Test: iDeaPLAY V402 Over-Ear Kopfhörer mit ANC & aptX für 53,99€ bei Amazon

Preis-Update: Aktuell bekommt ihr den iDeaPlay V402 für 53,99€ bei Amazon, wenn ihr unseren Gutschein V402CGDE nutzt und außerdem den 10€ Rabattgutschein auf der Produktseite aktiviert.

iDeaPlay Rabattgutschein Amazon

Mit dem iDeaPLAY V402 Over-Ear Kopfhörer schafft es der chinesische Hersteller einen grundsoliden Active Noise Cancelling Over-Ear auf den Markt zu bringen. Warum er mich überzeugt hat? Das erfahrt ihr in diesem Test.

iDeaPLAY V402 ANC Over-Ear

Name iDeaPLAY V402
Treiber dynamisch
Frequenzbereich 60-20.000Hz
Impedanz 32 Ohm
Konnektivität Bluetooth 4.2, Klinke
Akkukapazität 500 mAh
Gewicht 261 Gramm
Maße 21 x 16 x 8 mm
Audio-Profile A2DP,  AVRCP,  HSP, HFP,  aptX

Wer denkt: „Hm iDeaPlay, das kommt mir doch bekannt vor?“, der könnte vermutlich Recht haben, iDeaPLAY ist die Global-Brand des chinesischen Herstellers iDeaUSA, vom dem wir bereits in der Vergangenheit zwei Kopfhörer getestet haben.

Zubehör: Was ist dabei?

Der iDeaPLAY V402 Over-Ear Kopfhörer wird in einem bedrucktem Pappkarton versendet, welcher unbeschadet bei uns angekommen ist. Dank Versand via Amazon war der Over-Ear schon binnen zwei Werktagen bei uns.

Im Karton befindet sich ein Transport-Case, welches fast die gleichen Maße hat wie die Verpackung selbst. In dem Case ist neben dem Kopfhörer der Rest des Lieferumfangs zu finden. Dazu gehört ein Klinkenkabel, ein Micro-USB Ladekabel sowie eine Bedienungsanleitung auf Deutsch.

iDeaPLAY V402 Lieferumfang
Ein Flugzeugadapter oder ein Steckdosenadapter liegen leider nicht bei

Solide Verarbeitung und eigenständiges Design

Abgesehen von der ausfahrbaren Verlängerung des Kopfbügels besteht der iDeaPLAY V402 Kopfhörer aus Kunststoff und wiegt 261 g. Dabei ist er sauber verarbeitet und weist keinerlei Verarbeitungsfehler oder sonstige Mängel auf.

iDeaPLAY V402 Kopfbügel
Der Bügel lässt sich pro Seite etwa 2 cm ausfahren

Wie fast alle Over-Ear Kopfhörer ist auch dieser in einem schlichten Schwarz gehalten. Lediglich die Hörerrückseiten sind mit einer Metallleiste verziert – Geschmacksache.

iDeaPLAY V402 ANC Kopfhörer

Leider erinnert mich der Geruch direkt nach dem Auspacken ein wenig an ein neues Paar Schuhe, jedoch verfliegt dieser nach kurzer Zeit. Der Kopfhörer ist sowohl auf der Unterseite des Bügels, als auch an den Hörern mit einer etwa 2 cm dicken Polsterung versehen. Diese sind mit Kunstleder überzogen und vernäht. Leider ist das nicht besonders filigran geschehen, sodass das Kunstleder Falten wirft. Mir persönlich gefällt ein glatter Look besser.

iDeaPLAY V402 Ohrpolster Naht

Das Design wirkt insgesamt eigenständig und erinnert mich nicht an einen Kopfhörer eines etablierten Herstellers.

iDeaPLAY V402 klappbar
Die Hörer sind sowohl klappbar, als auch drehbar

Tragekomfort

Die Hörer des iDeaPLAY V402 Kopfhörers sind nach außen und innen drehbar, so passt sich der Kopfhörer gut an verschiedene Kopfformen an und er hat einen angenehmen Halt. Dabei sitzt er für meinen Geschmack weder zu fest, noch zu locker auf dem Kopf.

iDeaPLAY V402 Tragekomfort

Dank der vergleichsweise dicken Polsterung am Kopfbügel sitzt er meiner Meinung nach auch hier angenehm. Insgesamt gefällt mir der Tragekomfort gut, im Test empfinde ich den Over-Ear auch nach mehreren Stunden nicht als unangenehm.

Sound des iDeaPLAY V402 Over-Ear Kopfhörers

Im Test habe ich den China-Kopfhörer mit meinem Sony WH-1000XM2 verglichen, eine unfaire Gegenüberstellung. Wir reden hier immerhin von einem Preisunterschied von über 200€. Jedoch denke ich, dass es so einfacher für euch ist das Testergebnis einzuordnen. Um noch einen China-Kopfhörer mit ins Rennen zu schicken, hab ich den Klang des iDeaPLAY V402 außerdem mit dem TaoTronics TT-BH22 verglichen, aktuell mein Lieblings ANC Over-Ear aus China.

iDeaPLAY V402 Vergleich

Der Klang des iDeaPLAY V402 Over-Ear Kopfhörers macht einen soliden Eindruck. Keiner der Frequenzbereiche rückt unangenehm in den Vordergrund oder zu stark in den Hintergrund. Im Vergleich zu den Sony WH-1000XM2 ist der Klang jedoch wie erwartet schlechter. Der iDeaPLAY V402 Over-Ear klingt weniger räumlich, hat einen etwas stärker betonten Mittelton und dafür einen weniger druckvollen Bass und Subbass.

Da ist die Abstimmung des TaoTronics TT-BH22 der des Sony WH-1000XM2 insgesamt schon ähnlicher. Wie auch bei diesem verfügt der Over-Ear Kopfhörer gegenüber dem iDeaPLAY V402 über einen weniger stark betonten Mittelton und hat einen etwas stärkeren Bass. Insgesamt hat aber auch der TaoTronics TT-BH22 keine Schnitte gegen den Sony WH-1000XM2.

Insgesamt macht es mir Spaß mit dem iDeaPlay V402 Musik zu Hören, da er mit einem stimmigen Klangbild und einem soliden Sound ausgestattet ist. Im Rahmen des Preis-/ Leistungs-Verhältnisses kann man in dieser Hinsicht mehr als zufrieden sein.

Das beste Active Noise Cancelling aus China!

Auch das ANC des iDeaPlay Kopfhörer habe ich mit dem Sony WH-1000XM2 und dem TaoTronics TT-BH22 verglichen. Dabei ist das ANC des iDeaPLAY V402, wie zu erwarten war, schlechter als das des Sony WH-1000XM2. Man merkt sofort, dass der teurere Markenkopfhörer gerade im höheren Frequenzbereich deutlich besser performt. Stimmen werden beim iDeaPLAY V402 weniger stark gedämpft und sind bei einer mittleren Musiklautstärke deutlicher hörbar.

iDeaPLAY V402 ANC Mikrofon
Auf jedem Hörer befindet sich ein Mikrofon für das ANC

Im Vergleich zum TaoTronics TT-BH22 hat der iDeaPLAY V402 allerdings das deutlich bessere Active Noise Cancelling. Meist fängt es bei den China-Kopfhörern schon mit dem Einschalten des ANCs an. Bei vielen Over-Ears wird dadurch der Klang verfälscht, indem die Höhen werden lauter und der Tiefton leiser wird. Dieser Effekt ist beim iDeaPlay V402 nur sehr leicht festzustellen, ähnlich gering fiel dies zuvor nur beim TaoTroniccs TT-BH40 auf.

Bei gleichbleibenden, tiefen Frequenzen funktioniert das ANC des iDeaPlay V402 schon richtig gut! Beispielsweise in der Bahn werden Hintergrundgeräusche spürbar gedämpft und damit tritt der Effekt ein, dass man deutlich leiser Musik hört, als gewohnt. Das liegt daran, dass störende Hintergrundgeräusche schon ab einer niedrigeren Lautstärke nicht mehr wahrgenommen werden.

iDeaPlay ANC Over-Ear in der Bahn
Der iDeaPLAY V402, getestet in Deutschlands bester Deutschen Bahn

Insgesamt ist das Active Noise Cancelling des iDeaPlay V402, unter den bisher getesteten ANC-Kopfhörern aus China, am besten. Es kann zwar nicht mit dem von meinem Sony WH-1000XM2 mithalten und ist sicherlich auch schlechter als das des Bose QC35, aber es gibt einen spürbaren Effekt des ANCs, der gerade bei gleichbleibenden, tieferen Frequenzen ein solides Ergebnis erzielt.

Bedienung

Wie fast immer sind auch an diesem Over-Ear insgesamt drei Bedienknöpfe verbaut, dazu kommt ein Schiebeschalter für das Noise Cancelling. Die meisten wichtigen Funktionen, die man während des Hörens von Musik benötigt, können somit direkt am Kopfhörer ausgeführt werden. Deshalb muss das Smartphone nur in wenigen Fällen aus der Tasche gekramt werden. Alle Knöpfe sind am rechten Hörer angebracht: der ANC Schalter sitzt vorne, der An-/Aus Knopf zeigt nach unten und die Lautstärke-Wippe zeigt nach hinten.

iDeaPLAY V402 Bedienknöpfe

Funktionen der Knöpfe

Knopf 1x drücken 2x drücken lang drücken
An/Aus Play/Pause; Anruf annehmen Wahlwiederholung An/Aus
Lauter Lauter nächster Titel
Leiser Leiser vorheriger Titel

Die Funktionen werden sowohl unter iOS, als auch unter Android unterstützt – sehr gut!

Headset

Im Test hat das Mikrofon, welches neben dem Klinkenstecker am rechten Hörer verbaut wurde, recht solide abgeschnitten. Es ist zwar nicht für längere Telefonate ausgelegt, da die Qualität des Mikrofons nicht optimal ist. Jedoch reichte es für kurze Telefonate, um mal eben etwas zu klären, vollkommen aus.

iDealPLAY V402 ANC Over-Ear Mikrofon
Das Mikro sitzt zwischen ANC Schalter und Klinkenanschluss

Bluetooth Reichweite

Der verbaute Bluetooth 4.2 Chip hat im Test eine solide Reichweite erzielt. Auf freier Fläche bleibt die Verbindung zwischen meinem Smartphone und den Kopfhörern auf eine Distanz von etwa 9-10 Metern stabil. In geschlossenen Räumen ist es entsprechend weniger, vor allem wenn massive Hindernisse (Wände) ins Spiel kommen.

Insgesamt bin ich mit der Bluetooth Reichweite zufrieden, auch während kleinen Sprints zum Zug konnte ich keine Verbindungsaussetzer feststellen – nice!

Akku

Der verbaute 500 mAh Akku wird per Micro-USB aufgeladen, dies hat im Test etwa 2,5 Stunden in Anspruch genommen. Je nach verwendetem Ladeadapter könnte dieser Wert etwa um eine halbe Stunde +/- abweichen. Mit eingeschaltetem ANC hat der Akku im Test etwa 18 Stunden, bei circa 60% Musiklautstärke, durchgehalten – ein solider Wert. Ohne ANC sollte der Kopfhörer noch einmal 8-10 Stunden länger durchhalten.

iDeaPLAY V402 Micro-USB Anschluss
Der Micro-USB Anschluss befindet sich am linken Hörer

Sollte der Akku einmal unerwartet leer gehen, ist der iDeaPLAY V402 natürlich nicht gleich nutzlos. Dank Klinkenanschluss kann der Kopfhörer auch ganz gewöhnlich kabelgebunden genutzt werden, ohne Akku.

iDeaPLAY V402 Klinkenkabel
Leider ist das Kabel sehr, sehr dünn

Fazit

Mit einem Aufpreis von etwa ~15€, gegenüber den meisten ANC Over-Ears, die wir bereits getestet haben, ist der iDeaPLAY V402 etwas teurer. Jedoch ist er sein Geld meiner Meinung nach Wert, da das ANC im Vergleich die besseren Resultate abliefert. Zudem ist sein Klangbild insgesamt solide, auch wenn der Fokus ein wenig auf dem Mittelton liegt.

Besonders gut gefällt mir der Tragekomfort des Over-Ears und mit etwa 18 Stunden im Test ist auch die Akkulaufzeit mit eingeschaltetem ANC solide. Leider sind die Ohrpolster nicht so sauber vernäht, wie auf den Produktbildern und auch das Design insgesamt ist eine Frage des Geschmacks, jedoch ist es eigenständig und bei keinem großen Hersteller abgekupfert. Der Geruch nach neuen Schuhen verfliegt außerdem recht schnell.

Wem bei der Wahl des Kopfhörers gesteigerten Wert auf ein solides ANC legt, macht mit dem iDeaPLAY V402 also alles richtig. Jedoch dürft ihr auch kein ANC auf Bose, Sony oder Sennheiser Top-Produkten erwarten, da hängen die chinesischen Hersteller aktuell noch hinterher. Für den, den das ANC eher nicht so wichtig ist, könnte auch mit dem TaoTronics TT-BH22 glücklich werden, mir persönlich gefällt dessen Klang noch einen Tick besser 🙂

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

27 Kommentare

  1. Profilbild von wolverine007

    Querlesen wird überbewertet?
    Der Artikel strotzt nur so vor Tippfehlern, überflüssigen Worten und grammatikalischen Fehlern… 🤔😕

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Nage

    Wie sieht es mit der Synchronität bei Filmen aus? AptX ist zwar vorhanden, aber nicht aptX low latency?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von frieder

    @wolverine007: ist dir das aufgevallen? Mir viel es nicht auf.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von David

    Könnt ihr bitte testen ob Skype for Business mit den Kopfhörern funktioniert?!

  5. Profilbild von Batman

    @wolverine007: Und allein das Wort "“solide"“ wird inflationär oft in allen Kopfhörertest missbraucht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Marcel1974

    Hallo, lohnt sich der Umstieg von einem iDeaUSA AtomicX V200? Ich benutze die Kopfhörer hauptsächlich in der Bahn.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von wolverine007

    @frieder: Genau das meinte ich 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Nage

    @Tim: Wie sieht es mit der Synchronität bei Filmen aus? AptX ist zwar vorhanden, aber nicht aptX low latency?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Tim

      Hi Nage, ich werde das im laufe des Tages prüfen!

      • Profilbild von Tim

        Also ich habs gerad mit Netflix + OnePlus 5T getestet. Die Synchronität bei Filmen und Serien ist einwandfrei, die Lippenbewegungen auf dem Display stimmen zu 100% mit dem überein was ich gerade Höre.

        Du kennst vielleicht so Piano oder Schlagzeug Apps, drückt man hierbei auf eine Taste oder Trommel kommt der Ton mit einer Verzögerung von 0,1-0,3ms an. Für sowas benötigt man aptX low latency. Bei Filmen ist aber wie gesagt alles super 🙂

  9. Profilbild von Nage

    @Tim: Danke fürs testen, wichtig ist das für mich bei Filmen und Youtube, das es synchron ist. Werde mir die dann mal bestellen, wenn das nächste mal bei Amazon im Angebot (kommt ja alle paar Tage vor). 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Nage

    Gerade wieder bei Amazon im Blitz-Angebot für 66,99 Euro 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von theNick

    Wie sieht es mit aktiviertem ANC ohne Musik aus – Rauscht das Ding?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von Nage

    @Tim: Einfach mal täglich bei Amazon schauen, das Teil ist 2-3 mal die Woche im Angebot bei Amazon. 😜

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von Noisi

    Welcher spielt den am lautesten? Der tt bh22 oder dieser hier? Hatte auch den sony xm2 und fand den nicht sehr laut😀

  14. Profilbild von R, the man

    Off topic: wer kennt einen guten In-ear-Kopfhörer mit Bügel und wenn es geht noch ANC?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.