Im Test: Cozypony CZ3020 Bluetooth In-Ears für 15,99€

Mit den Cozypony CZ3020 Bluetooth In-Ears wollen wir euch das erste Gadget des noch relativ unbekannten Herstellers vorstellen. Bei diesen Kopfhörern handelt es sich nicht unbedingt um ein Sport-Headset, da sie keine Ohrbügel sondern lediglich kleine Ohrhaken haben. Ob sich das negativ auf den Tragekomfort auswirkt?Cozypony CZ3020 Bluetooth In-Ears

Technische Daten

Bluetooth Version 4.1
Akkukapazität 75 mAh; 3,5 Stunden Laufzeit laut Hersteller
 Ladezeit 2 Stunden
Gewicht 16 Gramm
Abmessungen 26 x 12,3 x 12,3 mm

Lieferumfang, Design und Verarbeitung

Der Lieferumfang beinhaltet neben den Kopfhörern Ohrpolster in drei verschiedenen Größen, ein Paar Ohrhaken, ein recht kurzes Micro-USB Ladekabel und eine Bedienungsanleitung auf englisch.

Cozypony CZ3020

Die Cozypony CZ3020 Bluetooth In-Ears machen auf den ersten Blick einen soliden Eindruck. Die Ohrhaken sind bereits angebracht und verdecken die Höhrer fast vollständig.

Cozypony CZ3020 Ohrhaken
Die Ohrhaken verleihen den Hörern einen besseren Tragekomfort

Zieht man die Ohrhaken ab findet man einen sauber verarbeiteten Korpus aus Metall vor. In Anbetracht des Preises hätte ich hier mit Plastik gerechnet.

Cozypony CZ3020 Hörer
Die Rückseiten der Hörer sind Magnetisch

Die Bedieneinheit ist, im Vergleich zu anderen Bluetooth In-Ears, sehr groß und wirkt klobig. Das liegt daran, dass sich neben sämtlichen Bedienungsmöglichkeiten, dem Mikrofon und dem Micro-USB Ladeanschluss hier auch der Akku verbaut ist. Im Gegenzug haben die Hörer an sich eine normale Größe und sind mit einem Gewicht von ~3,5 Gramm recht leicht, in etwa wie die eines kabelgebundenen In-Ear.

Tragekomfort

Der ein oder andere Nutzer könnte aufgrund des Gewichts der Bedieneinheit (ca. 7 Gramm) Probleme mit dem Tragekomfort bekommen. Diese Einheit ist auf Mundhöhe des rechten Hörers angebracht und könnte zu stark am Hörer ziehen, sodass dieser aus dem Ohr rutscht. In meinen Ohren halten In-Ears recht gut und hatte persönlich keine Probleme, wer allerdings sowieso oft Probleme mit In-Ears hat sollte sich besser für ein Modell mit Ohrbügeln entscheiden.

Akkulaufzeit

In der Amazon-Beschreibung wird die Akkukapazität mit 150 mAh angegeben, auf der Verpackung des Cozypony CZ3020 Bluetooth In-Ears jedoch nur mit 75 mAh. Der Wert scheint mir realistischer, da die Laufzeit von 3,5 Stunden Musik-Spielzeit und etwa 4 Stunden Sprechzeit nicht gerade überragend ist. Die UMi BTA9 zum Beispiel halten mit einem 150 mAh Akku circa 7-8 Stunden durch.

Cozypony CZ3020 Ladeport
Unter der Schutzkappe befindet sich der Micro-USB Port

Bedienung

Bedient wird der Bluetooth In-Ear über drei Knöpfe, die an dem Bedienelement am rechten Kopfhörer angebracht sind. Beschriftet sind diese mit Lauter, Leiser und An/Aus, jedoch sind sie wie so oft im Bereich der Bluetooth Headsets, doppelt belegt.

Cozypony CZ3020 Bedienknöpfe
Die Knöpfe haben einen guten Druckpunkt

Die Funktionen der Knöpfe:

Knopf kurz drücken lang drücken
An/Aus Play/Pause; anruf annehmen/beenden An/Aus
Lauter lauter nächster Titel
Leiser leiser vorheriger Titel

Der Sound der Cozypony CZ3020 Bluetooth In-Ears

Die Kopfhörer sind, gerade für einen Preis bei Amazon, sehr günstig. Jedoch hatten wir auch bereits teurere In-Ears im Test, die schlechter abgeschnitten haben! Natürlich müsst ihr die Bewertung des Klangs trotzdem in Relation zum Preis sehen. Mit einem 100€ In-Ear lassen sie sich nicht vergleichen, allerdings stimmt bei den Cozypony CZ3020 das Preis- Leistungsverhältnis.

Cozypony CZ3020

Ähnlich wie die iClever BTH7 oder die UMi BTA9 überzeugen auch die Cozypony CZ3020 mit klaren, kräftigen Bässen, die auch bei maximaler Lautstärke nicht kratzen oder an Kraft verlieren. Liebhaber von basslastiger Musik kommen voll auf ihre kosten. Leider hat er seine Schwächen im Mitteltonbereich, hier ist der klang nicht ganz sauber und wirkt auf mich ein wenig dumpf. Der Hochtonbereich hingegen ist passabel, jedoch würde ich hier nicht von glasklaren höhen Sprechen. Hält man sich aber während des hörens den Preis vor Augen ist das Gesamt-Klangbild gut! man kann für schlechteren Sound auf jeden Fall auch mehr Geld ausgeben.

Fazit

Die Cozypony CZ3020 sind ein solider Kopfhörer, der mit einem guten Preis/- Leistungsverhältnis überzeugt. Besonders gut gefällt mir an dem Bluetooth In-Ear, dass die Hörer nicht größer sind als bei einem normalen, kabelgebundenen In-Ear und auf einen Bügel hinter dem Ohr verzichtet wurde. Für den alltäglichen Gebrauch in Bus, Bahn oder zu Hause gefällt mir diese Art von Bluetooth In-Ear besser. Der Klang der Kopfhörer ist in Relation zum Preis solide, allerdings kann man auch kein High-End erwarten.

Als Sport-Headset ist er meiner Meinung nach jedoch nicht für alle Personen geeignet. Da die Bedieneinheit relativ schwer ist und das Gewicht auf dem rechten Hörer lastet, könnte dies zum nervigen Nachjustieren des Hörers führen. Gerade bei Sportarten, die lauf-intensiv sind. wenn man einen Sport treibt, bei dem man viel läuft.

 

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

Ein Kommentar

  1. Profilbild von Jugoking

    Kann die mpow empfehlen, hat 6-8 Std Laufzeit
    Und die Bedienung ist wesentlich kleiner und somit nicht störend beim laufen. Bei Amazon 20€ inklusive Versand

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)