Ich weiß ja nicht… Anti-Flohhalsband für Katz und hund ab 1,25€ inkl. Versand

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Unsere Hündin Evoli leidet momentan unter Milbenbefall und kratzte sich dementsprechend heftig und in diesem Fall half nur noch eine Kur vom Tierarzt. Kleineres Viehzeug, welches dem besten bzw. zweitbesten Freund des Menschen ans Fell will, könnten durch dieses Flohhalsband (Katze) in „hübschem“ pink ab 1,25€ inkl. Versand vernichtet werden. Da Hunde bekanntlich etwas größer sind, wird deren Halsband gegen Kleinvieh für 1,36€ inkl. Versand verkauft – noch weiß ich nicht, was ich von diesem Gadget halten soll – deshalb sind eure Erfahrungsberichte gefragt.

Besorgniserregend sind natürlich die Hinweise, die der Händler aus China gibt, denn es wird hier definitiv mit Pestiziden gearbeitet und zusätzlich davor gewarnt, dass dieses Gadget nicht in Kinderhände geraten soll bzw. garnicht in Hautkontakt kommen sollte. Ebenso sollte das Tier älter als sechs Monate sein und spätestens hier gehen dann die Alarmglocken an, ob dies besonders gut für das geliebte Tier ist würde ich gerne diskutieren, aber auch ich bin bei diesem Gadget etwas skeptisch, obwohl auch in Deutschland solche Halsbänder verkauft werden.

Was haltet ihr davon und sollte man hier auf jeden Fall etwas besorgt sein? Habt ihr mit teureren Flohhalsbändern schon Erfahrungen gemacht und könnt die Situation hier entwarnen oder das Gadget sogar empfehlen? Man sieht ja doch einige Tiere mit diesen Bändern herumlaufen.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

14 Kommentare

  1. Profilbild von bowiewowie

    Durch das Halsband wird ein Puderfilm übers gesamte Fell verteilt der Flöhe und Zecken fern hält.Vorsicht, beim streicheln der Tiere bekommt man immer etwas von den Puder auf der Haut(Gesundheitsgefährdent)sofort Hände waschen. Besser sind Trpfen die sich auf der Haut verteilen.Bekommt man bei jeden Tierarzt.

    Sind nicht ohne Nebenwirkungen;Herzrasen und erbrechen beim Tier.
    Fazit: Bei Befall würde ich zum Tierarzt gehen und entweder Tropfen oder Tabletten verschreiben lassen.

  2. Profilbild von Hoschi

    Man sollte sich einfach die Frage stellen, ob man für sich selbst bei einer Erkrankung auf Medizin aus einer unbekannten Quelle zurückgreifen würde.
    Wenn nicht, sollte man das Getier auch nicht so behandeln.

  3. Profilbild von Daniel [Android]
    Daniel [Android]

    warum stellt ihr sowas überhaupt vor, wenn ihr euch selbst nicht schlüssig seid,ob es nicht doch zu riskant ist?

  4. Profilbild von Fips

    Na, das wird wenigstens besser wirken, als die ganzen Weicheibänder, die es im deutschen Handel gibt 😉
    Im Ernst: Bei jedem Eigenimport sollte man daran denken, dass die Gesundheitsvorschriften und deren Überwachung in China (und anderen Ländern) sehr viel laxer als bei uns sind, die deutschen Regeln aber teilweise durchaus ihren Sinn haben. Und wenn es schon extra als Gift verkauft wird…
    Daneben: Wir hatten mal so eins (aus D) für unsere Katze. Sie war 2 Tage verschwunden, am dritten kam sie dann auf drei Beinen heimgehumpelt. Das Vierte steckte im Band (wohl versucht, es abzustreifen) -> Nie wieder ein Halsband für eine Katze.

  5. Profilbild von meee

    Och, dass wer hier für den Menschen ständig chinaplaste anpreist, das mit Lebensmitteln in Kontakt kommt, der kann auch seinem Haustier son Halsband antun – schmerzbefreit ist schmerzbefreit…

  6. Profilbild von Kerstin [iOS]

    Absolutes No-Go!!!
    Sich Chinaplaste als Deko hinzustellen, damit hab ich kein Problem. Aber mein geliebtes Tier mit unbekannten Pestiziden zu vergiften, geht garnicht.
    Bei manchen Sachen ist Geiz echt sowas von ungeil!!!

  7. Profilbild von anonymous

    @daniel
    …ist es heute tagsächlich zuviel verlangt SELBSTSTÄNDIG zu denken ??

    leider sieht man das dies nur noch die wenigsten können&wollen.
    Ist doch toll wenn man alles vorgekaut bekommt, ob die wahrheit dahinter
    steckt oder nicht, interessiert in wirklichkeit keine sau.

    ich würde einer katze nie ein halsband anziehn, von daher kommt auch dieses nicht in frage.
    wenn die katze doch einmal flöhe hat, gibt es auch medikamente die direkt wirken.

  8. Profilbild von olaf [Android]

    Habe seit ca. 30 Jahren Katzen. Früher habe ich diese Halsbänder in Deutschland gekauft. Es gibt solche mit „Notentriegelung“ in Form eines bei stärkeren Zug aufklappenden Verschlusses und mit Gummizug.
    Dadurch können sich die Tiere nicht damit strangulieren. Man muss dann nur öfter neue Halsbänder kaufen, da die Katzen diese dann irgendwo verlieren bzw. abstreifen.
    Seit einigen Jahren gebe ich den Katzen lieber die bekannten Tropfen in den Nacken, gibts auch auf natürlicher Basis.

  9. Profilbild von DEDE

    Von Halsbändern und Bimmeln ist nur abzuraten ! Damit schadet man dem armen Tier ! Gerade bei Freigängern sind Halsbänder lebensgefährlich ! Katzen bleiben schnell hängen und erwürgen sich oder kommen einfach nicht mehr los. Ich würde da eher die Tropfen für den Nacken empfehlen auch wenn man die Katze dann ca. 2 Tage nicht so doll kuscheln sollte 😉 Wenn man nicht auf dem Land wohnt, sollte die Katze eh nicht raus, daher hat man eigentlich auch keine Probleme mit Flöhe. Ich hatte zumindest bis jetzt nie welche und meine Katze auch nicht 😉

  10. Profilbild von Saubär

    Oh, hier wurde schon wieder mein kritischer Komentar gelöscht. Ist Zensur der Stil von China-Gadgets?

  11. Profilbild von daniela

    Saubär: <p>Oh, hier wurde schon wieder mein kritischer Komentar gelöscht. Ist Zensur der Stil von China-Gadgets?</p>

    Ja und sowas lassen wir dann stehen. Wie inkonsequent wir doch sind. Man man, natürlich wird hier nicht zensiert. Sonst stünde über deinem Kommentar wohl nicht so viel Kritik.

  12. Profilbild von SauBär

    Dann scheint die Kommentarfunktion posts zu verlieren. Mein
    Post stand hier an zweiter Stelle. In dem Thread mit der überdimensionierten Wunderkerze an erster Stelle.

  13. Profilbild von blubba

    Nicht zu empfehlen! Die Flöhe tanzen trotz Hals band auf der Katze umher, und die Katze bekommt überall auschlag und verliert das fell wo es mit dem Halsband in berührung kommt. Die Stellen wässern auch – eine Art Pilz , Finde es eine Frechheit , dass auf den Seiten wo es angeboten wird mit “ keinen negativen Effekten“ und “ Tierärztlich getestet“ beschrieben wird! Der Juckreiz am Halsband ist für die kleinen Schlimmer als der juckreiz der Flöhe. Tut das den Katzen nicht an!

  14. Profilbild von von Auen

    Also ich bin mehr als zufrieden, meine Katzen und Hunde leben alle noch, keine Nebenwirkungen und über Nacht Flohfrei! Ich habe 4 Hunde und 4 Katzen. Kein anderes Produkt hat so gut geholfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)