Günstig oder Billig reloaded: Android Smart TV Box – ab 51,08€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Ab und zu berichten wir ja auch über Technik-Gadgets, welche ein bisschen teurer sind. So wie z.B. das ePad für ~60€ (günstiger iPad Clone), welches immerhin über 500 Kommentare abgeräumt hat und somit ein Spitzenreiter auf China-Gadgets sein dürfte. Nun will ich mal ein weiteres spannendes Feld angehen: TV Boxen. Inzwischen gibt es immer mehr Modelle doch meiner Meinung nach, wird sich der Trend, wie auch bei Handy-Bertriebssystemen, dorthin entwickeln, dass es nur eine handvoll Betriebssysteme übrig bleibt.

Ich nutze seit Jahren den WD TV Live Box Player (in 568 Bewertungen 4 von 5 Sterne), doch bevor die Software überhaupt brauchbar bis toll wurde, strichen einige Updates ins Land. Western Digital ist dabei noch eine der tolleren Firmen – als Mini-No-Name-Firma sind einem Updates meist ziemlich egal. Warum also nicht Android nutzen und solche Probleme, dank einem großen Nutzerkreis, in Zukunft nicht mehr haben? Nicht ohne Grund möchte nun auch Apple mit ihrer TV-Lösung mitmischen.

Genau in diese Richtung ziehlt diese Android (2.3) Smart TV Box für 51,08€ ab.

 

Dank Android 2.3 hat man ein grundsolides OS, welches jetzt schon hundertmal besser als die meisten Eigenbrödler-TV-Betriebssysteme sein sollte. Und auch in Zukunft dürfte man einige neue Apps erwarten. Solche Boxen gibt es inzwischen auch hier in Deutschland zu beziehen, doch entweder kosten sie erheblich mehr, oder bieten nicht den gleichen Hardware- / Funktionsumfang.

Das nötige Zubehör, Fernbedienung, HDMI-Kabel, Netzteil usw. liegt bei. Ich möchte jetzt nicht die ganzen Features runterbeten, aber ein paar sollten natürlich nicht unerwähnt bleiben: natürlich gibt die Box 1080p wieder und unterstützt externe Speichermedien wie Festplatten, USB-Sticks oder SDHC-Karten (bis 32GB).

Um das Internet auch zum TV zu bekommen, ist ein Netzwerk-Anschluss (üblicher RJ45) sowie, was für die meisten wohl praktischer sein dürfte, auch ein WLAN-Modul verbaut. Dieses funkt mit dem 802.11b/g/n  Standard. Mit dem verbauten Mikrofon ließe sich z.B. auch Skype benutzen, ggf. könnte man sogar an die zwei USB-Anschlüsse eine Webcam anbauen ;-). Im Prinzip hat man eben einen kleinen Rechner nur eben mit wesentlich schwächeren Komponenten (Samsung 2GB Flash & 1 GHz VIA CPU). Fürs Filme-Schauen will man auch nicht unbedingt 200W nur für die Box verbraten.

Die meisten Funktionen sollten wohl out-of-the-box laufen, dennoch liegt eine der Stärken der Kiste ja im Modifizieren. D.h. man sollte wohl auch eine Dosis Spaß und Probierwillen (BT Tastatur, FTP-Server, ach mir fällt so viel ein) mitnehmen. Ich werde euch auf dem Laufenden halten – was sagt ihr? Habt ihr vielleicht schon eigene Erfahrungen machen können? Was schweben euch für Ideen im Kopf?

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

42 Kommentare

  1. Profilbild von grundmann [Android]
    grundmann [Android]
    preis Leistung Verhältnis ist unschlagbar und vor allem man kann alles das machen was man mit den smartphone tun könnte …
  2. Profilbild von m0useP4d
    Hört sich ja ziemlich gut an, wie sieht es denn mit dem Zoll aus?
  3. Profilbild von Chris
    Wie lassen sich die Dinger bedienen? Wie auf dem Android Handy kann man ja nicht über den Screen wischen 🙂 macht man das mit der Fernbedienung? Funktioniert das gut? Schon ne geile Sache irgendwie.
  4. Profilbild von Chris
    Lassen sich solche Boxen eigentlich mit Custom Roms flashen? Ist ja immer ganz nett bei den Handys
  5. Profilbild von Michi
    P/L ist echt klasse.
    Bin gespannt was die Kiste alles kann. Gerade im Bereich MKV sind diese Player derzeit ja noch meist nicht brauchbar (ruckeln, oder inkompatibler Codec). Zusätzlich als FTP nutzen wäre natürlich richtig cool.
    Bin auf review’s gespannt!
  6. Profilbild von luzie
    Ließe sich die Box auch zum surfen über TV nutzen?
    Kann man da eine drahtlose Tastatur anschließen?
    Tipps, Erfahrungen?
  7. Profilbild von Tim
    Zu dem Preis kommt noch MWS beim Zoll dazu,oder?
  8. Profilbild von Otto
    Wie siehts aus mit Netflix? Bekommt man ne entsprechende App und VPN Tunnelung auf die Box?
  9. Profilbild von Clawf1ng3r
    hmmm, 67$, das heißt da wird zoll fällig, oder?
  10. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    luzie: <p>Ließe sich die Box auch zum surfen über TV nutzen?<br>
    Kann man da eine drahtlose Tastatur anschließen?<br>
    Tipps, Erfahrungen?</p>

    Das Surfen ist ja ein großer Anwendungsbereich. Zwei Browser sind drauf, bei Bedarf kannst du dir nat. deinen WUnschbrowser installieren.

    Fernbedienungen, Tastaturen und Mäuse kann man wohl anschließen. Bin echt auf die Kiste gespannt.

  11. Profilbild von melone
    Achtung. Unterstützt keine ISO Dateien.
    Gibt keine Player bei Android!
    Für mich damit unbrauchbar.
  12. Profilbild von Thomas
    naja, das Smart tv bei LG kann man vergessen und das wäre eine coole alternative, um über den Fernseher ohne Laptop zu surfen.
  13. Profilbild von nsa666
    http://www.ebay.de/itm/Google-HD-1080P-TV-Internet-Box-Computer-Full-PC-Android-2-3-WLAN-HDMI-NEU-OVP-/300679923161

    Vermutlich selbe Hardware. Nur aus Deutschland, was zu kürzeren Versandzeiten führt, sowie Probleme mit dem Zoll weitgehend ausschließt.

  14. Profilbild von meee
    Super spannend – wobei etwas fittere Hardware sicherlich nicht verkehrt wäre. Gerade die CPU ist doch arg schwachbrüstig…

    Ich habe auch keine Lust mehr auf Mediaplayer mit eigenbrödlerischer Software, allerdings habe ich den Eindruck, dass Ansroid wohl noch etwas brauchen wird, bis es auf dem TV nutzbar ist…

    Bitte um ein ausführliches Review!

  15. Profilbild von Kalli

    daniela: Zoll wird fällig, selbst wenn es durchrutscht, musst du es ja nachverzollen …

    … und wer käme auf so eine beknallte Idee ???

  16. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)
    @nsa666 Der Preis ist dann aber auch eine Ansage.
    @melone Sicher? Kein VLC und Co.? Wobei mein Western auch nie anständig ISOs abspielt / ich eher der MKV-Junkie bin. Erwähnte ich, dass ich mich aufs Gebastel freu? 🙂
    @meee Wenn man mehr Geld in die Hand nimmt, kann man aus China auch noch andere Modelle erwerben. Ich denke, dass es reichen müsste / für die Videos sind ja wohl eh andere Chips zuständig, wie z.B. bei den Grakas. Ich erinnere mich daran, wie damals TOP-Grakas mit ordentlich Power an den kleinsten FullHDs scheiterte. Ein neuer Chip und alles war gut.
    @Kalli kein Kommentar. 🙂
  17. Profilbild von Dingu
    Es gibt mehrere versch. Boxen bei einigen kannst du wie am PC mit einem Mauszeiger navigieren, bei anderen eben nur per Auswahlfeld wie beim TV üblich.
  18. Profilbild von AStro

    melone: Achtung. Unterstützt keine ISO Dateien.
    Gibt keine Player bei Android!
    Für mich damit unbrauchbar.

    Gibt’s nicht inzwischen den VLC-Player auch für Android? Oder ist afaik gerade in Beta. VLC kann ja auch ISO abspielen. Dann müsste das doch eigentlich gehen. Vorausgesetzt VLC for Android läuft auf dieser Box. Da gibt es ja leider immer wieder die erstaunlichsten Probleme, z.B. Stichwort CPU, etc.

  19. Profilbild von SauBär
    wenns dafür ein linux gibt, kauf‘ ichs
  20. Profilbild von AStro

    SauBär: wenns dafür ein linux gibt, kauf’ ichs

    Weiß jetzt nicht, ob du das mit einem Augenzwinkern gemeint hast, oder einfach nur ganz pragmatisch, aber wie auch immer du es gemeint hast, ist es ja nicht ganz abwegig, dass man da Linux drauf zum laufen kriegen könnte. Immerhin gibt es ja schon ein paar Linux-Distributionen für ARM (z.B. Ubuntu, Debian, Backtrack). Auf meinem Acer Iconia A500 Tablet soll ja angeblich Ubuntu und Backtrack laufen und ich hab‘ sogar schon irgendwo gelesen, dass jemand auf einem Huawei Ideos X3 Handy Backtrack zum laufen bekommen haben will – wobei ich beides noch verifizieren müsste, bisher habe ich nur darüber gelesen.
    Naja, wobei „laufen“ natürlich ein dehnbarer Begriff ist. 🙂 Kann mir schon vorstellen, dass man Linux irgendwie zum „laufen“ kriegt, aber ob jemals alle Hardware-Komponenten sauber funktionieren würden, halte ich auch für fraglich.

  21. Profilbild von AStro
    Übrigens, sehe ich das bei Google richtig, dass die CPU der TV-Box eine CPU der ARM11-Familie ist? Das würde dann also bedeuten, dass es ARMv6-Architektur ist. Da kann ich aus Erfahrung berichten, dass es da ein paar Apps gibt, die nicht oder nicht vollständig laufen werden.
    Skype wird zwar laufen (so wie es in der eBay-Artikelbeschreibung steht), aber was dort nicht erwähnt wird, dass bei Skype die Video-Telefonie nicht funktionieren wird (nur Audio oder Text). Wobei das bei einer TV-Box natürlich nur von untergeordnetem Interesse ist. 🙂 Lustigerweise wird in der Artikelbeschreibung aber immerhin extra noch erwähnt „Camera: Support External Camera by USB“. Dass aber Skype in diesem Spezial-Fall keine Video-Telefonie unterstützt, wird natürlich verschwiegen. 😉
    Eher schon interessant ist die Sache mit Flash. Einen aktuellen offiziellen Flash-Player für ARMv6 gibt’s nämlich leider auch nicht. Nur den alten Flash Lite 10.1, mit dem aber bei weitem nicht alle Flash-Inhalte sauber dargestellt werden, oder ein paar „gehackte“ neuere 11er Flash-Versionen, die man sich aber erst suchen und dann „von Hand“ installieren muss. Naja, da Adobe sowieso den Flash-Support für Android eingestellt hat, mag auch das keine große Rolle mehr spielen. 😀
    So spontan fällt mir auch noch Firefox ein, für den es momentan ebenfalls keine offizielle ARMv6-Version gibt. Wobei da immerhin im Hintergrund daran gearbeitet wird, dass es in Zukunft vielleicht (wieder) eine ARMv6-Version geben könnte.
    Ach ja, und bei Google-Earth weiß ich auch, dass das nicht auf ARMv6 läuft. Aber gut, das mag verzichtbar sein.
    Schätze, dass man der Liste auch noch den einen oder anderen Eintrag hinzufügen könnte. Das sind aber zumindest die Problem-Apps, von denen ich weiß.
  22. Profilbild von Alex [Android]
    Alex [Android]
    Wie siehts mit cardsharing aus? Lässt sich da cccam drauf installieren?
  23. Profilbild von Tobi
    Mal eine dumme Anfängerfrage – das Ding hat ja WLAN und einen Ethernetanschluss, kann man es dann als eine Art WLAN-Antenne benutzen und so ein anderes Gerät darüber per Ethernet ans Internet bringen?
  24. Profilbild von nsa666
    @Tobi: Theoretisch wäre es möglich. Ist ja nur eine Sache der Software. Aber wäre da ein billiger Router nicht viel besser geeignet?
  25. Profilbild von John Doe
    Habs unter China Kurs aus D. bei ebäh ersteigert. 😉 *freu*

    Mal schauen was man alles damit anstellen kann.

    Bin eh ein Android-Fan-Boy,ob der vielfälltigen Mod/Root Möglichkeiten.

    Wäre schön wenn man sich hier austauschen könnte, bzw. gibts spez. Foren für „der Gerät“?

  26. Profilbild von blauerPunkt
    Hallo Astro,

    du hast ja doch etwas mehr Ahnung als der Durchschnittsdruide, deshalb die Frage an dich:
    Gelten diese Einschränkungen die du aufzählst auch für diese TV BOX ? Mich interessieren hauptsächlich Streamingangebote, da sollte ein Flashplayer schon sauber drauf laufen … Danke

    Gruss
    blauerPunkt

42 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)