Ferngesteuertes Anfänger-Boot für 9,57€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Das Gadget ist etwas günstiger geworden, aber viel interessanter für uns wäre zu wissen, ob hier einige erfahrene Bootbesitzer sind, die mal ausführlich unter die Arme greifen könnten. Was brauch so ein Boot, was muss es können, was macht die Qualität aus etc., denn wir haben da einige Modelle auf dem Schirm, aber noch etwas skeptisch!

Wem schon unser Helikopter gefallen hat, könnte auch an diesem ferngesteuerten Boot für 9,57€ inkl. Versandkosten (Der Dank geht an Burny) seine Freude finden. Natürlich kein Profigadget, aber vllt mal ein guter Einstieg auch für uns in die Thematik reinzugeraten!

rcboot

Nachdem das Boot 10-15 Minuten aufgeladen wurde, kann man damit bis zu 5 Minuten herumcruisen. Im Vergleich zum Helibranche ein akzeptabler Wert. Wo ihr damit herumfahrt ist eigentlich egal (Badewanne, See, Meer, usw.) – es darf nur nicht allzu stürmisch oder wellig sein. Das Boot kann Vor/Rückwärts und nach links und rechts fahren. Es ist zudem recht klein gehalten, denn mit 14cm ist es etwa so lang wie ein Geodreieck.

Die Fernbedienung benötigt Batterien, die, wie immer, nicht mit dabei sind – ich weiß leider nicht welche Batterien es braucht, aber es sollte im Bereich von AA oder AAA Batterien liegen (Verkäufer macht dazu keine Angaben.). Die Reichweite liegt bei max. 15m, was für die Bootgröße in Ordnung ist. Das Ladekabel und eine kleine Bedienungshilfe liegen bei. Wollt ihr statt der roten Version lieber die gelbe oder blaue Variante lenken, dann wählt jeweils die entsprechende Auktion in der verlinkten Übersicht aus.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

12 Kommentare

  1. Profilbild von alban
    kann man da auch in salzwasser fahren? andere sachen gehen da manchmal kaputt:-(
    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)
      Ich kanns jetzt nicht beschwören, aber das häufigste Problem ist eh (hatte mal eins [naja schon für ein wenig mehr Kohlen ;-]), dass man die Teile anschließen nicht mit Leitungswasser / Süßwasser mal fix abspühlt und somit die Metallteile schneller wegrosten als man gucken kann.
  2. Profilbild von Alf
    Es gibt nen Spray im RC Laden, mit dem mal alle Teile einsprühen kann und es so keinen Kurzen gibt und die Teile abgeschirmt sind von Wasser.
  3. Profilbild von teashirt
    ….5 min …. -.- wooow na dann lieber eins aus papier
  4. Profilbild von Qwertzui
    Da steht: “ 1-3 minutes with 5-8 minutes charging“ also 1-3 Mimuten fahren und 5-8 Minuten laden?!
  5. Profilbild von hehennator
    badewanne , pool
    na da wird man seinen spass haben dafür kommen einen die 5 minuten sehr lange vor
  6. Profilbild von Dragonlover
    Viel zu kurze Fahrzeit, viel zu klein und viel zu geringe Reichweite.
    Fazit also: Ziemlicher Schrott
  7. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Dragonlover: <p>Viel zu kurze Fahrzeit, viel zu klein und viel zu geringe Reichweite.<br>
    Fazit also: Ziemlicher Schrott</p>

    Was erwartest du denn? Ich meine für ~10€ gibt es halt die Technik, wie du sie vielleicht auch von diesen kleinen Autos in den Dosen kennst (siehe: https://www.china-gadgets.de/gadget/mini-rc-auto-in-schicker-verpackung-fuer-627-euro-inkl-versand/). Dort wird ein Kondensator ge- und eben entladen. Deswegen geht das Aufladen ja auch so schnell. Deswegen haben mir die kleinen Flitzer aber nicht weniger Spaß gemacht 😉

    LG Kristian

  8. Profilbild von Dragonlover
    Na also für ein paar Euro mehr gibt es bestimmt auch was anständiges wo es sich wirklich lohnt.
  9. Profilbild von someone
    Das ist doch auch nur Badewannenspielzeug. Dafür braucht es nicht größer zu sein 😉
    Anderswo gibts allerdings mehr Auswahl und einen besseren Preis:

    http://www.ebay.de/itm/350705291591 (Speedboat rot)
    http://www.ebay.de/itm/160966829504 (Speedboat gelb)
    http://www.ebay.de/itm/160966829535 (Speedboat grün)
    http://www.ebay.de/itm/150988735411 (Speedboat blau)
    http://www.ebay.de/itm/161016430662 (Hovercraft grün)
    http://www.ebay.de/itm/151006966907 (Hovercraft blau)

    Kosten aktuell alle AUD 11,23 (z.Zt. 7,85 EUR), regulär AUD 11,82.

    Die Fernbedienung scheint mir allerdings nahezu die gleiche wie bei den Dosenautos zu sein, und die ist doch etwas sehr winzig. Hier ist für fast das gleiche Geld ein Boot mit einer etwas größeren – http://www.ebay.de/itm/390518135830 (z.Zt. 8,03 EUR)

  10. Profilbild von Oliver [Android]
    Oliver [Android]
    Ist halt nur ein Gadget.

    Vernünftiges RC Boot baut man selber und kauft keine Yogurt Becher.

  11. Profilbild von Alf
    @kristian
    So ein Flitzer hat mir immer viel Spass nicht nur in meiner Mittagspause gemacht. Klappt auch gut bei Telefonkonferenzen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)