HUAWEI P9 offiziell vorgestellt und P9 Lite geleakt

Anfang letzten Monats berichteten wir über das erste Leak des HUAWEI P9 – nun wurde das Smartphone mit der Dual-Kamera offiziell in London vorgestellt.

Huawei_P9

HUAWEIs Hauptaugenmerk bei dem P9 ist die Dual-Kamera, die zusammen mit dem deutschen Unternehmen Leica entwickelt wurde. Durch die jahrelange Erfahrung des Wetzlerer Unternehmens im Bereich Kameras und Linsen soll eine hervorragende Smartphone-Kamera geschaffen sein, die Details, Tiefe und Farbe sehr gut widergibt. Auch bei schwierigen Lichtsituationen, was ein großes Problem bei vielen anderen Smartphone-Kameras ist, soll die Leica-Kamera überzeugen. Zudem verbaut Huawei die Hybrid-Focus-Technologie, die mittels Laser, Tiefenkalkulation und Kontrast eine viel schnellere und akkuratere Fokussierung ermöglichen soll.

Neben dem echt gelungenen Aluminium-Unibody-Design sind auch die technischen Daten beachtenswert:

Prozessor HiSilicon Kirin 955 Octa-Core-Prozessor mit 4 x 2,5GHz + 4 x 1,8GHz
Display 5,2 Zoll mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel)
RAM 3GB
Interner Speicher 32GB (erweiterbar per microSD-Karte)
Kamera Beide mit 12-Megapixel und f/2.2-Blende
Frontkamera 8-Megapixel und f/2.4-Blende
Akku  3000mAh
Features Fingerabdruckscanner, USB-Typ-C, Nano-SIM, NFC
Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow + EMUI 4.1
Abmessungen 145 x 70,9 x 6,95 mm
Gewicht 144 g

HUAWEI stellte zudem auch die größere Variante mit dem Modellnamen P9 Plus vor. Es verfügt über ein 5,5-Zoll-Display, 4GB RAM und 64GB internen Speicher und ein 3400mAh-Akku, welches mit einer Schnellladefunktion auflädt.

Das HUAWEI P9 ist ab Mitte April in den Farben Titanium Grey und Mystic Silver für 569 Euro erhältlich. Das P9 Plus hingegen kommt erst Mitte Mai auf den Markt und wird in der Farbe Quartz Grey für 699 Euro erhältlich sein.

HUAWEI P9 Lite geleakt

HUAWEI P9 Lite geleakt

Noch ein Leak: Nun sind auch alle Informationen zur Lite-Version des P9 bekannt geworden.

Huawei-P9-Lite

Der chinesische Hersteller verbaut ebenfalls ein 5,2-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, beim Prozessor sparen sie jedoch. So arbeitet nur ein Kirin 650 Octa-Core-Prozessor, dem 3GB RAM zur Seite stehen. Für Apps, Fotos, Dateien etc. stehen 16GB interner Speicher zur Verfügung, der über eine microSD-Karte erweitert werden kann. Beim normalen P9 wurde die Dual-Kamera stark in den Vordergrund gestellt, bei der Lite-Version müssen wir uns mit einer Kamera zufrieden geben, die aber mit guten 13-Megapixel daherkommt. Vorne bleibt es bei der 8-Megapixel-Kamera. Abgerundet wird das Ganze mit einem 3000mAh-Akku und Android 6.0 Marshmallow.

Der Preis des P9 Lite soll laut WinFuture bei 299€ liegen. Über den Markstart gibt es bisher keine Informationen.

Quelle: WinFuture

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

15 Kommentare

  1. Profilbild von Phil

    Also finde das P9 hört sich ja schon echt gut an…allerdings finde ich 570€ schon fast zu teuer für ein Huawei.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  2. Profilbild von Phil

    Also finde das normale P9 echt cool, allerdings finde ich 570€ echt zu teuer für ein Huawei…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  3. Profilbild von Affenkind

    Die technischen Daten hören sich ja schon mal gut an. Aber 570 Euro für ein Handy sind mir persönlich einfach zu viel.

  4. Profilbild von Leon

    Inzwischen bezahlt man bei „Huawei“ auch für die Marke.
    Vielleicht sollten wir uns eine neue unbekannte Handy Marke suchen mit realistischem Preis !

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von diger

    Viel zu teuer. Huawei scheint wohl zu glauben, überteuerte Preise wie Apple nehmen zu können. Schade, aber für so ein Gerät wäre 399,- die absolute Schmerzgrenze für mich.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Phil

    Ja also ich persönlich finde auch 399€ hätten gereicht… bringt Honor was in absehbarer Zukunft?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  7. Profilbild von frieds

    @Phil: Ja, das Honor 8 ! Soll Wie das Honor 7 um die 350 € kosten. Release voraus. im Mai lt. Netz.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Olaf

    Kamerablende 2.2 ist nicht der Renner, oder sehe ich das falsch?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von diger

    Die Blende als einzelner Wert, sagt nichts aus, ausser Blebdenwert , der IMMER auf das Objektiv bezogen ist. Zwei verschiedene Objektive mit z.B. Blende 2.8 sind NICHT gleich Lichtstark!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Phil

    @frieds
    Super danke 🙂
    Dann werde ich mal auf das Honor 8 warten…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  11. Profilbild von gozzle

    Hoffe man bekommt es irgendwo mit einem guten Vertrag zusammen vergünstigt. Möchte es schon gern haben.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von Hannes

    Ist bekannt, ob es auch eine Dual-Sim-Version geben wird, die mit dem deutschen LTE zurechtkommt? Wenn ja, würde ich es sofort kaufen.

  13. Profilbild von ghr

    Der letzte scheiß! Drei mal umgetauscht, nicht mal die Telekom war in der Lage meine Daten auf diesen Schrott zu überspielen !

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)