Fmart FM-R330 Saugroboter jetzt 50€ günstiger für 131,50€

Mit dem Gutschein „FMR330“ gibt es den Saugroboter aktuell für über 50€ günstiger bei GearBest für 131,50€. Dank Germany Express Versand braucht ihr euch keine Sorgen um eventuell anfallende Zollgebühren zu machen.

Beim Kauf eines Saugroboters muss man sich vorab eine Menge Fragen stellen: Welcher ist der beste Sauger für meinen Boden? Brauche ich eine Wischfunktion? Ist das Betriebsgeräusch nicht zu laut für mich und stört? All diese Kriterien versuchen die Hersteller in einem Gerät zu berücksichtigen – ohne das der Preis allzu hoch sein darf. Der neue Fmart FM-R330 Saugroboter stellt sich als Antwort auf all diese Fragen und als ernstzunehmender ILIFE-Konkurrent auf.

Fmart FM-R330 Saugroboter

WICHTIG: Wenn ihr beim Bestellvorgang Priority Line (Germany Express) auswählt, entrichtet GearBest die Zollgebühren für euch, es entstehen somit keine weiteren Kosten. Der Versand dauert in der Regel nicht länger als 14 Tage. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen.

Technische Daten

Saugkraft 1000 pa (Vergleich: : ILIFE A4: 1000 pa, Ainol A-S11: 1200 pa)
Lautstärke 55 dB
Akku 2000 mAh
Arbeitszeit 120 Min.
Ladezeit 4-6 h
Staubkammer 0,35 L
Maße 32,0 x 32,0 x 8,5 cm
Gewicht 3,5 Kg
Features Bürstenköpfe, Fernbedienung, Wassertank (Wischfunktion)

Es wird der Zeitpunkt kommen, an dem der Xiaomi-Saugroboter von einem besseren Modell in einer ähnlichen Preisklasse als aktuell bestes Modell abgelöst wird. Der Fmart FM-R330 zielt nicht auf den Thron der Saugroboter, möchte sich aber direkt einen Platz dahinter sichern – und das für gut 120€ weniger. Das technische Datenblatt kann sich sehen lassen: Besonders auffällig ist hierbei, dass der Saugroboter mit einer Lautstärke von 55 dB verglichen mit anderen Saugern sehr leise ist.

Fmart FM-R330 Saugroboter Betrieb
Mit der Lautstärke von 55 dB ist der Sauger besonders leise

Zwar nutzt man einen Saugroboter eher, wenn man sich selbst nicht in der Wohnung befindet und lässt ihn automatisch seine Runden drehen, sollte man sich aber zuhause befinden, ist die Betriebslautstärke kein Problem. Damit der Sauger eure vier Wände in eurer Abwesenheit saugen oder mit der verbauten Wischfunktion wischen kann, lässt sich planen, wann der Sauger seinen Dienst antritt.

Lieferumfang des Fmart FM-R330

Für die genannte Wischfunktion findet sich im Lieferumfang des Fmart FM-R330 ein 128 ml großer Wassertank. Generell ist im Lieferumfang alles Notwendige für den Betrieb des Saugers dabei: Ladestation (zu der er selbstständig zurückfindet bei niedriger werdendem Akkustand), vier Bürstenköpfe (zwei als Ersatzteile), zwei Wischtücher und die Fernbedienung zur manuellen Steuerung sowie dem Festlegen der Arbeitszeiten und zur Befehligung verschiedener Modi. Nicht mit im Paket ist eine virtuelle Wand, wodurch sich wie beim BlitzWolf BW-XRC600 oder Ainol A-S11 Bereiche abstecken lassen, die der Saugroboter nicht abfahren soll in der Wohnung.

Fmart FM-R330 Saugroboter Lieferumfang
Im Lieferumfang findet sich alles Notwendige bis auf eine virtuelle Wand

Saugleistung und Performance

Die Saugleistung des Fmart FM-R330 liegt mit 1000 pa über der normalen Saugleistung eines ILIFE-Saugroboters, hier kann nur der ILIFE A4 mithalten, wodurch das Modell von Fmart direkt gegen das Spitzenmodell der etablierten Marke ILIFE antritt – und zumindest laut technischem Datenblatt ähnlich gute Ergebnisse erzielt. Die Ladezeit ist hier mit 4-6 Stunden zwar sehr ungenau angegeben, über 120 Minuten Arbeitszeit darf man sich aber auch hier freuen. Innerhalb dieser Arbeitszeit soll der Sauger eine Fläche von bis zu 200m² reinigen können, wie er allerdings mit verwinkelten Räumlichkeiten zurechtkommt, lässt sich erst nach einigen Erfahrungsberichten sagen.

Fmart FM-R330 Saugroboter Performance
Vier verbaute Sensoren schützen den Sauger vor Abstürzen und Hindernissen

Die Staubkammer ist mit 0,35 l recht klein (wie vereinbart sich das mit der 200 m² zu reinigenden Fläche?), sollte aber für die meisten Wohnungen ausreichen. Zumindest dieser Punkt geht mit der 0,45 l großen Staubkammer an den ILIFE A4. Der Saugroboter hat vier verschiedene Sensoren, die das Abstürzen von Treppen oder Ähnlichem verhindern. Damit der Sauger nicht gegen jedes Hindernis wie Stuhlbeine und Ähnliches stößt, ist auch ein Anti-Kollisions-System verbaut. Ob dies so gut funktioniert wie das des ILIFE A4 wird sich zeigen müssen. Leider fehlt dem Fmart FM-R330 eine rotierende Hauptbürste, was zu Abzügen in der Saugleistung führt.

Fmart FM-R330 Saugroboter Unterseite
Der Fmart FR-330 arbeitet mit zwei Bürstenköpfen

Mit den Maßen 32,0 x 32,0 x 8,5 cm und einem Gewicht von 3,5 Kg ist der Sauger durchschnittlich groß und schwer. Preislich liegt der Saugroboter noch im Rahmen des Annehmbaren, für ein Modell knapp unter 200€ bringt er aber auch einiges an guter Technik mit. Aktuell gibt es den Fmart FM-R330 nur im Vorverkauf, der Versand erfolgt aber bereits Anfang April.

Tim

Seit September 2016 in der China-Gadgets-Redaktion angekommen und für euch auf der Suche nach den feinsten Gadgets aus Fernost. Nebenher habe ich mich zuhause der Staubbekämpfung mit meinen Saugrobotern angenommen und mein Smartphone ist selbstredend auch aus China.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

8 Kommentare

  1. Profilbild von SCHN33MAN

    Fährt der im Chaos system ?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Weeeder

    Was ich mich immer wieder frage: Wie sieht es eigentlich mit Türschwellen aus? Fährt der da drüber oder kann ich so ein Teil dann nur für einen Raum nutzen?

  3. Profilbild von Gast

    Produktdatenblatt mit vielen Worten…

  4. Profilbild von Monra

    @Gast: wieso wird doch alles mit anderen Modellen verglichen und eingeschätzt und mehr Möglichkeiten gibt es wohl nicht

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Soksok

    @Weeeder: kommt drauf an. Mein V7S klettert problemlos über 1 cm Höhe Schwellen, bei einer anderen mit 2,6 cm bleibt er immer wieder hängen (was natürlich blöderweise ist, als dass er sie nicht schafft und umkehrt).

    Vor einer Türschwelle haben wir eine dünne Leiste gelegt, so dass der Sauger sie überwinden kann, aber bei den 2,6 cm haben wir keine Chance. Die Leiste müsste so hoch sein, dass die Tür nicht mehr schließen kann.

    Außerdem sollte man das kleine Hirn der Saugroboter nicht überfordern. Zumindest wenn sie nicht die Umgebung scannen und sich merken können.

    Mit einem Zimmer und Möbeln kommt unser V7S gut zurecht. Je mehr Räume er jedoch anfahren kann, desto größer wird die Gefahr, dass er manche Stellen x-fach abfährt und andere nie. Wir geben ihm daher keine zu großen Arbeitsflächen mehr und setzen ihn lieber manuell von Raum zu Raum.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von okolyta

    Mal was günstiges mit Raumerkennung wäre toll.

  7. Profilbild von Sebastian.

    Sehe absolut keinen Mehrwert zum A4. Vorallem bei dem Preisunterschied.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Gast

    Ich auch nicht. Der A4 hat zudem eine Walze in der Mitte und ist diesem hier von der Reinigungsleistung und vom Preis her überlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)