Grüner Laser (<5mW) mit 5 Sternaufsätzen für 8,50 Euro

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Grün Laserpointer AufsätzeDer grüne Laserpointer mit 5mW Ausgangsleistung für 4,28 Euro kam ja bei euch gut an, also möchte ich euch den Laserpointervorschlag von Phil nicht vorenthalten: Der grüne Laserpointer (<5mW) mit 5 Sternaufsätzen für 8,50 Euro.

Das gute Stück benötigt 2 AAA Batterien, welche die Stromversorgung übernehmen – der Vorteil: die werden ewig halten und sind sehr günstig im Einkauf. Die Ausgangsleistung des grünen Lasers (532nm Wellenlänge [also wirklich ein saftiges grün])) liegt, wie erwähnt bei unter 5mW ist also somit im erlaubten Bereich.

Das Tolle (obs nun 4,20 Euro Mehrkosten rechtfertigt, muss jeder selbst wissen) liegt ganz klar in den 5 Aufsätzen. Mit diesen könnt ihr richtig schicke Muster mit hunderten Sternen an die Wand strahlen lassen – als Bastler überlege ich da wirklich schon ernsthaft, wie man das schick als Deko ins Zimmer integrieren könnte.

Übrigens: darfs ein bisschen mehr/besser sein? Über einen richtig kleinen Laser-Show-Projektor haben wir auch schon berichtet – dieser kostet jedoch logischerweise gleich schon 21 Euro. Der Versand des Projektors nach Deutschland funktioniert jedoch laut den Kommentaren problemlos – dennoch können wir das natürlich, auf Grund der Projektorpower, nicht garantieren.

 

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

16 Kommentare

  1. Profilbild von trollface
    Zum Laser-Show-Projektor:

    Habe in einem Forum gelesen dass der Händler nach erfolgreichem Kauf, von diesem zurückgetreten ist, da die Dinger wohl schon vom deutschen Zoll abgefangen wurden.

  2. Profilbild von trollface
    hab jetzt nochmal nachgeschaut, das war die Mail:

    hello,how are you?
    sorry as these days many of this item sent to your Country were seized by
    your Custom or retruned back as your Custom forbid it to import to your Country,so
    i am sorry for it,i have to refund you for this item,OK?? in case not to
    make both of us in trouble,OK?? (note:if indeed you want me to send it to
    you then i can send it out with tracking but if any problem such as seized
    by your Custom then you yourself had to be responsible for this not me!!
    or then pls agree to me refunding you for this item,OK?)
    wait for your reply,
    have a nice day!“

    Geht um diesen Artikel: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=300480857917
    Evtl. bei der anderen Beschreibung hier auf der Seite mit rein nehmen.

  3. Profilbild von Mase
    Hi, hab auch schon Laserpointer bei ebay bestellt mit den gleichen Daten der kam vorletzte woche mit Aufkleber vom Zoll aber ohne Probleme war auch als Geschenk markiert. Also ich hatte keine Probleme.
  4. Profilbild von Mase
    Nochwas, so lange halten die Batterien auch net! Hab letztens Vatra geholt und die Leistung lässt sehr schnell nach.
  5. Profilbild von Dude
    Ich hab’s schonmal beim Laserprojektor geschrieben: Lasst diesen Scheiss dort, wo er ist. Die Dinger sind gefährlich (da technisch unsicher/nicht geprüft) und sorgen für schwerste Augenschäden bis hin zum erblinden. (Und es gibt zahlreiche Idioten, die damit Piloten blenden und sogar Flugzeugabstürze in Kauf nehmen!).
    • Profilbild von daniela
      Hey dude,
      Klar gibt es zahlreiche idioten: die einen starten komasaufen, die anderen fahren zu schnell auto, usw.
      Es geht doch darum, dass man generell verantwortungsvoll mit sich und anderen umgeht. Wer das nicht begriffen hat, bei dem hilft es auch nicht, solche artikel zu verbieten/zensieren
  6. Profilbild von Burny
    @dude: ja leider gibts genug solche, nur die die damit mist bauen kriegens ja eh auch so her.
    Man solllte halt selber so schlau sein und nicht sich, andere oder tiere oder reflektionsflächen anleuchten!
  7. Profilbild von trollface
    Ich halte ja auch nichts von Verboten, aber ich denke viele Leute (darunter fällt ihr jetzt nicht) sind sich der Gefahr von den billigen grünen Laserpointer nicht bewusst. So fehlt diesen meist ein Infrarotfilter, so dass die teile ordentlich schädliche IR-Strahlung emittieren. Das IR Licht blendet auch nicht, weil man es ja nicht sieht. Somit greifen die natürlichen Schutz Schutzmechanismen des Auges (Zukneifen, Pupille verkleinert)
    Außerdem ist die Leistung meist höher als angegeben!
    Zum nachlesen:
    http://www.elektor.de/elektronik-news/warnung-gefahrliche-grune-laserpointer!.1497737.lynkx

    Wenn man sich jetzt mal diesen Projektor mit einem grünen Laser mit 50 mW und dem Roten mit 100 mW anschaut, finde ich es sogar gut dass der Zoll da eingreift, da Laser in dieser Stärke in Deuthschland auch nicht ohne Weiteres vertrieben werden dürfen. Nur weil da außenrum noch etwas mehr Alu und Plastik ist, stecken ja innen drin immernoch diese abnormalen Laser!

    Also macht mal vll. eine Warnung bei den Lasern rein, dass man besonders bei den billigen grünen Lasern aufpassen sollte. Da kann nämlich schon unter Umständen Streustrahlung schädlich sein!

    Hier noch ein Auszug aus Wikipedia:
    „Nach der zurzeit geltenden Norm EN60825-1 werden Laser, die im sichtbaren Wellenlängenbereich emittieren (400–700 nm), bei einer Ausgangsleistung bis 1 mW als Laser Klasse 2 und mit einer Leistung 5 mW fallen in die Klasse 3B und erfordern zusätzliche Sicherheitseinrichtungen und -vorkehrungen. Nur Laser bis Klasse 2 gelten als unbedenklich (augensicher), da durch den Lidschlussreflex die Einwirkungsdauer nicht ausreicht, um eine Netzhautschädigung hervorzurufen. Wird der Lidschlussreflex jedoch (z. B. manuell) unterdrückt, kann auch die Netzhautbestrahlung mit Lasern der Klasse 2 zu Schädigungen führen. Eine Studie der FH Köln von 2001 zeigte zudem, dass der Lidschlussreflex bei der Mehrzahl der teilnehmenden Testpersonen nicht als Schutz ausreicht“
    ( http://de.wikipedia.org/wiki/Laserpointer )

    • Profilbild von daniela
      Wir haben eigentlich des öfteren schon eine Warnung reingeschrieben, aber ich denke es wäre mal ganz gut einen wirklich umfangreichen Abschnitt in den Tipps&Tricks-Bereich zu veröffentlichen und dann jedes mal zu verlinken. Was sagt ihr? Ggf. Lust ein bisschen mitzuhelfen?
  8. Profilbild von Gordo
    Auch wenn es jetzt zu sehr Offtopic wird, den grünen Laserpointer habe ich mir bestellt, den Projektor fänd ich auch interessant, habe aber eigentlich die gleichen, wie oben genannten, Bedenken und lasse es daher allein schon zu meiner eigenen Sicherheit…
  9. Profilbild von Burny
    Oder ein Forumbereich… ^^
  10. Profilbild von Chris
    Habe so nen grünen Laser einmal bestellt… Kam ohne Probleme zu mir nachhause!! Nachdem mein Bruder auch wollte, habe ich den Laser nochmals bestellt und er wurde vom Zoll rausgezogen und wurde im Labor getestet… Ergebnis: Nicht zugelassen in Deutschland wegen der hohen Leistung darum darf das nicht eingeführt werden… :S Gruß Chris
  11. Profilbild von Burny
    Oje oje ;( hat das konsequenzen????
  12. Profilbild von trollface
    Außer, dass das Geld futsch ist? Nein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)