Weinöffner mit Pumpe für 3,24€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wir haben euch schon ein paar Weingadgets vorgestellt. Neben den Dekantieraufsätzen waren auch einige Korkenzieher dabei, die auf verschiedene Art und Weise funktioniert haben. Bei den meisten musste man selber viel Kraft aufwenden, was bei dem Weinöffner mit Pumpe wohl nicht der Fall ist.

luftdruck öffner (2)

Dieser Weinöffner bietet euch alles, was ihr braucht, um einfach mal auf die Schnelle eine Flasche Wein zu öffnen. Zum einen habt ihr einen Folienschneider im Gehäuse integriert. Diesen könnt ihr mit einem Mechanismus einfach raus schieben und damit die Kunststoffverkleidung um den Flaschenhals entfernen. Anschließend braucht ihr nur noch die Nadel am Ende des Öffners durch den Korken zu drücken und die Flasche, mithilfe der Pumpe, von innen mit Luft zu füllen.

20120312150838434
Mit Sockel zum Hinstellen

Durch den dadurch entstehenden Überdruck wird der Korken langsam aus der Flasche geschoben und ihr könnt euch ein Gläschen genehmigen. Wie es funktioniert und das es auch ziemlich witzig aussieht, seht ihr hier:

Youtube Video Preview

Sieht auch nach einem guten Bizeps-Training aus und weckt ungewollte Assoziationen bei einem romantischen Dinner-Abend. 😉

Alle spitzen Teile verschwinden im Gehäuse, wenn man sie nicht braucht, so dass der Flaschenöffner auch super für unterwegs geeignet ist.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

6 Kommentare

  1. Profilbild von Benni

    Wikpedia 😉

    „…Überdruckkorkenzieher dürfen auf keinen Fall bei Flaschen verwendet werden, die nicht rotationssymmetrisch sind, wie z.B. beim Bocksbeutel, weil solche Flaschen dem Überdruck nicht standhalten können und platzen würden. Außerdem besteht durch die Nadel eine erhebliche Verletzungsgefahr – sogar mit tödlichen Folgen durch Eindringen von Luft oder Gas in den Körper. Und dennoch hat der Überdruck-„Korkenzieher“ 1978 eine gewisse Popularität als „Verbrecherwaffe“ in einer Folge der bekannten Columbo-Serie erlangt…“

  2. Profilbild von vvdhhf [Android]
    vvdhhf [Android]

    Taugt das was?

  3. Profilbild von Daniel

    Hab einen von denen gehabt. Dem ersten Druckaufbau in der Flasche haben die Dichtungen im Korkenzieher nicht standgehalten. Das Teil hat sich also quasi selbst zerstört, ohne jeden Effekt an der Flasche. Schrott! Konnte mir auch kaum vorstellen, das die China Version den massiven Drücken die notwendig sind um den Korken zu bewegen erzeugen bzw Standhalten kann. Ich werde meinen zweiten demnächst auch noch killen um zu sehen, dass ich kein Montagsgerrät erwischt habe. Glaube aber kaum.

    • Profilbild von Moep

      Gleiches bei mir – absolut nicht empfehlenswert!
      Mal ganz davon abgesehen, dass ich die Schmierfette in/um/an der Nadel für tendenziell gesundheitsbedenklich halte. 😮

  4. Profilbild von Tim

    Der Boden der Flasche war schneller weg als der Korken. Der Teppich ist jetzt rot.
    Kann ich auch nicht empfehlen. Wenn dann nur im Garten oder auf Fliesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)