Fallschirmseil in verschiedenen Längen ab 0,88€

Nun folgt auch mal wieder etwas verdammt Nützliches. Ein gutes Seil darf eigentlich in keinem Haushalt fehlen. Soll es dann ein bisschen mehr halten können als ein Bindfaden, könnte für euch das Fallschirmseil genau das Richtige sein.

Fallschirmseil

 

Ursprünglich im Militär verwendet (Fallschirmseile, widerstandsfähige Dichtungen – siehe: Wikipedia) hält der kleine Siegeszug nun auch im privatem Leben ein. Das Fallschirmseil  mit 7 Kernfasern trägt mindestens stolze 150kg bei einem Durchmesser von 4mm! Anwendungsgebiete lassen sich bestimmt einige finden 🙂

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

29 Kommentare

  1. Profilbild von Falko

    Hab mir gleich mal das schwarze Cord bestellt. Wollte schon immer mal ein Lanyard selber basteln. Dafür ist Fallschirmseil perfekt.

  2. Profilbild von Florian

    Von euch hätte ich jetzt so eine Überschrift erwartet wie: „Selbstmordstimmung? Widerstadsfähiges Fallschirmseil für nur 3,92 Euro inkl. Versand“ 😛
    Aber mal ernsthaft, danke für den nützlichen Tipp!!

  3. Profilbild von King

    Bisher hab ich noch nie ein Seil gebraucht… o.O

  4. Profilbild von Lars

    @King
    Noch nie „Boondock Saints“ gesehen? Ein Seil kann man IMMER gebrauchen 😉

  5. Profilbild von Dalli

    @King

    Ich sag nur : „Blutige Pfad Gottes“.

    Damit währe wohl belegt das jede wahre Kerl ein Seil brauch 😀

    PS: ups Lars war ja schnellere 😉

  6. Profilbild von okolyta

    die Armbänder sind ja geil. Aber wenn ich mich damit vom Parkhaus abgeseilt habe, weil der Aufzug mal wieder nicht ging, wie bekömmlich es dann wieder zu einem Armband? Da muss doch ne alte Omi lange für knüppern. 😉

  7. Profilbild von Yedra

    Super Sache. gleich mal geordert! Ergänzt gut das Panzertape als Festival-Allzweckwaffe!

  8. Profilbild von Chuck

    Hmmm, die meisten Fallschirmseile haben eine Zugfestigkeit von 550lb/250kg, die hier halt nur 150kg (was davon am Ende nun stimmt, ist eine andere Frage) — dafür sind die 550er Seile, die ich auf die Schnelle gefunden habe, auch etwas teurer.

  9. Profilbild von nismo

    Ohne das Produkt getestet zu haben aber jeder der auch nur im entferntesten Sinn darüber nachdenkt sich mit diesem Seil iwo abzuseilen hat nen ganzen Getriebekasten ab …

    Nur die seltensten Chinamann Gadgets haben einen härteren Umgang unbeschadet überstanden.

    Ich rate vom Klettern mit solchen ( ungeprüften ) Seilen dringendst ab ! .. zum festzurren udG sollten die aber herhalten.

  10. Profilbild von daniela

    nismo: <p>Ich rate vom Klettern mit solchen ( ungeprüften ) Seilen dringendst ab ! .. zum festzurren udG sollten die aber herhalten.</p>

    Ich denke das ist das, was Kristian mit „Mein Leben würde ich dem Seil nicht anvertrauen“ meinte. Ich denke zwar, dass es wirklich so viel halten würde, aber man muss ja nicht gleich DEN Test ausführen.

    Mal ganz abgesehen davon, dass ich nichtmal mit 10 Seilen gleichzeitig klettern würde *buaah*.

  11. Profilbild von Marc

    daniela: Mal ganz abgesehen davon, dass ich nichtmal mit 10 Seilen gleichzeitig klettern würde *buaah*.

    Daniela, hast du das mal ausprobiert? Klettern ist meiner Meinung nach eine der schönsten und individuellsten Sportarten. Du hast ein riesig breites Spektrum an Schwierigkeitsgraden von Babyeinfach bis fast unmöglich (oder sogar unmöglich 😉 ). Im Prinzip jeder kann einsteigen, auch mit Übergewicht und ohne Kondition…und hat (bei vernünftigem Einstiegs-Schwierigkeitsgrad) gleich beim ersten Mal Erfolgserlebnisse. Gleich zu Beginn eine Ausrüstung zu kaufen ist auch unnötig. Anständige Schuhe und Gurte kann man sich in jeder Kletterhalle leihen und es sind immer nette Fortgeschrittene da, die einem den Einstieg mit deren Seil/Karabinern usw. aushelfen.
    Und wenn man Höhenangst hat, verschwindet die dabei wie von selbst…

    Gruß,
    Marc

  12. Profilbild von Hannes_

    Hab mal 5 davon bestellt…

    Nachdem ich hier umfangreiche Möglichkeiten hab die Seile mal auf ihre Belastbarkeit hin zu testen, werd ich mich natürlich gerne melden sobald ich was weiss 😉

  13. Profilbild von Swiss

    Also meine sind angekommen und ich würde sagen die halten tatsächlich, was sie versprechen. Hab mal 1/21 der Kernfasern rausgenommen und und zerrissen. Das hat schon geschätzte 10kg ausgehalten. Das ganze Seil sollte also völlig problemlos mein Körpergewicht tragen (~85kg).
    @Hannes: Liegen deine Messergebnisse schon vor? Würde mal gern wissen, wie genau meine Schätzung war 😉

  14. Profilbild von hq

    Ich (85 kg) habe mich mal testweise an 3 Meter dieses Seils gehängt und es hat gehalten… war ziemlich dehnbar übrigens. Ich würde damit aber auch nicht klettern gehen 😉

  15. Profilbild von arc-7 [Android]
    arc-7 [Android]

    bestellt und werds bis zum zerreissen austesten und berichten was es tatsaechlich haelt (;

  16. Profilbild von kevin [Android]
    kevin [Android]

    sehr gut für bondage geeignet!

  17. Profilbild von Matthias

    Nur, damit das klar ist, halten wenn man sich hängen lässt und halten, wenn man sich aus sagen wir 1,5 m Höhe fallen lässt sind ganz unterschiedliche Paar Stiefel.

  18. Profilbild von meee

    Gibt’s eigentlich so was wie Fallschirmseil auch in super dünn?
    So 2mm vielleicht?

  19. Profilbild von Raggabund [Android]
    Raggabund [Android]

    dem Artikel entnehme ich lediglich, dass wenn ich Schrott teuer anbiete, die Leute garnicht merken, dass es Schrott ist….

  20. Profilbild von paul

    @meee: suche doch mal nach dyneema, das ist allerdings überhaupt nicht elastisch. wird uA für Fallschirme/Kites verwendet, meine Drachenschnüre halten 200daN (~KG) aus bei einer Dicke von vllt 1,5mm.

  21. Profilbild von Lars

    *Klugsch*ModusOn*
    Kurze (vereinfachte) Rechnung zum Thema Klettern:

    Da man nicht einfach wie ein Sack am Seil haengt, rechnet man ungefaehr mit einem Faktor von 2,5. D. h., eben noch 80 Kg schwer, nun schon 200 Kg Zug.

    Im Seil sind wahrscheinlich noch Knoten zur Befestigung. Binden wir es mit einem Palstek, an den Baum, haelt das Seil nur noch die Haelfte, bzw. der Kletterer wiegt das Doppelte
    sind wir bei 400 Kg

    Aus Sicherheitsgruenden wird rechnet man bei Menschen mit einer Reserve von Faktor 3. D. h. wir sind bei 1200 Kg

    Ops: Das sind ja 8x so viel wie die „stolzen“ 150 Kg…
    das erklaert vielleicht, warum beim Klettern Seile mit einer Bruchlast von z. B. 22 KN entsprechend 2200 Kg eingesetzt werden…

    *Klugsch*ModusOff*

  22. Profilbild von Jens

    Lars: *Klugsch*ModusOn*
    Kurze (vereinfachte) Rechnung zum Thema Klettern:
    Da man nicht einfach wie ein Sack am Seil haengt, rechnet man ungefaehr mit einem Faktor von 2,5. D. h., eben noch 80 Kg schwer, nun schon 200 Kg Zug.
    Im Seil sind wahrscheinlich noch Knoten zur Befestigung. Binden wir es mit einem Palstek, an den Baum, haelt das Seil nur noch die Haelfte, bzw. der Kletterer wiegt das Doppelte
    sind wir bei 400 Kg
    Aus Sicherheitsgruenden wird rechnet man bei Menschen mit einer Reserve von Faktor 3. D. h. wir sind bei 1200 Kg
    Ops: Das sind ja 8x so viel wie die “stolzen” 150 Kg…
    das erklaert vielleicht, warum beim Klettern Seile mit einer Bruchlast von z. B. 22 KN entsprechend 2200 Kg eingesetzt werden…
    *Klugsch*ModusOff*

    Steht doch auch nirgendswo das die Dinger zum Klettern sind.
    Klugscheißmodus Off

  23. Profilbild von Lars

    Jens: Gut erkannt… wenn Du jedoch die Kommentare liest, wirst Du feststellen, dass sich der Erste schon dran gehaengt hat…

  24. Profilbild von Mike

    *Klugsch*ModusOn*
    dranhängen — Ist wie ein Sack am Seil 😛 und ungleich klettern.
    *Klugsch*ModusOff*

  25. Profilbild von kevin [Android]

    klettersportfreunde nennen das nützliche Seil, welches von vielen Laien und Letztkletterer gern als „hält doch“ bezeichnet wird, umgangssprachlich auch gern „witwenmacher“.

    Seile braucht man eben nicht nur zum klettern. für bondage, rouladen, festzurren oder zusammenbinden hat es häufig seinen eigentlichen zweck erfüllt.

  26. Profilbild von Ageman666

    Habe 2 dieser Seile. Belastung von 105 Kg wird jedenfalls ausgehalten.was darüber geht habe ich nicht getestet. Mein Leben würde ich aber auch nur einem Seil anvertrauen welches geprüfte wurde.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  27. Profilbild von kugelüolierer

    Nylon-Seil für Bondage? Was sagt der Bondage-Fachmann dazu?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
    • Profilbild von Anumunrama

      fühlt sich besser an, als ein billiger Strick aus dem Baumarkt, aber jemanden daran hängen lassen, würde ich nicht.
      Hanf ist und bleibt das mittel der Wahl, da liegt man aber bei deutlich höheren preisen.

      Wenn es nur ums Hände/Beine fesseln geht, ist das hier günstig und gut, bei komplizierteren Dingen, würde ich aber eher Qualität(Sicherheit) bevorzugen.

  28. Profilbild von Thomas

    Es kratzt Doll am Hals aber sonst gut.☺

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)