Gadget-Spartrick: PayPal Gebühren vermeiden – Cortal Consors Visakarte ohne Auslandsgebühren + 0,10€ Bonus pro Einkauf (How to)

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Update: Wer heute noch(etwa 10 Stunden!) das Konto eröffnet bekommt zusätzlich einen 50€ Amazon Gutschein geschenkt (wird bis zum 07.02. versendet) – egal ob das Konto tatsächlich als Gehaltskonto geführt wird. Hinweis: das PostIdent muss nur bis zum 31.01.14 durchlaufen sein.

Jeden Tag kaufen wir hier massenweise Gadgets über eBay, die meist in einer Fremdwährung (US Dollar, australische Dollar, Hongkong Dollar, Britische Pfund, etc) zu zahlen sind. Jedes Mal zahlt ihr dabei nicht nur die 2,5% Paypal Umrechnungsgebühr (bei „exotischen“ Währungen sogar noch mehr), sondern auch die Bank verdient mit einem für euch etwas ungünstigeren Umrechnungskurs an diesem Kauf. Kein Wunder, dass sich manche schnell wundern und fragen: „woher kommen die 2,5% und wie kann ich diese umgehen?“ Wir haben die günstigste Lösung gefunden und möchten sie euch im Detail zeigen.

cortal consors girokonto

Was auf den ersten Blick genial aussieht, ist es auch noch auf den zweiten Blick. Der Dank geht hierfür an unseren Leser someone, der uns erst darauf aufmerksam gemacht hat, denn ihr habt hier gleich 5 fette Vorteile beim täglichen Gadgetkauf. Das einzige, was ihr tun müsst, ist die Visakarte bei Paypal in eurem Account zu vermerken:

Schritt 1: die Visa-Karte hinzufügen
Schritt 1: die Visa-Karte hinzufügen

Und anschließend noch die Visa-Karte als Standard festlegen:

Schritt 2: als Stanmdard festlegen
Schritt 2: als Standard festlegen – fertig!

Cortal Consors Visakarte

Wie someone herausgefunden hat, hat die Cortal Consors Visakarte mit Abstand die besten Konditionen im Vergleich mit anderen Kreditkarten. Er hat dies an einem Einkauf deutlich gemacht, den er 3x mit verschiedenen Kreditkarten zum gleichen Zeitpunkt getätigt hat:

  • comdirect (Visa Prepaid): 1,3969 AUD/EUR + 1.5% Auslandsentgelt
  • Barclaycard (Mastercard): 1,418604 AUD/EUR + 1.99% Auslandsentgelt
  • Cortal Consors (Visa Debit): 1,419 AUD/EUR, ohne extra Entgelt

Wie ihr hier seht, hat Cortal Consors nicht nur den besten Umrechnungskurs, sondern es fallen zudem auch keine Auslandseinsatzgebühren an. Aber es wird noch besser, denn pro Karteneinsatz bekommt ihr einen Bonus von 0,10€ auf eure Visakarte gutgeschrieben. Und dadurch, dass ihr Paypal jetzt automatisch per Visa zahlen lasst, entfallen die 2,5% Umrechnungsgebühren von Paypal.

Zwei Rechenbeispiele

Nun, was bringt einem die Karte im Detail? Genau das möchte ich euch hier aufzeigen – die 50€ Startguthaben lasse ich dabei weg.

  • Ihr kauft ein Gadget für: 1€
    • PayPal verlangt keine Wechselgebühr von 2,5% (3 Cent) und ihr bekommt 10 Cent geschenkt. Das macht in der Summe immerhin ordentliche 13 Cent, was einem Sparpotenzial von 12,5% entspricht!
  • Ihr kauft ein Gadget für: 60€
    • Die Umrechnungsgebühr in Höhe von 1,50€ fällt weg – ihr spart also insgesamt mit Bonus 1,60€. Das entspricht in etwa 2,66%.

Man erkennt an den Rechenbeispielen, dass sich die Ersparnis (ohne effektiven Mehraufwand!) wirklich sehen lassen kann. Wer des Öfteren im Ausland bestellt, spart so jedes mal erheblich und bekommt wirklich einen Bestpreis. Mehr sparen geht nun wirklich nicht mehr ;-).

Cortal Consors Girokonto

Die Cortal Consors Visakarte ist an ein Girokonto gekoppelt , das allerdings komplett kostenlos ist:

  • kostenlose Kontoführung
  • kostenlose VISA Classic Karte und girocard/V PAY Karte
  • kostenlos an über 1 Million Geldautomaten weltweit Bargeld abheben
    • mit der girocard z.B. auch bei Rewe, Penny, Netto und Toom

Durch Debit-Karte wird euer Girokonto sofort belastet, was für euch den Vorteil bringt, dass ihr die volle Kostenkontrolle habt. Ein getrenntes Konto für eure Online-Aktivitäten ist eh vorteilhaft. Und es gibt einen weiteren Bonus: Wen ihr bis zum 30. September euer Gehalt auf das Konto einzahlt, bekommt ihr satte 50€ obendrauf geschenkt! Die Gutschrift gibt es im Oktober Januar 2014. Als Gehaltseingang gelten neben Lohn auch BAföG, Sold und Rente, jedoch keine Eigenüberweisungen. Die Prämie bekommen allerdings nur Neukunden bei Cortal Consors.

Fazit: Wie ihr also seht, ist dies die beste Lösung für China Gadgets, die man sich nur denken kann. Durch den Wegfall von Paypal-Umrechnungsgebühren, Auslandseinsatzgebühren und durch Gutschrift von 10 Cent pro Einkauf ist diese Konstellation perfekt! Und natürlich kann man die Karte auch ideal im Urlaub bzw. im Ausland einsetzen, da keine Gebühren anfallen und auch die Dispositionszinsen mit nur 8,50% recht gering sind.

Hier geht’s zur kostenlosen Visakarte >>

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

74 Kommentare

  1. Profilbild von Hansdampf

    Fände gut, wenn du Werbung entsprechend kennzeichnest. Das ist schon sehr deutlich PR-gesteuert…

  2. Profilbild von Stefan

    Ist mir ja klar das sich diese Seite irgendwie finanzieren muss. Aber so?

  3. Profilbild von iFimo

    Da schließe ich mich meinen Vorrednern voll an.

  4. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Mir war schon beim Schreiben klar, dass genau solche Kommentare folgen werden und auch klar war, dass ich zügig antworten werde ;-).

    Ich habe auch ein bisschen mit mir gehadert, weil man sofort das Buzzword „Kreditkarte“ ließt und es auf dem ersten Blick nicht wirklich zu passen scheint. Als someone, dann aber darüber berichtet hat (und ständig die Fragen kommen, wie man noch mehr rausholt bzw. wie man überhaupt die nervigen 2,5% los wird) habe ich mich dafür entschieden.

    Für Gadgetjunkies ist die Karte genial! Kein Risiko, jedes mal sparen – mann muss das ja nicht mitnehmen. Wer aber des Öfteren im Ausland bestellt oder unterwegs ist, hat sich sicherlich genau darüber schon einmal Gedanken gemacht. Genau für jene ist das How to.

    Wenn es stumpfe Werbung wäre, hätte ich den Artikel nicht nach drei Jahren sondern schon nach drei Monaten schreiben können – da gab es solche Konditionen allerdings noch nicht. D.h. wer’s mitnehmen möchte, nimmt’s mit, alle anderen lassen’s sein.

    (PS: ich hab’s mitgenommen – der Kurs ist wesentlich besser als bei meiner anderen CCard ;-))

  5. Profilbild von Benny

    vor allem kannst du nicht rechnen – den besten kurs hat comdirect in deinem beispiel. 1,3969 + 1,5% gebühr = 1,4178!!!! schon peinlich so einen artikel zu schreiben……

  6. Profilbild von Bernd

    Der Vergleich zeigt das Ihr keine Ahnung habt. Punkt aus. Es gibt kostenlose Karten die bessere Konditionen haben. Wer sich natürlich einfach eine beliebige Karte raussucht um die Konditionen zu vergleichen, bei denen das eigene Produkt besser abscheidet muss sich nicht wundern wenn der Verlgeich hinkt.

    Stichpunkte für Karten die besser abscheiden sind:

    * zu den genannten Konditionen weltweit kostenlos Geldabheben
    * kein zusätzliches Giro-Konto erforderlich
    * Reiseversicherung incl.
    * Alternativ 1,5% Cashback (10 Cent sind ja wohl ein Witz!)

  7. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    @Bernd: schieß los. Bin auf ein konkretes Beispiel gespannt :-).

  8. Profilbild von blammo [iOS]

    Nice – da ich eh jede Woche inzwischen fünf und mehr (gefühlt zu viele :D) Gadgets bestelle, passt das ziemlich wie die Faust aufs Auge. Wollte mich eh schon informieren, da ich die 2,5% von PayPal auf Dauer ehrlich gesagt ziemlich dreist finde.

    Die 10 Cent sind natürlich ein nettes Goodie – aber bei meinen größeren Ausgaben gehen die wohl eher unter. Würde bei mir dann halt nur für PayPal rumliegen – sollte gehen, oder?

  9. Profilbild von Sven [iOS]

    Und schon wird geheult. Haha oh man. Back to topic. Ich würde mir eh wünschen, dass ihr eure FAQs ein bisschen ausweitet. Alles um die Gadgets herum halt.

  10. Profilbild von Sascha

    Generell sollte aber jeder mal kurz überlegen wieviel Konten/Karten er hat, denn zu viele Karten/Konten verschlechtern den Schufa-Wert…
    Wäre schade, wenn dann die Auto-/Hausfinanzierung nicht klappt.

    Warum ist das so?
    Der größere finanzielle Spielraum erhöht das Sicherheitsrisiko für die Bank und verschlechtert mithin die Bonität des Kunden.

    Wer es nicht glaubt: Einfach mal googlen

  11. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Benny: <p>vor allem kannst du nicht rechnen – den besten kurs hat comdirect in deinem beispiel. 1,3969 + 1,5% gebühr = 1,4178!!!! schon peinlich so einen artikel zu schreiben……</p>

    Das ist der Umrechnungskurs und nicht der Gadgetpreis. Um es dir nochmal zu erklären:
    Du gehst zur Bank und gibst denen 1€. Dafür erhälst du im Gegenzug 1,419 AUD und nicht 1,3969 AUD. Nun hast du mehr AUD und kannst irgendwann ein Gadget mehr kaufen ;-).

    Genau deswegen habe ich den Artikel eigentlich auch ausführlicher geschrieben …

  12. Profilbild von mirko [Android]
    mirko [Android]

    Was mit der kostenlosen Advancia bzw gebührenfrei Karte?
    Die hat wenigstens nicht noch nen dummes Girokonto mit bei.

  13. Profilbild von Gast

    Und zudem wird dir die Gebühr noch abgezogen 😉 Also schlechterer Kurs, und zusätzlich noch die Gebühr..

    @Bernd poste mal was genaueres dazu, danke 🙂

  14. Profilbild von Kaneda [iOS]

    und für die karte fallen etwa keine monatlichen gebühren an???

  15. Profilbild von someone

    @Bernd
    Da bin ich auch sehr gespannt. Mir fallen schon noch ein paar Karten mit Cashback ein, aber die haben entweder eine Jahresgebühr oder sind mit Auslandsentgelt.

    Wer das Wechselgeldsparen bei Comdirect noch nicht genutzt hat, kann für 3 Monate noch etwas besser abschneiden – zumal bei Gadgetbestellungen eher krumme Beträge entstehen und man die auch noch ein bisschen beeinflussen kann. Da werden die Beträge, die man zahlt, auf volle Euro aufgerundet. Das „Wechselgeld“ geht aufs Tagesgeldkonto. Was man in den ersten drei Monaten spart, wird danach von Comdirect verdoppelt, danach gibts leider nur noch 10%.

    Aber wie schon erwähnt: Mit zuvielen Kreditkarten und/oder Girokonten sind durchaus Auswirkungen auf den Schufa-Score zu befürchten. Wie übrigens auch bei mehreren Handyverträgen. Ich werd mir jetzt mal ne Selbstauskunft holen, um zu sehen, ob Comdirect Prepaid und die Cortal Consors Debit für die Schufa wie Kreditkarten zählen , denn das sind sie ja eigentlich nicht.

  16. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    @mirko – die Advancia-Karte haben wir natürlich auch auf dem Radar gehabt, aber (und das ist ein großes ABER):

    – keine 10 Cent Gutschrift (gerade bei low cost gadgets seeehr fein)
    – du musst einen manuellen(!) Rechnungsabgleich am Ende des Monats machen, vergisst man das, hauen die Dispozinsen von 19,9% voll rein – das ist richtig mies. Bei der Cortal Visa-Karte hast du halt alles auf dem Radar.
    – für mich sind die 50€ Startguthaben eher unwichtig (aber wer sie mitnehmen will…)

    In der Summe ist die von mir vorgestellte Aktion halt (gerade für Gadgets) mit deutlichem Abstand die beste Wahl.

    @Kaneda: exakt. Man hat alles im Griff und es gibt keinen „Gebührenwald“, bei dem man nicht durchblickt (war mir sehr wichtig)

    @blammo: genau – du kannst die bei PayPal hinterlegte Karte anschließend in eine Schublade legen und nie wieder angucken :-P. (Wenn man mal im Urlaub ist kann man sie ja ggf. wieder rausholen).

    @all: natürlich mag es andere Szenarien geben, wo andere Karten leicht besser abschneiden – aber hier gehts um PayPal, eBay und G-g-g-gadgets 😉

    @bernd: nun ists still? Wenn du wirklich was gutes kennst, dann lasse uns teilhaben, ich pflege es gerne ein. Würde den Artikel gerne als „How to“ dauerhaft aktuell und zugänglich halten. Aber ich habe gefühlt 100 Kreditkarten abgeklapptert (es brummt der Schädel von den Sternchentexten). Die meisten haben dann, wie someone sagt, Gebühren, Gebühren und Gebühren.

  17. Profilbild von Rechner

    Benny: vor allem kannst du nicht rechnen – den besten kurs hat comdirect in deinem beispiel. 1,3969 + 1,5% gebühr = 1,4178!!!! schon peinlich so einen artikel zu schreiben……

    *mööööp* Das gibt ne glatte sechs in Mathe und Netiquette!!!

  18. Profilbild von Rockamring

    @kristian – Und das ist ja genau das was man bei Kreditkarten schauen muss, wofür man diese benutzen möchte. Da ich beruflich auch in das Ausland fliege, habe ich zwei Stück, weil es einfach keine gibt die alles abdeckt.

    Nehmen wir mal Comdirect als Gehaltskonto = Gratis Kreditkarte, aber auch diese hat nicht nur Vorteile. Da kann es passieren das die mal im Ausland nicht geht.

  19. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    @Rockamring genau. Kommt halt darauf an was man machen will. Wenn man ein echter Sparfuchs ist, lohnt sich ggf. sogar noch eine weitere Karte.

    Eine Comdirect habe ich auch, die hat mich aber im letzten Urlaub mit ihren 1,5% Auslandsentgelt eher unglücklich gemacht :-). Der Support ist da aber (hatte eine Sperrung) klasse. Mal sehen ob ich die Cortal-Karte in Zukunft mitnehmen werde.

  20. Profilbild von mlt

    Auch interessant ist sicherlich die Kalixa. Duch diverse (Cashback)Aktionen auch in der Anschaffung kostenlos. Des Weiteren 0% Fremdwährungseinsatz und Prepaid. Wer noch mehr Kontrolle haben möchte und Angst vor der Schufa hat.
    Wie schon bereits erwähnt sind die Advanzia-Karten payVIP und gebuehrenfrei.de ebenfalls kostenlos und zusätzlich mit Cashback zu bekommen. Auch hier 0% Fremdwährungseinsatz und Gebührenfrei. Wer die Karten nutzen möchte sollte sich aber unbedingt(!) über den Typ revolving Creditcard und die entsprechenden Zinsen informieren.
    Insgesamt hört sich das Angebot von CC gut an. Mal gucken, ob es nicht doch einen Haken gibt.

  21. Profilbild von m3m4t1

    @Kristian & mirko

    habe ich es dann richtig verstanden, dass mit der advancia mastercard die paypal gebühren umgangen werden können? Könntest du das vielleicht auch mit aufnehmen in die Beispiele?

    Ich habe die Karte schon einige Jahre, dann zahle ich ja umsonst diese gebühren bei paypal?

  22. Profilbild von blizzard199 [Android]
    blizzard199 [Android]

    Die Gutschrift für die Kartenzahlung erfolgt viermal jährlich gesammelt im Folgemonat nach Quartalsabschluss. Die Höhe der Gutschriften aus Kartenumsätzen ist pro Kalenderjahr auf insgesamt bis zu 100 € pro Girokonto beschränkt

  23. Profilbild von Rockamring

    Einen Haken haben die alle, meist sind es die Überziehungs-Zinsen. Das finde ich aber als angebracht, dies sind ja immerhin gewinnorientierte Unternehmen.

    Man kann auch 100% sparen, einfach nicht kaufen 😀

  24. Profilbild von someone

    Ach ja – Du schreibst oben etwas von 2.5% Paypal-Umrechnungsgebühr. Damit wirst Du allenfalls bei US-Dollar hinkommen – die genauen Sätze sind tief im Kleingedruckten verborgen, im grossen und ganzen gilt, je ungebräuchlicher die Währung, desto höher die Gebühr. Bei AUD warens 4% glaube ich, GBP 3.5%.

    Die Barclaycard oben ist übrigens auch mit „Cashback“ – Netto CardNMore. Das Punktesystem läuft auf 0.5% raus, zählt auch an der Netto-Kasse und liefert Einkaufsgutscheine für Netto – für mich wie Bargeld. Ich bin ansonsten kein Freund von Bonuskarten, aber erstens gibts hier eh keinen anderen Supermarkt (ausser einer Edeka-Apotheke) in der Nähe und zweitens können damit auch nicht mehr Daten zusammengeführt werden als wenn ich mit einer anderen Karte zahle. Anders als z.B. bei der Datenkrake Payback.

    Also geht Ausland und unter 20 Euro jetzt auf Cortal Consors, und über 20 Euro auf Barclay. Die comdirect kann ich erstmal einmotten. (Das Konto da hat aber soviele andere Vorteile, insbesondere beim Depot, dass ich es behalten werde)

    Leider muss man bei Barclay auch erstmal den automatischen Saldoausgleich vom Girokonto aktivieren – ok, die wollen auch verdienen und hoffen auf Kunden, die das rechtzeitige Überweisen vergessen. Aber eine Kreditkarte, bei der ich _immer_ manuell überweisen muss, wie oben erwähnt, wäre für mich ein absolutes No-Go.

    Abschließend noch ein Tipp, damits schneller geht – wie bei jedem Kontovertrag muss das zwingend über Postident laufen. Falls es dabei auch nur zu der winzigsten Abweichung zwischen Postformular und Kontoantrag kommt, wird eine Personalausweiskopie angefordert (und das ist meiner Erfahrung nach eher die Regel als die Ausnahme). Die Verzögerung kann man sich ersparen, indem man gleich eine beilegt.

  25. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    @m3m4t1 na, also hat sich der Artikel doch schon mal für dich gelohnt. Wenn du die Advancia schon Jahre hast, solltest du diese sofort bei PayPal hinterlegen! Sorry, dass der Artikel dann doch so spät kam ;-).

    Aber auch für dich gilt: https://www.china-gadgets.de/gadget/gadget-spartrick-cortal-consors-visakarte-ohne-auslandsgebuehren-010e-bonus-pro-einkauf-how-to/#comment-325184

    Die Advancia ist (zumindest nicht für Gadgets aus dem Ausland) die Traumbesetzung – aber schonmal wesentlich besser als jedes mal unnötig an PayPal abzudrücken ;-).

    @Rockamring: naja 19,99% Überziehungs-Zinsen bei der Advancia finde ich schon krass – könnte auch humaner ausfallen *g*.

    „Nicht kaufen“?! So eine Aussage gerade von dir 😛

  26. Profilbild von Wiese [Android]
    Wiese [Android]

    Muss mal zwei Hinweise loswerden xD erstens die umrechnungsgebühr variiert immer je nach Währung usd sind 3% das fällt aber nur bei hohen Beträgen ins Gewicht. Desweiteren hilft das nur hinterlegen nicht! Man muss während der Zahlung direkt auswählen das die Umrechnung über die Kreditkarte erfolgen soll also aufpassen.

  27. Profilbild von Rockamring

    Man muss da aber auch entscheiden, ob die Karte wirklich geeignet ist. Gerade für Studenten gibt es da ja haufenweise Angebote, klar zielen die darauf ab, das man bei denen bleibt.

    Für „rein“ Ebay, würde ich eher eine Prepaidkarte empfehlen, welche man nicht überziehen kann.

    “Nicht kaufen”?! So eine Aussage gerade von dir[/quote]
    Tjoa, manchmal schreibe ich das ich es nicht kaufe, aber wenn der Artikel akualisiert wurde, habe ich es dann doch. Komischerweise sind das oft die nicht gerade preiswerten Teile (Enlan Messer etc.) 🙂

  28. Profilbild von Rexxo

    So dann will ich mich auch mal in die Diskussion einhängen – schön, dass es dann doch noch konstruktiv geworden ist. Ich besitze selbst die Kalixa, würde aber abraten. Warum?

    – die Registrierung/Karte kostet Geld. Aktuell wohl 10€ (ich habe damals mit Gutschein 5€) bezahlt

    – es gibt Aufladegebühren: die betragen 1,75% bis 3,5%, mindestens jedoch 1€. Das nervt gewaltig, denn die Prepaid-Karte muss ja auch dauerhaft gedeckt sein.

    – zuletzt (und das ist ein trauriger Erfahrungswert): der Support ist echt dürftig. Hatte mal ein Problem und man hat recht schnell gemerkt, dass die Firma ihren Sitz nicht in Deutschland gehabt hat. Gerade wenn es um Geld geht echt nervig.

    Ich denke ich werde die Cortal-Visa mal testen – man kann ja nix falsch machen – im schlechtesten Fall regelmäßig Geld sparen :).

    Grüße Rexxo

  29. Profilbild von mlt

    @Rexxo: Das stimmt nicht ganz. Es gibt immer mal wieder Aktionen, mit denen man sich kostenlos oder fast kostenlos anmelden kann. Und auch die Aufladegebühren fallen nicht an, wenn man „normal“ überweist. Das dauert allerdings 1-2 Tage. Bzgl. des Supports geb ich dir recht. Allerdings wollte ich die Karte erwähnt haben 😉

    kristian: Die Advancia ist (zumindest nicht für Gadgets aus dem Ausland) die Traumbesetzung – …

    Das versteh ich nicht. Die Karte kostet nicht. Es fällt kein Fremdwährungseinsatz an. Wenn man rechtzeitig überweist, kostet einen das keine Gebühren. Auch im Urlaub (nicht-Euro-Raum) sehr attraktiv, da keine Gebühren beim Bezahlen und Geldabheben anfallen.
    Auch die ca. 20 bzw. 24% Zinsen (p.a.) hören sich „schlimmer“ an, als sie sind 1,53 bzw. 1,81% im Monat. D.h. wenn man mal einige Tage überziehen sollte, muss man auch nicht Insolvenz anmelden. Auch wenn das sicherlich ein großer Haken bei den Karten ist. Aber für organisierte Menschen nicht schlecht. Man sollte sich aber mit dem Thema intensiv beschäftigen, wenn man die Karte beantragen möchte.

  30. Profilbild von Robmantuto

    Ich schätze man muss Guthaben auf dem Konto haben, wie schnell werden die Beträge abgezogen oder wie funktioniert es mit dieser Karte?

74 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)