Gaming-Maus mit 5500DPI und Doppelklick Taste ab 4,71€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Gamingmäuse hatten wir schon so einige und teilweise machen die Chinaversionen einen sehr guten Eindruck, der die hierzulande teure Konkurrenz in den Schatten stellt. Diese maus von JWFY hat nicht nur bis zu 5.500DPI, sondern auch einen Doppelklickbutton, der für so machen Zocker echt interessant sein könnte.

Doppelklick-Gaming-maus

Für mich, als immer-noch-Besitzer der Logitech MX510, wäre diese Mausform wohl definitiv perfekt. Da es eine kabelgebundene Maus ist, gibt es auch keine Probleme mit möglichen Input-Lags und bei einer Gesamtlänge von 1.5 m ist es auch ausreichend lang. Leider ist nicht ersichtlich, ob das Kabel nochmal extra verstärkt ist – also immer vorsicht damit umgehen. Neben DPI-Schalter, zwei Seitentasten und dem Mausrad gibt es noch einen Doppelklick Schalter, der sich direkt neben dem Zeigefinger befindet und so zum Beispiel das Abfeuern einer Salve vereinfacht oder einfach den Doppelklick in der Windowsnavigation erspart – praktisch mit etwas Übung! LEDs sind natürlich auch verbaut 😉

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

14 Kommentare

  1. Profilbild von paradonym

    Viel wichtiger als eine Doppelklicktaste fände ich an Mäusen eine Taste für die Zweitbelegung der restlichen und freie Makro-Konfigurierung von so ziemlich jeder Taste…

    Gut, ein Roccat-Flaggschiff-Modell kann man hier nicht erwarten, aber wenn es schon extra Tasten gibt…

  2. Profilbild von MaxVille

    Habe mir diese Maus bei Amazon gekauft, liegt ordentlich in der Hand. Und ist tatsächlich wohl eher die 4,71€ wert.
    http://www.amazon.de/ECHTPower%C2%AE-Tasten-Optical-Gaming-M%C3%A4use/dp/B00QCHMEM2

  3. Profilbild von Gast

    Bei der Variante auf Amazon sieht das Anschlusskabel aber komplett anders aus. Vielleicht ist diese Maus hier ja ein Nachbau und insgesamt noch schlechter verarbeitet?

    • Profilbild von SproOve

      Also „noch schlechter“ würde heißen, dass die Amazonmaus schlecht verarbeitet sei. Ich habe die Maus jetzt 6 Monate und damit länger, als die Sharkoon Draconia, die sich zuvor 2x innerhalb von 3 Monaten verabschiedet hat.
      Maus liegt super in der Hand, man bekommt keine Schwitzhände, wie bei der Draconia und akurat ist sie auch.
      Zwei Nachteile:
      – keine richtige LowDPI
      – Kabel ist nur 1,4m, also gut 60cm kürzer als bei anderen Mäusen, bei mir reciht es gerade so am DesktopPC

  4. Profilbild von M3X

    Doppelklick Taste → perfekt für Oma 🙂

  5. Profilbild von teashirt

    bitte den teil mit dem Input-Lag entfernen. man muss das gerücht nicht noch weiter verbreiten durch leute die denken das der artikel von fach kundigen personen geschrieben wurde. soll nicht heißen das ihr kein talent zum schreiben habt. aber input lags gibt es nicht bei funkmäusen. dann könnte man auch von einem spurbaren input lag reden bei bildschirmen mit 5ms. das ist quark und kein mensch merkt sowas. für den preis sieht die maus aber ordentlich aus. vom iptischen her natürlich wieder total übertrieben weil es ja nach was aussehn soll. aber warscheinlich leuchtet der läser wieder durch jeden spalt und macht ein halb blind. dennoch … als ersatz sicher zu gebrauchen.

    • Profilbild von jodocus

      @ teashirt…

      Anstatt zu motzen würde eine Sinnvolle Information weiterhelfen.

      Lags in der Bedienung sind je nach Benutzer ab 15 -25 ms wahrnehmbar, allerdings handelt es sich hierbei um die Gesamtzeit von Eingabe bis zur Ausgabe / der Anzeige am Monitor.

  6. Profilbild von Daniel

    hab über die seite hier schon mal ne china maus gekauft und die war so nice das ich mir die jetzt noch 2 mal bestellt habe obwohl die schon seit 2 jahren einwandfrei funktioniert. bin zufrieden. billig muss also nicht immer billig sein

  7. Profilbild von Jon Ta

    Habe die Maus selbst im Einsatz, hatte davor eine Razer und dann eine Trust GXT 25. Die Razer war leider kaputt. Die Trust liegt nun im Schrank.
    Ist besser als die Trust, aber schlechter als die Razer. Benutze sie aber nur für Office und Bildverarbeitung.

  8. Profilbild von jp-

    Gibts auch gute China-Mäuse für Linkshänder? Im Optimalfall so grob das Design der alten IntelliMouse Explorer bzw. Steelseries Sensei/Kana? Am allerliebsten mit je 1 Seitentaste links und rechts.

    Ich habe die Steelseries Kana, allerdings ist die mittlere Maustaste etwas kaputt und löst öfter mal Doppelklicks aus. Und die Kana v2 ist ziemlich teuer.

  9. Profilbild von ﴾͡๏̯͡๏﴿ @SeX ﴾͡●̯͡●﴿
    ﴾͡๏̯͡๏﴿ @SeX ﴾͡●̯͡●﴿

    ich suche auch billige Mäuse mit 2 leicht klickbaren seitlichen Tasten.

    wer diesbezüglich etwas kennt , bitte posten.

    Tips zu Mäusen:
    Kabelersatz: digicam Usb kabel, 4 Adern schneiden und verzwirbeln innerhalb der Maus tut es bei mir
    Kontrolle:
    A) X mouse button control; per Vmware thinapp auch portabel nutzbar
    B) (portable) open source AutoHotKey
    syntax z.b. Mittelbutton doppelklick
    mbutton::
    MouseClick, left,
    MouseClick, left,
    return

    ﴾͡๏̯͡๏﴿

  10. Profilbild von Cem

    Yau
    habe die Maus gekauft
    ist echt kein Ersatz für eine gute Gamingmaus
    unter 30 Euro sollte man nicht ausgeben, wenn man es etwas ernster beim spielen meint
    Habe die Maus noch nicht mit einem Mauspad benutzt, aber meine Roccat Kova kam mit dem Holz meines Schreibtisches auch bestens klar. Jedoch will ich sie wegen diesem Punkt halt nicht nieder machen. Nur gelegentlich scheint es so, als würde der Laser nicht jeden Millimeter wahrnehmen. Bin da jetzt nicht so gewandt drin, aber ist scheiße 😀
    Und der Geruch von der Maus ist schrecklich.
    Die verweilt jetzt erstmal im Keller bis zum nächsten Trödel

  11. Profilbild von Einer

    @﴾͡๏̯͡๏﴿ @SeX ﴾͡●̯͡●﴿

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)