.
    lautstärke ist gut und soll potentielle diebe oder andere leute, die fremdes eigentum nicht respektieren abschrecken.

  19. Profilbild von Gadgetfreak [Android]
    Gadgetfreak [Android]

    Hatte das Teil ein paar Monate in der Schublade und wollte es heute an mein Rad machen..also neue Batterie eingelegt und das Teil gibt keinen Mucks mehr von sich :/ also man hört noch ein ganz leises piepen, wenn man die Knöpfe drückt.
    Hatte das jemand auch schonmal? War nie bennutzt und auch nicht am Rad. Hatte es direkt nach dem Kauf getestet und da hat es funktioniert…

  20. Profilbild von olaf [Android]

    Bitte den Begriff „ohrenbetäubend“ aus der Beschreibung nehmen. Ich habe letztes Jahr drei Stück davon gekauft, die machen zwar einen schrillen Alarm, aber der ist nun wirklich nicht sonderlich laut bzw. nicht weit zu hören.
    Das taugt, um in der Fußgängerzone die Aufmerksamkeit vorbei gehender Passanten zu erlangen, aber aus 30m Entfernung würde mich das Nachts nicht durchs geschlossene Schlafzimmerfenster aufschrecken.
    Vielleicht höre ich aber auch nicht gut genug.

    Der Batteriefachdeckel lässt sich übrigens nur im komplett abgebauten Zustand aufschreiben. Oder halt mit einem Schraubendreher aufhebeln, ist ja nur Plastik.
    Noch eine Schwachstelle: an Rädern ohne Schutzblech kann hoch spritzendes Wasser ins Batteriefach eindringen.

    Fazit: eine günstige Ergänzung zu einem guten Schloss, oder als alleinige Sicherung für mutige. In der Provinz.

  21. Profilbild von Geri

    was wohl passiert wenn man vorsichtig die batterie entfernt… :-/

  22. Profilbild von Benita

    Ich würde mir so ein Ding für den Kinderwagen/Laufrad kaufen. Die kann man ja selten gut abschließen, aber gerade bei Kinderwagen gibt es immer häufiger Gelegenheitsdiebstähle. Sind eben doch teuer…- dafür sicherlich alle Mal eine gute Abschreckung 🙂

  23. Profilbild von Gast

    Benita: Ich würde mir so ein Ding für den Kinderwagen/Laufrad kaufen. Die kann man ja selten gut abschließen, aber gerade bei Kinderwagen gibt es immer häufiger Gelegenheitsdiebstähle. Sind eben doch teuer…- dafür sicherlich alle Mal eine gute Abschreckung

    genauso haben wir es auch gemacht. Klappt ganz gut, und damit rechnet wirklich kein Kinderwagendieb. Bei unserem Bugaboo wurden schon 2 mal die Vorderräder geräubert, und dann steht mal blöd da: Kind im Arm und Kinderwagen auf dem Rücken…

  24. Profilbild von Chinman

    Diese Diskussion ist nicht euer ernst, oder? Ihr wollt eine Alarmanlage an euer Fahrrad basteln? Ich nehme also an, dass ihr Angst habt, dass euer Fahrrad gestohlen wird. Ne Alarmanlage??!! Das bringt doch nichts. Ich verwende seit eh und je nen GPS Tracker. Gabs ürbigens auch mal bei CG einen. Ne Alarmanlage hahahaha.

  25. Profilbild von Mario

    lyn: ich glaube nicht, dass das leute aus spaß machen.. schon garnicht öfter in der nacht.. spätestens nach 2 malen wär ich vor der tür und danach macht der das garantiert kein drittes mal.
    mich würde nur interessieren, wie lange der alarm geht.. nicht das man ihn (wenn er einmal losgegangen ist) nur manuell ausmachen kann.
    habs mal bestellt.. bin gespannt

    Lustig….was ist mit den Leuten die ihr Rad am gleichen Laternenpfahl/Radständer wie deins anschliessen? Da bewegt man des öfteren das andere Rad etwas um sein Schloss
    durchzufädeln. Dann geht der Alarm los und man schaut dumm aus der Wäsche oder es fliegen einem die Ohren ab.

    Gerade im Sommer wird schon ein Falschalarm die Nachbarn auf die Palme bringen, ganz schön assi.

  26. Profilbild von ! @SeX

    auffällig dauerhaft blinked wäre auch noch ein Feature welches abschrecken könnte

    ﴾͡๏̯͡๏﴿

  27. Profilbild von olaf [Android]

    Könntet ihr nicht endlich mal die Beschreibung des Artikels ändern?!
    Es ist schlichtweg gelogen, den Alarm als „ohrenbetäubend“ zu bezeichnen.
    Niemand würde das Nachts bis ins Haus hören.

  28. Profilbild von Gadgetfreak

    Hatte schon zwei von denen.. gingen leider beide relativ schnell (innerhalb von 8 wochen) kaputt. Bei einem Kumpel das gleiche.. würde davon abraten, sind definitv von schlechter qualität und nicht outdoor geeignet…

  29. Profilbild von olaf [Android]
    olaf [Android]

    Ich vergaß, wird eh nichts geändert, auch beim größten Schrott.

36 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)