FullHD 3D(!) HDMI 1.4 Mediaplayer Egreat R6S für 60,94€

Schon wieder ein Mediaplayer? Ja! Doch dieser Android-Mediaplayer ist kein übliches Modell, sondern kann 3D-Filme in FullHD über HDMI 1.4 wiedergeben. Er spielt so gut wie jedes Format ab und bietet tolle Anschlussmöglichkeiten. Der Preis liegt bei 60,22€.

  • FullHD 3D HDMI 1.4 Mediaplayer Egreat R6S für 60,22€

    • 3D-Film Wiedergabe … muss ich mehr sagen? 🙂
    • Android Betriebsystem. Apps wie „Movie2k“ funktionieren
    • sehr viele Video-Container-Formate werden unterstützt
    • sehr gutes 3D Einsteigergerät (Vergleichspreis Deutschland: über 100€!)

Die Marke „Egreat“ sagt den meisten natürlich erst einmal nichts – genau wie es damals z.B. mit „SanHuan“, „MK808“ etc. der Fall war. Recherchiert man etwas, findet man heraus, dass dieser FullHD 3D Mediaplayer wirklich einiges drauf hat. In diversen Foren wird der Egreat R6S als Einsteigergerät gelobt – hier in Deutschland kostet der Mediaplayer 100€ aufwärts.

Bei Amazon bekommt der Player 3,8 von 5 Sterne (in 8 Bewertungen), wobei ich die zwei negativen Bewertungen nicht nachvollziehen kann. Die anderen Rezensenten sehen das wohl ähnlich und haben erst einmal Richtigstellungen mit 4-5 Sternen geschrieben. Ich zitiere: „Dieses kleine Gerät ist ein wahres Wunder„. Insgesamt kann man sich durch die Bewertungen eine gute Meinung bilden. Die Stärken des Geräts sind definitiv:

  • FullHD (1920 x 1080px) 3D-Film-Wiedergabe (Active Shutter, wie bei Blu-Rays)
  • SideBySide oder Top/Bottom Wiedergabe für Polarisations-TVs

Beachtet, dass ihr natürlich die passenden Fernseher benötigt ;-). Die Anschlüsse des R6S bieten zudem viel Spielraum – so kann man z.B. wie beim MK808 auch seine Wunschtastatur anklemmen um das Android besser zu bedienen oder per SPDIF Optical Out den Verstärker der Wahl anschließen. DTS, DTS-HD HR, DTS-HD MA, Dolby Digital ,Dolby Digital Plus wird durchgeschleift. Die unterstützen Video-Formate lesen sich sehr gut. MKV, MPG usw sind natürlich Standard – BD-ISOs werden z.B. auch unterstützt. Die Performance ist dabei im Vergleich etwas langsamer, dass liegt einfach daran, dass ein auf 3D-Filme spezialisierter RTD1186DD Chipsatz verbaut wurde.

Es ist kein WLAN-Chipsatz verbaut, was bei den großen Datenmengen ggf. eh kritisch werden könnte. Wer mag, kann jedoch einen Wifi-Dongle anschließen. Andernfalls können Filme wie üblich über den Ethernet-Anschluss (z.B. DLNA) gestreamed werden. Eine externe Festplatte (FAT32, NTFS, EXT3) kann zudem natürlich einfach angeschlossen werden.

Erfreulicher Weise ist die Auktionsbeschreibung auch recht umfangreich, sodass ich euch jetzt nicht noch mehr Standards und Formate um die Ohren hauen muss ;-). Danke für diese tolle Gadget-Einsendung!

Hier geht’s zum Gadget >>

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

66 Kommentare

  1. Profilbild von Bene

    Hm supported wohl kein XBMC, schade

  2. Profilbild von phil [Android]

    es gibt ne movie2k app?! der player kann.ne gute investition sein. nur fraglich, ob es sich nach dem zoll rentiert den aus china zu bestellen. finanziell natuerlich, nur fuer ein paar euro mehr gibts dann die garantie dazu. aber da fallen bestimmt auch bald die preise

  3. Profilbild von HP

    Auch wenn der R6S kein aktuelles Android hat, ist er m.E. der günstigste um 3D Filme wieder zu geben. Bei den MK808 steht ja oft etwas von 3D – gemeint ist da wohl eher die 3D Fähigkeit der Grafikeinheit im Sinne von 3D-Spielen.

    HP

  4. Profilbild von Simon

    ist damit auch Streamschauen vie twitch.tv möglich? Wäre für mich allein ein Kaufgrund. Wäre super, wenn das jemand testen könnte 😉

  5. Profilbild von Michél

    „Danke für diese tolle Gadget-Einsendung!“ –> Bitte bitte, hab ich gerne gemacht. 😉

    Nicht das das Teil (wg. 3D-Unterstützung) rockt, sondern auch für den Preis unschlagbar ist. 🙂 Zumal lt. Besitzern die Fernbedienung auch gut brauchbar ist und auf Eingaben ohne Probleme schnell reagiert wird.

    Wie ich las, ist einzig die lange Startzeit des Gerätes von Nachteil (round about 30 – 40 Sek.) was mich pers. aber nicht stört wenn das Gerät ansonsten rund läuft. 🙂
    Und die Negativ-Meinungen basieren (soweit ich nachgelesen habe) auch eher auf einer alten Firmware-Version.)

    Ladet euch am besten auch gleich die neueste FW für dieses Gerät runter, die gibts (auch sehr geil) auf einer deutschsprachigen Seite:

    http://www.egreat-hd.de/support/downloads

    Mein Herz hat lang nicht mehr so schnell geschlagen. *grins“

    Hab das Gerät je gestern bestellt und vom eBay-Verkäufer hab ich heute den Versandstatus „verschickt“ erhalten, bin mal gespannt wie lang es dauert.

  6. Profilbild von John

    Für Twitch kaufste dir am besten einen Raspberry PI kann das gleiche und kostet nur die hälfte +5€ für die FB

  7. Profilbild von derHeiko

    Im Detail liegt der Hund begraben.
    Welches Android OS? 2.3 ist einfach schlecht!
    Es gibt keinen Market! (There is no Android Market and not all Apps can be compatible to install.=

  8. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    derHeiko: <p>Im Detail liegt der Hund begraben.<br>
    Welches Android OS? 2.3 ist einfach schlecht!<br>
    Es gibt keinen Market! (There is no Android Market and not all Apps can be compatible to install.=</p>

    Hi Heiko! Schön wieder etwas von dir zu lesen! (Bin übrigens fleißiger Leser deines Blogs ;-)). Ich persönlich muss sagen, dass mir Android 2.3 -dicke- reicht. Ich habe inzwischen den dritten Mediaplayer getestet und mir mal die Vergleiche (eben gerade zwischen den Betriebssystemen) gegeben. Im Smartphone- bzw. Tabletbereich kann man schon sagen, dass sich da erheblich was verbessert hat – aber bei einem Mediaplayer, der hauptsächlich einen Film auf den Fernseher bekommen soll?

    Mir geht es hauptsächlich darum, dass man Filme gucken kann und notfalls schnell im Web surfen kann. Die (Fern-)bedienung sollte zudem etwas Komfort versprechen. Der Klassiker: mal schnell ein paar Lieder oder lustige Videos auf der Party anmachen.

    D.h. ich will mich auch gar nicht durch den Appstore wühlen und spontan das neuste Spiel antesten o.ä.. Einmal nach meinen Wünschen eingerichtet (google + Suche nach apk) und vergessen.

    Inzwischen gibt es ja auch von z.B. LG Mediaplayer mit eigens entwickeltem OS – das ist mir dann doch zu wenig.

    Wer jetzt aber den Focus extrem auf das OS legt, da muss ich dir Recht geben, sollte andere Modelle nehmen.

  9. Profilbild von Rockamring

    Ich kann das Argument mit dem Betriebssystem schon verstehen, man kauft sich ein Neugerät und hat ein sehr altes Betriebssystem auf dem Pc. Es ist ja ein Unterschied ob es alt wird, oder bereits veraltet ist.

    Die Amazonbewertungen kann man auch nachvollziehen, Usb Anschlüsse an der Seite sind nicht immer von Vorteil (es soll ja Leute geben, die Ihr Wohnzimmer „Designen“ 🙂 ). Und das mit dem langsamen Starten kenne ich auch, da hängt ein alter Festplattenreceiver an einem neuen TV, echt ätzend wie lange das lädt. Und das ist keine schöne Sache, ich würde mir die 60€ ehrlich gesagt sparen.

  10. Profilbild von Stefan1970

    Ich hatte meine hier bestellt http://www.linkdelight.com/013244-Egreat-R6S-1080p-Wifi-3D-Android-Blue-ray-Network-HD-Player.html und nach 25 Tagen wahr er da und habe die Firmware xEgreat-III-R6S-2.6.8.0-by-CSv2.3-DMD-XLCZ5.8 drauf gemacht und gut ist. Gute 56€

  11. Profilbild von Huggy

    Bestellt – danke! Die Firmwares / Android ist mir persönlich eh egal – da Customfirmwares meist von einer breiten Community gebaut / weiterentwickelt werden.

    So auch hier.

  12. Profilbild von JoKo

    Es geht auch einfacher… Asus O!play HD2 . Unkompliziert und selbst technisch weiter wie 3D Mediaplayer Egreat R300 (Pro). Vor allen Dingen top Support. Und mit einiger Geduld für 99 Euro zu haben.

  13. Profilbild von lars

    Es gibt einen „Power Adapter (US plug)“ dazu.
    Der Adapter passt in keine dt. Steckdose und wahrscheinlich hat dieser eine Eingangsspannung von 110V.
    Kennt jemand eine günstige Variante diesen Player an einer deutschen Steckdose zu benutzen?
    Danke.

  14. Profilbild von 08-5-10 [Android]
    08-5-10 [Android]

    so dann sag ich mal was zu dem gerät…
    1. der preis ist erstmal super
    2. der player wird auch so ziemlich alles fressen was man ihm vorwirft
    3. es ist ein duales system… ein linuxableger als das eigentliche betriebssystem des players und als zugabe android….und ich glaube auch nur 2.2
    auserdem ist das ganze auf MIPS architektur aufgebaut…also auch das android…
    das android ist deshalb kaum zu gebrauchen da es nur eine handvoll apps gibt die unter mips laufen

    aber trotzdem kann ich hier eine kaufempfehlung als mediplayer aussprechen für einsteiger

    es gibt auch mitlerweile genügend customfirmwares für solche rtk1186 chip geräte…

  15. Profilbild von Sven

    @JoKo : dann hast du aber wieder blöde Firmware und keine Community. Hatte mal einen Western Digital Player. Da wurde nie etwas aktualisiert – echt blöde.

  16. Profilbild von 08-5-10 [Android]
    08-5-10 [Android]

    ein passendes netzteil…..sollte eigentlich für 5 euro zu bekommen sein

  17. Profilbild von 08-5-10 [Android]
    08-5-10 [Android]

    stimmt nicht….die geräte sind von ihrer austattung und den verbauten komponenten gleich

  18. Profilbild von Jan

    Ich habe das Teil hier – ist genial! Kann wirklich ALLES abspielen. Das Netzteil nimmt auch 230V – ich habe mir fürn Euro einfach einen Adapter mitbestellt. Habe mir die Entscheidung vor einem Monat nicht leicht gemacht, aber letztlich bereue ich nichts.

  19. Profilbild von 08-5-10 [Android]
    08-5-10 [Android]

    du solltest erst mal den unterschied zwischen einen multimediaplayer und einem bd player googeln…

  20. Profilbild von simon [iOS]

    Habe das Teil schon seit einigen Monaten und kann ihn nur empfehlen. Spielt 3D BD Isos problemlos ab.

  21. Profilbild von meee

    Warum haben die hdmi sticks keinen digitalen audio out, dann wäre das hier (brauch kein 3d) gar kein Thema…

  22. Profilbild von Gast

    @Jan

    Welchen Adapter meinst du genau? Hast n eBay Artikel Nr. für mich?
    Könnte ich nämlich auch gebrauchen! Danke im voraus.

    Wie ich sehe, es gibt wieder Negativ-Meinungen. Leute, das Teil macht was es soll und das (lt. deren Besitzer sogar sehr gut und günstig! Basta ^^

  23. Profilbild von Michel

    @Jan

    Kannst mir mal eben den 1Euro-Adapter auf eBay zeigen der bei Dir so wunderbar funzt? Brauch ich dann ja auch! 🙂
    Danke.

    An alle negativen Stimmen: Leute, das Teil macht was es soll und das lt. User sehr gut! Das es auch immer was zu meckern gibt, vor allem bei dem guten Preis… tz tz tz
    Ausserdem, mit dem brauch ich pers. keine Apps abspielen. Das kann jeder moderne Flach-TV ohne Probs.

    Mir ist wichtig: Festplatte anschließen, HD-Film/BR-ISO starten –> Film läuft. Und das mit DTS-Sound.

  24. Profilbild von Rob

    Wo bekommt man die movie2k app her? Wusste gar nicht, dass es so etwas gibt.

  25. Profilbild von snelu [iOS]

    Hi,

    Und wie sieht es aus, wenn ich ne alte Röhe habe und gerne Filme von Streamseiten wie movie2k auf dem fernseher sehen wollen würde. Wlan wäre noch pflicht. Ultra auflösung bzw 3D sind bei mir eh nicht drin.
    Hab keine Ahnung und würde mich über nen Tipp von euch freuen.
    Habt ihr da ne Empfehlung für mich?

    Grüße
    Snelu

  26. Profilbild von Mike

    Hallo,

    hab hier einen LG Plasma TV 50 “ der aber keine 3D unterstützt – kann man mit dem Gerät trotzdem Filme in 3D auf dem TV schauen ? geht wohl nicht oder ?

    Danke

  27. Profilbild von Arek

    Hallo, wo gibt es die App für movie2k?

    Finde dazu leider nichts 🙂

    Wäre Super wenn mir wer weiterhelfen könnte

  28. Profilbild von Stefan1970

    Also ich habe ihn seit ca. 1 Monat und hatte auch ein Passendes Netzteil dabei.
    Bild Gut, Ton Gut. Aber alles mit der 2.6.8.0 Firmware. Noch kein Absturz gehabt.
    Androit ist nicht besonders, brauche ich aber auch nicht. Für unter 60€ ein super Gerät.
    http://www.youtube.com/watch?v=gTQozQE0uDs

66 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)