FPV-Brille The Headplay ab 239,76€

Wer einen Quadrocopter mit Kamera und FPV-Funktion hat, wie den Cheerson CX-22 , der weiß wie lässig es ist durch den Park zu heizen und dabei alles aus der Vogelperspektive zu betrachten. Richtig kommt dieses Feeling aber erst rüber, wenn man auch von seiner Außenwelt abgeschirmt ist und man nur noch das vor Augen hat, was die Quadcopter-Cam aufzeichnet.

headplay

Diese FPV-Brille ist relativ klobig, aber vergleichsweise günstig und laut einiger Foren, hat sie wohl auch eines der überzeugendsten Bilder. Grund genug mal einen Blick drauf zu werfen.

Die Headplay verfügt über ein 7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 12800 x 800p. Es ist wohl besonders hell und bietet einem klares 72° breites Bild, natürlich hängt die Bildqualität auch wiederum von einer guten Kamera ab. Einen Einblick über die Bildqualität des Headplay bekommt ihr in diesem Video:

Youtube Video Preview

Mit 32-Kanälen und einer Übertragungsfrequenz von 5,8GHz sollte ein störungsfreies Bild gewährleistet sein, auch wenn mal auf einer Veranstaltung mehrere Träger einer solchen Brille nebeneinander stehen sollten.

 

Dank eines HDMI-Eingangs ist die Brille sogar mit Connex HD, DJI Inspire oder Lightbridge kompatibel. Aber auch ältere FPV-Systeme werden dank des A/V-Eingangs weiterhin unterstützt. Es gibt sogar einen eingebauten Lautsprecher an der Brille, so dass man auch ggf. Fluggeräusche übertragen kann, für sich selbst und alle die um einen herumstehen.

Geliefert wird übrigens die Brille, ein AV-Kabel, ein Datenkabel, eine Antenne, ein Gurt, ein 1300mAh Akku, das Ladegerät und ein Gesichtspolster.

headplayset
FPV-Brille und Zubehör

Obwohl die Konstruktion mit dem vielen Styropor leicht billig aussieht, lässt sich die Brille wohl angenehm tragen. Hat zufällig jemand schon das Vorgängermodell und kann was zum Tragekomfort berichten?

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

14 Kommentare

  1. Profilbild von TimBourbon

    das soll doch sicher 1280*800 heißen oder? ^^

  2. Profilbild von Thomas

    Krasse Auflösung 😉

  3. Profilbild von Horst!

    bei der Größe wurden Bildröhren verbaut?

  4. Profilbild von Jackf

    Was ist das für eine Auflösung bei 12800×800 ?
    Ultra ultra ultra 4k HD?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  5. Profilbild von ichi

    Quatsch! Die Auflösung wäre sehr breit, aber nicht hoch.
    Also Bildformat 144:9

  6. Profilbild von Ichi

    Quatsch. Die Auflösung wäre sehr breit aber nicht sehr hoch.
    Also Bildformat 144:9

  7. Profilbild von Ender

    Ist eine sehr schöne Brille, nutze ich mit meiner Parrot Bebop. Um Klassen besseres Erlebnis als mit den ollen Fatsharks & Zeiss, da ist das Bild so klein wie Omas Fernsehr am Ende des Flures.
    Bei mir wurde sogar eine weniger vergrössernde Linse mitgeliefert falls einem das „Erste riehe Cinemaxx“ etwas zu viel ist.
    Der Preis ?Hmm, einfach beim Orogonalhersteller schauen, da sind öfters Aktionen für 249$ OHN Versand ansonsten $249 + Versand.

    Grüße,

    Ender

  8. Profilbild von Baldurs

    Die Brille an sich ist in Ordnung. Es könnte allerdings sein, dass der Zoll die Ware nicht durchlässt, weil die Headplay HD keine CE-Zertifizierung zum Betrieb in Deutschland hat. Ich hatte dann direkt beim Hersteller gekauft (Rangevideo, USA). Da hatte ich dann mehr Glück. Die Headplay hat einen HDMI Eingang und einen eingebauten Lautsprecher an der Oberseite. Im Lieferumfang befinden sich mehrere Pads zum anpassen und eine zweite Linse. Mit der Headplay sieht man zwar aus wie ein Vollhorst, der Tragekomfort ist aber wirklich super. Auch die Sicht ist grandios. Ich benutze die Headplay HD mit einem DJI Phantom 3, der ja auch ein Lightbridgesystem verbaut hat. Die Akkulaufzeit beträgt etwa eine Stunde, die Ladezeit etwa zwei bis 2,5 Stunden.

  9. Profilbild von baldurs

    Ist doch egal, ich denke jeder weiß wie das gemeint war. Und genau da ist auch der Grund, warum die Brille nicht in Deutschland vertrieben wird, obwohl einige Händler daran Interesse hätten, z.B. Globe-Flight.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)