Für Bastler: Kleine Dimmschaltung für LEDs für 3,08€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Jeder, der schon einmal versucht hat eine LED nicht mit voller Kraft laufen zu lassen kennt das Problem: Um eine LED zu dimmen reicht es nicht die Spannung zu verringern. Denn ab einer gewissen Spannung leuchtet die LED nicht mehr. Es ist nötig, die LED mit einer Schaltung sehr häufig ein- und auszuschalten, damit das Auge denkt, dass die Lampe mit veringerter Kraft läuft. Das geht ganz Einfach mit dem LED-Dimmer für 3,o8€ inkl. Versandkosten.

led dimmerMit diesem LED Dimmer habt ihr die Möglichkeit mit einem Drehschalter eure LEDs zu Steuern. Hierzu habt ihr einen Kanal zur Verfügung, der mit 12V und 8A arbeitet. Bei einem durchschnittlichem Strom von ca 20mA pro LED, was von Farbe und LED-Größe abhängig ist, könnt ihr ca 400 LEDs auf einmal schalten. Die Ein und Ausgänge für den Strom sind an der Unterseite mit einer Schraubklemme realisiert. Für den Anschluss sind also keine Lötarbeiten notwendig und ihr könnt das Teil auch schnell mal austauschen. Der Dimmer ist in einem stabilen Plastikgehäuse untergebracht und ihr könnt es mit den vorgesehenen Löchern einfach festschrauben.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

11 Kommentare

  1. Profilbild von peterm
    Besonders schön ist das Teil nicht, aber es leistet bei mir einwandfrei seinen Dienst. An dieser Stelle vllt. noch der Hinweis, das 8A bei 12V Gleichspannung noch nicht sehr gefährlich, aber bei Berührung durchaus unangenehm ist und das man an diesem Gerät am Eingang nichts anderes als die spezifizierten 12V anschließen sollte! Hier gibts auch ein geeignetes Netzteil, das die 12V liefern kann, z.B.: http://www.ebay.de/itm/25W-Trafo-Transformator-Treiber-Adapter-LED-Strip-/170823179276?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item27c5dadc0c
  2. Profilbild von Metamorphose Man
    Metamorphose Man
    …hmmm.., ob die Angabe „8A“ wirklich stimmt/vorstellbar (?) ist ?
    ….
  3. Profilbild von peterm
    Ich habe mal in meines reingeschaut, dieses Bauteil (Leistungs-MOSFET) regelt den Strom: http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/207252/A-POWER/AP60T03AH.html . Laut Datenblatt sollte der theoretisch sogar noch deutlich mehr schaffen. Mehr als die angegebenen 8A sollte man aber trotzdem nicht nehmen, es kann gut sein das Teil dann so wie es verbaut ist (ohne extra Kühlung) zu warm wird!
  4. Profilbild von Gude Laune
    *hust* ich will ja nix sagen aber da steht „.8A“, was eher für 0,8 A stehen könnte. 800mA sind schlüssig, so kann das Gerät rund 10W ab.
  5. Profilbild von Marius
    also habe das teil gerade mal nur an 6v gleichspannung gelegt und es funktioniert im letzten 1/3 auch noch.
  6. Profilbild von Christian
    Klein? Die Box ist ein richtiger Trümmer.
  7. Profilbild von danimaniac [iOS]
    danimaniac [iOS]
    Solche Geräte haben immer einen Toleranz Bereich der meist größer ist als gedacht. Nach unten hin kein Problem aber nach oben unbedingt zu vermeiden ist. Und die 8A kommen mir doch sehr hoch vor 0.8A scheinen da wirklich realistischer.
  8. Profilbild von elektrikä
    (auch) *hust* „WLKIKIV“

    Supply voltage: DC 12V
    Output power: < 96W
    Output current: < 8A
    Output: 1 channel
    Static power consumption: <0.5W "

    😉

  9. Profilbild von Elektriker
    Also die einzige denkbare Situation in der 12 Volt au0en am Körper irgendwie merkbar sein können, ist dadurch, dass sich durch einen Kurzschluss oä. etwas erhitzt und man sich verbrennt. K.A. woher der Irrglaube kommt, aber 12 Volt sind ungefährlich….solange man sie nicht an irgendwelche Piercings hängt.
  10. Profilbild von Chiller
    Könnte ich theoretisch doch auch benutzen um damit das Peltier element von vor knapp zwei wochen zu regulieren oder?
    Hatte mir da jetzt nämlich schon nen Timer und n power MOSFET bestellt gehabt, mit dem ich genau sowas auch umsetzen wollte, um den nicht auf Volllast laufen zu lassen.
    Wenn man sich nen kleinen Kühlschrank oder sowas basteln möchte, braucht man ja meistens nicht die gesamte Leistung von den Peltier Elementen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)