Hobbyfotografen aufgepasst – variable Blitzhalterung für 6,33€ inkl. Versand

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Das liebste Hobby des Deutschen ist Reisen. Natürlich darf dabei die Kamera nicht fehlen, um Momente für die Ewigkeit zu schaffen. Bei schlechten Lichtverhältnissen ist ein Blitz immer ein nettes Feature, doch dieser hat, wenn er direkt auf der Kamera montiert wird, auch seine Tücken. Seltsame Schatten entstehen auf einmal und die Belichtung ist auch nicht akkurat ausgerichtet.

Um diese Probleme zu beheben, ist die variable Blitzhalterung für 6,33€ inkl. Versand ein passendes Gadget für alle Fotofetischisten unter euch.

Diese Halterung ist für alle Kameras mit Stativfassung geeignet. Jedes zusätzliche Gerät eurer Kamera, wie z.B. der angesprochene Blitz, kann über die zwei „hot-mount“ Adapter angebracht werden. Das Ganze wird hot genannt, weil die beiden Geräte (Kamera und Blitz) durch elektronische Impulse „kommunizieren“ können. Der Verbund über die Stativfassung wird als shoe-mount bezeichnet, weil dort dieses Phänomen nicht auftritt.  Die Mountgröße beträgt 1/4 Zoll. Die Halterung ist aus Aluminium und der praktische Griff aus Gummi gefertigt.

Aufgrund von Nachforschungen (bin leider ein Fotoanfänger) bei Amazon bin ich überzeugt, dass der ein oder andere sicher etwas damit anfangen kann. Vor allem für Einsteiger ist dabei der Preis interessant.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

3 Kommentare

  1. Profilbild von Nobbo
    Hallo.
    Die „shoes“ sind so weit ersichtlich alle „kalt“ also keine Kommunikation mit dem Blitz von der Kamera aus.

    Grüße
    Nobbo

  2. Profilbild von nidschki [Android]
    nidschki [Android]
    Ich bezweifle zwar, dass dieses Ding besonders stabil ist, wenn man einen großen externen Blitz dran befestigt, aber für den Preis kann man’s riskieren. Wenn es hielte, ergäben sich in der Tat interessante Beleuchtungsmöglichkeiten durch die flexible Verstellbarkeit.
  3. Profilbild von Jantar
    1. Alle Blitzschienen erfordern Kabel, Funk- oder IR-Auslöser!
    2. Der Handgriff wird mit der linken Hand benutzt! Mit der rechten Hand bedient man den Auslöser und Drehschalter.
    3. Die Position des Blitzes hat Einfluss auf die Schlagschatten und gerade bei dieser Blitzschiene gibt es keine wirkliche Einstellmöglichkeit bei Hoch und Querformataufnahmen. Man kann also gut auf diese Schiene verzichten und den Blitz wie gehabt in den Blitzschuh der Kamera stecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)