Hubsan H216A X4 Desire Pro – Drohne mit 1080p Kamera für 75€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Oft werden wir nach einer günstigen Drohne mit dennoch guter Kamera gefragt, und unter 100€ sieht es leider eher mau aus. Ist die Hubsan Desire Pro vielleicht das Modell, das genau das bietet?

Hubsan Desire Pro H216A X4 Drohne mit Fernsteuerung

Maße 18 x 18 x 6 cm
Gewicht 155,0 g
Akku/Flugdauer 750 mAh / 11 Minuten
Ladezeit ca. 130 Minuten
Kamera 1080p

Hubsan-Drohnen erkennt man meist auf den ersten Blick an ihrem charakteristischen Design. Die Form des Rumpfes, die starren, dünnen Arme und die Füße unter den etwas dickeren Motor-Blöcken sind fast allen Modellen gemein. Wir haben in der Vergangenheit schon Hubsan-Drohnen geflogen, die Desire Pro mit der Produktnummer H216A X4 reiht sich hier nahtlos in die Serie ein.

Zum Aussehen gibt es dann auch nicht viel mehr zu sagen. Die Kunststoff-Verkleidung dürfte recht stabil sein und sich gegenüber vielen ganz günstigen Modellen nicht so billig anfühlen (ausgehend von unseren Erfahrungen etwa mit der Hubsan H507A). Das Gewicht ist mit angegebenen 155 g noch recht gering, was mit zu der maximalen Flugzeit von 11 Minuten führt. Optional können vier Protektoren angeschraubt werden. Schraubendreher und Schrauben sind genau wie eine englische Anleitung natürlich dabei. Außerdem gibt es zwei Ersatzrotoren.

Steuerung

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Desire Pro zu steuern. Entweder man nutzt die Hubsan App für das Smartphone, oder man greift zur beiliegenden 2,4 GHz Fernsteuerung. Die App benötigt man in jedem Fall, wenn man die FPV-Funktion nutzen möchte; dann wird das Bild der Kamera direkt auf das Smartphone gestreamt.

Hubsan HT009 Fernsteuerung

Die Drohne verfügt über Altitude Hold, hält die Flughöhe also selbstständig, und kann auf Knopfdruck gestartet und gelandet werden. Durch ein bestehendes GPS-Signal werden Waypoint-Funktion (das automatische Abfliegen von festgelegten Wegpunkten) und RTH (selbstständige Rückkehr zum Piloten) möglich. Die Reichweite laut Beschreibung beträgt maximal 70 Meter. Leider werden nur Brushed Motoren verbaut.

Kamera

Interessant dürfte vor allem die Kamera sein. Im Gegensatz zu den meisten Drohnen unter 100€ (und einigen darüber) ist hier eine Kamera mit Full HD Auflösung verbaut. Das allein macht noch kein gutes Bild, ist aber eine gerne gesehene Verbesserung. Auf den Testvideos auf YouTube sieht man die gegenüber den 720p-Kameras bessere Qualität, aber auch die Störungen im Bild, die ohne Gimbal fast immer auftreten. Hier scheinen sie immerhin nicht besonders stark ausgeprägt; die Drohne liegt relativ ruhig in der Luft.

Hubsan Desire Pro Drohne App

Neben der Übertragung auf das Handy werden Videos dabei auch auf der SD-Karte gespeichert, die in die Drohne gesteckt wird. Gestartet werden die Aufnahmen wie gewohnt entweder über einen entsprechenden Button in der App oder an der Fernsteuerung.

Lohnt sich die Hubsan Desire Pro?

Wirklich gute Videos sind ohne Gimbal einfach nicht möglich, das wird man auch hier nach den ersten Aufnahmen einsehen müssen. Das hängt natürlich aber auch von den eigenen Ansprüchen ab. Außerdem ist eine Full HD Kamera unter 100€ immer noch eine Ausnahme, und das Bild zumindest bei ruhigem Flug um Längen besser als bei Kameras mit geringerer Auflösung. Schaut euch einfach die Testvideos an, wenn euch die Qualität der Aufnahmen zusagt, könnt ihr über einen Kauf nachdenken.

Eine Selfie-Drohne mit sogar einer 4K Kamera ist die Zerotech DOBBY, die preislich mittlerweile immerhin unter 150€ liegt. Wenn eurer Budget auch das zulässt, könnt ihr euch auch die mal ansehen.

Hier geht's zum Gadget
Profilbild von jens Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Whatsapp Heyho! Erhalte unsere Top-Gadgets nun auch via Whatsapp!
whatsapp

Abonniere unseren Whatsapp Newsletter für aktuelle Updates zu den besten Gadgets aus Fernost. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (11)

  • 15.02.18 um 17:17

    niki

    Sinnvoll ist eine Drone, die güntig ist (aus China halt), und die ActionCam tragen kann 🙂

    • 15.02.18 um 18:08

      Anonymous

      Also ein MJX Bugs 3. Oft für 80€ auf Amazon zu haben.
      Günstiger wirst du nicht weg kommen

  • 15.02.18 um 19:56

    Kalle

    Die Drohne verfügt wirklich über GPS? Wäre in der Preisklasse ja auch die Außnahme.
    Meine letzte ist erst abgehauen, wäre schön gewesen wenn sie zurück geflogen wäre 😛

  • 15.02.18 um 20:19

    Freinoss

    Den Bugs 3 gibt es für 59,90€ bei Amazon. It und ist letztlich unschlagbar.

    • 16.02.18 um 10:12

      Anonymous

      86€ au China, aus USA erfolgt kein VErsand nach D.

      Überlegenswert!! Vielen DANK!

  • 16.02.18 um 17:30

    NameIstGeheim

    Ist der Kamerawinkel nach unten verstellbar, wie bei der Elfie+? Oder starr nach vorne gerichtet?

  • 23.02.18 um 23:54

    Anonymous

    Vielen Dank für den Tipp mit dem bugs 3!
    Eine habe ich schon und die zweite kommt! Wird geschenkt…

  • 26.02.18 um 21:16

    Anonymous

    Promotion Sale Time 00:00-06:20, From February 1 to April 30.
    für 60€ falls sich jemand dafür interessiert
    https://www.banggood.com/MJX-Bugs-3-Brushless-Independent-ESC-3D-Roll-for-Gopro-3-Gopro-4-RC-Quadcopter-RTF-p-1096795.html?ID=42482&cur_warehouse=CN

  • 23.07.18 um 03:52

    Moritz

    ich werde nächsten monat nach südfrankreich fliegen und habe mich nach langem hin und her für diese hier entschieden, vieleicht kennt ihr das spiel, nur 10 oder 20 euro mehr gibt es eine bessere drohne…das geht immer so weiter bis ich bei der dobby angekommen war, aber das war mir dann doch zu viel nur für den urlaub und villeicht noch ein paar anderen gelegenheiten. da dacht ich mir, nö, zurück zu der 50 euro klasse. jetzt denke ich, ok, full hd und gps sollen es schon seien. nachdem ich mich durch hunderten von drohnen geklickt habe und unzählige videos gekuckt hab, denke ich das für 69 euro, die hubsan x4 disire pro das beste preisleistungsverhältnis hatt, ansonnsten gibt es da nur noch die c-me, aber die hat leider einen fest verbauten akku, was gerade im urlaub sehr nachteilig ist. einzige andere alternative währe die bugs 3, eine relativ gute action cam hab ich. was sagt ihr dazu, bin für alle arten von anregungen und vorschlägen dankbar, villeicht gibt es ja noch andere drohnen die ich übersehen habe, aber 70 euro ist jetzt meine absolute schmerzgrenze, ok ein paar euro mehr ist nit schlimm, aber wie am anfang gesagt, das ist im endefekt ein endloses spiel. hauptsache das bild is flüssig, 5mp einigermassen gute fotos und gps mit failsafe und return to home ist ein must have, weil ich viel am meer fliegen will, da sollte sie im notfall zurück zum strand kommen 😉

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.