GearBest-Punkte werden gelöscht

Nur zu gerne nutzt man die Rabattpunkte des bekannten Shops GearBest bei Bestellungen in China. Durch Neuanmeldungen, etwaige Bestellungen in der Vergangenheit und ähnliche Vorgänge erhält man die GearBest Points, wodurch sich der Gesamtpreis bei einer Bestellung verringen lässt. Jetzt wurde aber bekannt, dass alle dieser erworbenen Rabattpunkte am Ende des ersten Quartals von GearBest auf null gesetzt werden. Somit bleibt jedem, der noch Punkte auf seinem GearBest-Konto hat, noch bis zum 31.03.2017 Zeit, diese einzulösen.

GearBest Punkte Gelöscht

Die GearBest Points lassen sich in allen Produkt-Kategorien nutzen, auf Flash Sales anwenden und mit Gutscheinen kombinieren. Auch der Gesamtpreis für ein Produkt lässt sich auf 0€ setzen. Wer also noch Punkte auf seinem GearBest-Konto hat, sollte diese noch in diesem Monat verwerten. Was mit den durch die jetzt getätigten Käufe generierten Punkte passiert, ist unklar. Man darf allerdings damit rechnen, dass diese ebenfalls zum Ende des Monats hin gelöscht werden.

Wer also schon seit längerer Zeit ein Produkt auf seiner Wunschliste hat, sollte jetzt wohl die Chance ergreifen und sich seinen Wunsch erfüllen. Wir helfen euch natürlich auch diesen Monat mit Vorschlägen für Gadgets, die ihr bei GearBest bestellen könnt. 😉

Tim

Seit September 2016 in der China-Gadgets-Redaktion angekommen und für euch auf der Suche nach den feinsten Gadgets aus Fernost. Nebenher habe ich mich zuhause der Staubbekämpfung mit meinem Saugroboter angenommen und mein Smartphone ist selbstredend auch ein China-Handy.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

38 Kommentare

  1. Profilbild von chinaStumble

    ich hatte eine bestelung aufgegeben, allerdings wurden mir die 50 punkte (die im gearbest warenkorb noch 1$ entsprachen) auf papyal nur noch mit etwa 50 cent angerechnet!!!
    ich ahbe es mit einem teurereen produkt probiert, dort hat es dann geklappt die punkte „richtig“ anrechnen zu lassen.

    gibt es dafür eine formel?
    ich bin aber auf jeden fall sehr unzufrieden mit diesem modell :/

  2. Profilbild von darktranquility
    darktranquility

    Ich meine gelesen zu haben, dass man nur einen bestimmten Prozentsatz des Preises durch GB-Punkte ersetzen kann.

    Hat Gearbest durchgerechnet, dass sie pleite sind, wenn alle ihre Punkte einlösen oder wieso machen die das?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von MrS

    Ich kauf da nix mehr, teilweise miese Qualität. Negative Bewertungen werden nicht veröffentlicht. Mit „Marken“ wie Xiaomi etc. läuft mal sicherlich weniger Gefahr shit zu kaufen.

  4. Profilbild von Muschglu

    Wenn ich in der App auf Account klicke. Sehe ich meine Punktzahl 376, aber wenn ich dort reingehe dann steht bei My Points 0. Wieso?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Muschglu

    Und wie löse ich die Punkte ein

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von eric1687

    @MrS: stimmt. Einige meiner reviews wurden auch nicht veröffentlicht. Schlechte kritik kommt wohl beim chinamann nicht so gut 😛

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von 123Pyrofire

    @MrS: Ich werde meine letzten Punkte noch einlösen dann wars das für mich auch bei Gearbest. Der Support ist auch schlecht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Nerd

    @123pyrofire: same

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von weitergedacht

    2$ Gearbest-Punkte dem letzten Einkauf beigesteuert. Wie viel das jetzt in PayPal ist hab ich nicht nachgeschaut. Gearbest wickelt bei mir eh alles über USD ab und wechselt in den niedrigen Cent-Bereichen eh immer mal ein bisschen zwischen Bestellung und PayPal-Beleg…

  10. Profilbild von darktranquility
    darktranquility

    @MrS: Die Xiaomi-Handys bei Gearbest hatten bei mir alle eine manipulierte Shop-ROM drauf. Man kann zwar eine echte flashen, aber damit verwirkt man die Garantie.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Boschi

    Ja GB Punkte können nur prozentual angerechnet werden.
    Bei Reklamationen und Rückzahlung via PayPal sind sie dann futsch.
    Meine Erfahrungen mit GB sind nicht sehr positiv.
    Vorallem die Einlösepolitik der Punkte schreckt ab.

  12. Profilbild von dahumm

    Ohgott was für ein saftladen. Schlimmer als Lufthansa.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von Pirata

    Dann oute ich mich mal pro GearBest.
    Knapp 40 Bestellungen inzwischen, alles zu meiner Zufriedenheit angekommen…..

  14. Profilbild von Von hinten

    Dito, auch bei mir etwa 40 Bestellungen und ausnahmslos positiv.
    Ein Artikel kam nie an und wurde umgehend neu verschickt.
    2 Artikel waren defekt, Ersatzlieferung folgte umgehend.
    Die Qualität entspricht zu 90% den Preisen, ist es spott billig, braucht man sich nicht über die Qualität wundern.
    Teilweise aber auch sehr positiv überrascht, meine convoy C8 ist mega gut

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von Kamikaze.

    Ich finde die Kritik an gearbest maßlos übertrieben. Versandzeiten sind sehr gut mit Germany Prority Line, wo gibt es denn sonst so einen schnellen Versand ohne Zollrisiko umsonst bzw. für einen kleinen Aufpreis. Außerdem verkauft GB nur originale (da muss man bei Aliexpress zB aufpassen). Flashsale Preise sind für viele angebotenen Produkte oft Bestpreise.

    Das mit den Punkten klappt auch wenn man sich nicht anstellt als wäre es der erste Online Einkauf denn man je tätigt. Letztes Mal als ich was gekauft hab konnte man 30% des Einkaufswertes durch Punkte ersetzten.

    • Profilbild von DSLR

      Habe noch nie Punkte für eine Reklamation bekommen. Entweder das Geld geht aufs Wallet oder man kriegt eine Rückerstattung per PayPal. Entweder hast Du keinerlei Verhandlungsgeschick oder dir mangelt es am Grundverständnis, was GearBest Points sind.

  16. Profilbild von Von hinten

    30% des warenwert waren es glaub ich immer, mehr geht nicht.
    Das negative Rezensionen nicht publiziert werden ist mir leider auch schon aufgefallen.
    Der Rest passt aber.
    Ob es alles originale wage ich zu bezweifeln, die Convoy C8 gibt es da zig mal zwischen 8 und 22€.
    Auch die dafür benötigten 18650er Akkus namenhafter Hersteller sehen dort teilweise etwas anders aus und erreichen nicht immer die angebliche Leistung.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Nobody

    Stimmt, negative Kritik wird nicht veröffentlicht!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von Alexander H.

    Mir hat GB noch vor zwei Monaten eine mail gesendet in der sie mich auf folgendes aufmerksam machten:
    „ALL UNUSED GB Points earned before OCT 31, 2016 will AUTOMATICALLY EXPIRE and reset to ZERO on MAR 31, 2017“

    Das würde bedeuten daß nur die Punkte, die älter als ein halbes Jahr sind, gelöscht werden.
    Woher stammt diese neue Information daß alles gelöscht wird?
    Oder handelt es sich um ein Mißverständnis?

  19. Profilbild von b4ng0

    @Alexander H.: Diese Mail habe ich auch bekommen und auch genauso verstanden

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von Manuela

    Vor ca. 2 Jahren
    1 Bestellung bei GB –
    Lieferung 1. defekt,
    2. falsch.
    Reklamiert. Wir schicken sofort das Richtige – Entschuldigung.
    Sendung kam nicht an .
    wieder Reklamiert- Sorry – wir schicken sofort Ersatz.
    Kein Ersatz gekommen. Wieder Reklamiert-
    Was wollen sie ??? Wir kennen sie nicht!!!
    ….Es war mehr Zeit vergangen und man konnte das Geld über Paypal nicht mehr zurück fordern!
    Das ist für mich schon Mal ein Grund nichts mehr bei dem Laden zu bestellen!
    Ich werde GB nicht hinterher trauern!

  21. Profilbild von Muffi

    Was Du vergisst: Reklamationen werden durch Punkte abgegolten!
    Wer also nach einer Reklamation nicht das 3,5-fache gekauft hat zahlt jetzt die Rückzahlung zurück!

    • Profilbild von Hernad

      Also bei meinen zwei Reklamationen gab es das Geld aufs Wallet…
      Trotzdem nicht die idealste Lösung – eine Paypal Rückerstattung wäre mir lieber gewesen

      • Profilbild von Muffi

        Reklamationen werden durch Punkte abgegolten!
        Wer also nach einer Reklamation nicht das 3,5-fache gekauft hat zahlt jetzt die Rückzahlung zurück!

        • Profilbild von DSLR

          Du schreibst hier jetzt zum x-ten mal den selben Unsinn. Ich hatte bisher 5 Tickets auf Gearbest die alle sofort und problemlos eine Erstattung aufs Wallet zur Folge hatten. Jammert man noch etwas rum, würde man das Geld auch komplett erstattet bekommen., was ich bei größeren Beträgen bisher 2x gemacht habe.

  22. Profilbild von Mataan

    Passt zu GearBest seine Strategie. Echt das letzte…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  23. Profilbild von Flaiks

    Weil es hier auch so heiß hergeht ala „Bestellung nie erhalten, Refund nie erhalten und dann konnte ich über PP nichts zurückziehen weil des zu lange her war“.

    Bei jeder Bestellung in Chinashops warte ich immer 4 Wochen ab. Sollte das Paket dann nicht da sein, eröffne ich einen PP Konflikt. Meist kommt dann nach einigen Stunden eine Mail mit Warum, Wieso, Weshalb. Einfach sagen das man sich absichern will und den Konflikt auflöst sobald alles angekommen ist.

    Dann bekommt man zu 100% entweder a) seine Ware oder b) sein Geld.

    • Profilbild von DSLR

      Muffi: Bestell über DSLR, der hatte noch nie Probleme! s.o.

      Jip! Bei mir klappts und bei Dir wird’s nicht klappen weil Du lieber als beleidigte Leberwurst alle per Copy&Paste der Vergesslichkeit bezichtigst statt konstruktiv nach einer Lösung zu oder Ursache zu suchen. Ich würde Dir deine Rückerstattung in Chinesischen Briefmarken auszahlen. 😉

  24. Profilbild von hq

    Wie kommt ihr darauf, dass alle Punkte gelöscht werden? Laut Mail doch nur die vor November erworbenen?

  25. Profilbild von Bruno

    OHA!!! Heute hab ich eine Bestellung storniert und hab mich gewundert warum sie mir 20 prozent mehr anbieten wenn ich es in GB Punkten genommen hätte.

    • Profilbild von DSLR

      Das ist ja interessant. Schient wirklich sehr unterschiedlich zu sein. Meine letzte Reklamation war ein billiges Bluetooth Headset das zwar an sich funktionierte, sich aber nicht mit meiner Amazfit Uhr paaren ließ. Ich wurde sofort vor die Auswahl zwischen Paypal-Erstattung oder Wallet plus Erstattung meiner fürs Headset eingelösten GB-Punkte gestellt. Hab das Wallet und die Punkte genommen. 😉

      Ich muss dazu sagen dass ich bei rund 35 Bestellungen aber teilweise auch etwas teurere Artikel gekauft habe. (Actioncam für 40€ Uhr für 100€) Zudem schreibe ich auch Reviews über fast alle Artikel, sind sie zu „honest“ werden sie zwar nicht veröffentlicht, Punkte gibts aber trotzdem dafür. 😉 Aber das ist bei anderen Seiten nicht viel anders.

      Jedenfalls konnte ich bisher beim GB-Kundendienst alle Probleme mit bestimmter aber höflicher Kommunikation lösen. Es sind Chinesen und vielleicht hat da auch manch einer mit der Mentalität ein Problem. Man muss ich da etwas ans Problem „rantasten“.

  26. Profilbild von ert

    stimmt doch gar nicht so generell!
    „We want our amazing customers to know about the GB Points Policy: ALL UNUSED GB Points earned before OCT 31, 2016 will AUTOMATICALLY EXPIRE and reset to ZERO on MAR 31, 2017.“
    Punkte die ab november erhalten wurden behält man erstmal!

  27. Profilbild von Muffi

    @Bruno: seltsam

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)