JXD 806 RC-Motorrad (1/16) ab 22,89€

Ein ferngesteuertes Motorrad hatten wir noch nicht so wirklich vorgestellt und so will ich mit dem JXD 806 einmal das Eis brechen. Im Vergleich zu Quadcoptern und Rennwagen sind auch die Chinesen nicht ganz so gut aufgestellt, aber für echte Zweiradfans macht dieses Gadget sicher ordentlich Spaß!

rc-motorrad

Vielleicht kann mir auch gleich jemand, der etwas tiefer in der Racingmaterie steckt, sagen, welches Modell dieses 14 x 8 x 8 cm große Gadget als Vorbild hat. Der Transmitter bzw. die Fernbedienung, welche mit zwei AA-Batterien betrieben wird, erinnert an die eines Rennbootes. Das Motorrad selbst ist auch noch gefedert und damit es nicht umkippt und zerschellt, gibt es auch noch zwei Metallstützen. Also Akkulaufzeit für die wechselbare Batterie werden etwa 8-10 Minuten angegeben und somit wird ein besserer Wert als bei den meisten Quadcoptern erreicht. Hier ein kleines Video:

Youtube Video Preview

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

6 Kommentare

  1. Profilbild von hkx

    Im Video klingt es sehr laut, falls es das Motorrad ist. Gehörschutz vonnöten ?
    Der laute Ton hat mich abgeschreckt, aber für spannende Rennen vielleicht genau richtig.

  2. Profilbild von sfk

    Der laute Ton der dich abgeschreckt hat ist lediglich eine Motorrad Sound Simulation. Diese kann man am Transmitter An- und Ausstellen.

  3. Profilbild von mapeth

    Das macht das teil doch direkt um Welten sympathischer 🙂

  4. Profilbild von egon

    Nix „Motorrad-Sound-Simulation“ !!!
    Das ist eine längs ausgerichtete metallscheibe im inneren des Motorrads die relativ schnell dreht. durch die Drehung der Scheibe im inneren wird das Modell selbst in der längsachse stabilisiert. Das wiederum bedeutet das dass Modell viel stabiler auch bei geringerer Geschwindigkeit gefahren werden kann und weniger schnell zur Seite ausbricht oder gar umfällt. Hier geht die Stabilität deutlich auf Kosten der Geräuschkulisse.

    Gruß, Ich

  5. Profilbild von carloz

    >Vielleicht kann mir auch gleich jemand, der etwas tiefer in der Racingmaterie steckt, sagen, welches Modell dieses 14 x 8 x 8 cm große Gadget als Vorbild hat.<

    Es handelt sich nicht um ein Modellfahrzeug. Während die Farbgebung mich eher an Suzuki erinnert, ist der Schriftzug eindeutig einer Honda RCV zuzuordnen.

    Kommentarbild von carloz
    • Profilbild von Choque

      @carloz Sorry aber hier handelt es sich, abgesehn von den Farben, eindeutig um ein Design was an das typische Repsol Dekor der CBR1000RR (Fireblade) bzw. der MotoGP Maschinen angelehnt ist. Auch wenn auf dem Modell RCV steht.

      Der FASTER Schriftzug sieht vom Design her aus wie der REPSOL Schriftzug und auch die Bugschriftzüge lassen sich recht deutlich zuordnen. Der blaue VAN auf dem Model = GAS auf der echten, GNK auf dem Modell = NGK auf der echten usw.

      Kommentarbild von Choque

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)