Im Test: Fidget Infinity Cube – Fidget Toy für 3,09€

Wir stehen auf diesen Fidget Kram. Deshalb haben wir auch diesen „Infinity Cube“ bestellt und sind begeistert. Nicht ganz so gut weg kommt der Fidget Ring, den wir gleichzeitig getestet haben.

Da die Fidget Spinner so ein riesen Erfolg wurden, war es zu erwarten, dass mit der Zeit immer neue Fidget Toys vorgestellt werden, die darauf hoffen dem Spinner den Rang abzulaufen. Bei diesem neuen Fidget-Gadget ist die Bezeichnung etwas schwer, denn es handelt sich um einen Würfel, aber der Fidget Cube ist ja schon vergeben. In den meisten China-Shops wird dieses neue Fidget Toy daher als Fidget Infinity Cube gelistet.Fidget Infinity Cube

„Unendlich“ besser als der Fidget Cube?

Da die Würfel noch relativ neu in den verschieden Shops sind, variieren die Angaben noch und es wird sich auch nicht überall um Stücke der gleichen Qualität und Größe handeln. Das ganze ist jedoch aus Kunststoff und ca. 4 x 4 x 4 cm groß bei ca. 40g Gewicht. Das komplette Design ist, wie in China nicht unüblich, von einem Kickstarter-Projekt übernommen. Auch die Farben unterscheiden sich von Shop zu Shop, vor allem auf AliExpress gibt es etwas mehr Auswahl (beispielsweise mit bunten Gelenken). Wir haben unsere Modelle von GearBest bekommen.

Bei Fidget Toys ist die erste Frage eigentlich immer die Gleiche: Was kann das Gadget eigentlich? In diesem Fall handelt es sich um einen Würfel, bestehend aus acht Blöcken bzw. kleineren Würfeln. Das Besondere ist, dass die Blöcke durch die Gelenke so miteinander verbunden sind, dass man ihn immer weiter in verschiedene Richtungen auf- und zuklappen kann. Daher auch der Name „Infinity Cube“, denn nach aufklappen, falten und wieder zuklappen erreicht man wieder die Ausgangsform und hat so einen Kreislauf, der sich theoretisch endlos oft wiederholen lässt. Außerdem suggeriert der Name natürlich endlosen Spaß. 😉

Fidget Infinity Cube
Die Würfel sind klein genug, um sie mit einer Hand bedienen zu können.

Noch ein paar Worte zur Verarbeitung: Die Würfel, die wir bestellt haben, bestehen aus Plastik und sind entsprechend leicht. Von Größe und Gewicht her liegen sie super in der Hand, allerdings fühlen sie sich dabei ein wenig wackelig an. Wir haben mittlerweile mehrere Stunden damit gespielt, und bisher zeigen sich keine Abnutzungserscheinungen. Trotzdem bleibt abzuwarten, ob sich die beweglichen Teile an den Gelenken nicht doch irgendwann lösen.

Der Fidget Ring

Eigentlich ohne Verbindung zum Infinity Cube steht dieses Fidget Spielzeug. Wir haben es aber zeitgleich erhalten, und es fällt definitiv in die gleiche Kategorie, weswegen ich es hier als Vergleich ziemlich passend finde.

Als wir den Fidget-Ring entdeckt hatten, hatten wir ihm direkt einen eigenen Artikel gewidmet. Ich finde die Mechanik auch nach wie vor interessant, nur hatte der Ring das Pech, gegen den Würfel antreten zu müssen. Wir haben beide Gadgets in der Redaktion zur freien Verwendung, und der Würfel wurde gefühlt 20 Mal so häufig genutzt, während der Ring ein trauriges Dasein in Schubladen fristete.

Fidget Infinity Cube und Fidget Ring
Ring gegen Würfel – Ein wie sich zeigte ungleiches Duell.

Das Problem der Ringe: Man kann sie schwer mit nur einer Hand bedienen. Dabei verrutschen die Elemente leicht und verhaken sich. Mit zwei Händen ist das kein Problem, allerdings kann man so schlecht nebenbei daran herumspielen, während man eigentlich etwas anderes macht. Das dünne Metall liegt außerdem nicht so gut in der Hand (oder zwischen den Fingern) wie die größeren Kunststoffwürfel.

So bleibt der Ring eine zwar nette Erfindung, die sich unserer Meinung nach aber nicht mit anderen Fidget-Toys messen kann.

Fazit zum Fidget Infinity Cube

Spaß lässt sich schwer messen oder in Zahlen ausdrücken. Schon die negative Meinung zum Fidget Ring ist natürlich subjektiv. Wer aber generell Freude an Fidget-Spinner & Co. hat, der dürfte auch mit dem Infinity Cube glücklich werden. Wie alle Fidget-Toys ist er natürlich auch eine tolle Geschenkidee, wenn man mal wieder eine Kleinigkeit braucht.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

16 Kommentare

  1. Profilbild von Chilltrainer

    Die Würfel gab es vor Jahren aus Papier mit Werbung drauf 😀

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von ich

    Ich mag das, direkt bestellt bei ebay für 4,05 EUR

  3. Profilbild von unHOLYdoNUTS

    Findet sich auch auf Thingiverse als Kobayashi-Cube für alle, die einen 3D-Drucker haben (Könnt ihr vielleicht im Artikel ergänzen) Die Flat-Hinge-Version lässt sich super drucken und die Materialkosten sind unter 50 Cent

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von 123Pyrofire

    @unHOLYdoNUTS: Danke sobald ich vom Urlaub zurück bin drucke ich mir einen 😀

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von rums

    Hi, CG_Team, wie heißt denn das nette Messer da im EDC Bild?

    LG

  6. Profilbild von Shadow

    @rums: könnte ein opinel sein

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von HeavyGuard

    Definitiv kein Opinel. Die bauen keine taktisch angehauchten Einhandmesser sondern meist ihre Standardmesser mit Rundgriff und Virobloc-Sicherung. Da das Video vermutlich aus China kommt, kann es ohne genaueres Bild kaum gesagt werden was das für ein Messer ist. Von einem Markenoriginal bis hin zu einem Messer eines China Massenherstellers ist so ziemlich alles möglich.

  8. Profilbild von rums

    Stimmt, die Bilder sind von BG, dann hat sich das erledigt.. Danke Leute!

  9. Profilbild von Wilpe

    Kann man bei Tomtop die Währung mit der man bezahlt umstellen?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Zweifelnder

    Hab sie letzte Woche bekommen. Vom „Spielwert“ her geil, besser als ein Spinner. Jeder im Umkreis wollte das Teil erstmal begrabbeln. Leider nicht sehr hochwertig verarbeitet. Plastik, und diese Scharniere leiern schnell aus, was das ganze Teil noch labberiger macht. Aber für die paar Münzen wars ganz witzig. Sowas in stabil aus Alu wäre ein Hammer. Kann man trotzdem kaufen, aber für die Ewigkeit isses nicht

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Lucky

    Meiner aus Alu ist eingetroffen.
    Selbst nach dem selektivem Nachziehen der Schrauben ist das Teil etwas wackelig.
    Eine präziseres Klappverhalten würde ich mir wünschen. Trotzdem ein prima Nervösefingerspielzeug.

  12. Profilbild von Lucky

    Steckt euch den Ring mal in die Manteltasche… und dann versucht nicht mit dem Teil zu spielen.

    Auf dem Schreibtisch macht das Teil nicht so wirklich Sinn.

  13. Profilbild von Boas395

    Ein kleines Testvideo von mir mit dem Cube: https://m.youtube.com/watch?v=cE4DMbN3FeE&feature=youtu.be
    Falls nicht erwünscht bitte löschen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)