Kabelloser Ladeempfänger für iPhone & Android Devices ab 5,87€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Das kabellose Aufladen von Smartphones wird immer beliebter. Leider unterstützen selbst Flagship-Smartphones wie das iPhone 6 oder das Galaxy Note 4 die neue Technik (noch) nicht. Dies könnt ihr jedoch mit diesem günstigen Receiver ändern.

1455584657744029947

Der nur 1mm dünne und 6g schwere Empfänger ist in einem schlichten Hellgrau gehalten. Da auf den Qi Standard gesetzt wird, ist die Komptabilität mit vielen kabellosen Ladestationen gewährleistet. Sobald der Receiver am Handy angeschlossen ist und auf eine Ladestation gelegt wird beginnt der Ladevorgang. Dieser wird automatisch gestoppt sobald der Akku voll ist – man muss sich also keine Sorgen um ein mögliches Aufheizen des Handys machen. Die Sicherheit des Empfängers ist laut Hersteller auch FCC-, CE- und RoHS-zertifiziert.

qi
Wahlweise mit microUSB oder Lightning

Das Anschließen des Receivers geht, wie auf dem Foto zu sehen, ganz einfach. Man bekommt hier also eine einfache, unauffällige und günstige Möglichkeit sein Smartphone, zumindest ladetechnisch, auf den neusten Stand zu bringen.

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

14 Kommentare

  1. Profilbild von simkeh

    Geht das auch theoretisch durch die hülle?

  2. Profilbild von Honka

    Und was ist an dem Model jetzt so speziell bzw. besser als die 2-3€-Modelle, die es dutzendweise bei Ebay gibt?

  3. Profilbild von Dantl

    Bei Amazon fallen die Rezensionen zu solchen Teilen sehr negativ aus .. Viel Hitzeentwicklung und langsames laden. Ich lass lieber erst mal die Finger davon.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  4. Profilbild von deinfreund

    gibt es auch für ~2€ habt ihr billige Ladestationen gesehen?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von FloHech

    @: Funktioniert nicht richtig. Wird ziemlich heiß und die Ladedauer ist nicht akzeptabel…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von André

    Geht das bei einer Metallrückseite? Wenn ich meinen Ipod-Touch (ohne Qi) auf die Ladestation lege, blinkt diese hektisch.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  7. Profilbild von GideonLaws

    @simkeh: ja solange die hülle nicht aus abschirmenden Materialien ist! Bsp. Alle Hüllen aus Kunststoff oder aus Leder etc.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Me

    Zu den angeblichen Sicherheitszertifikaten:

    FCC ist tatsächlich ein relevantes Zertifikat. Ob allerdings auch europäische Standards eingehalten werden, weiß man deshalb nicht. Dieses Zertifikat ist wenigstens ein Hinweis darauf, dass durch dieses Gerät das Smartphone nicht gegrillt wird.

    CE ist ein Zertifikat, dass sich der Hersteller selbst verpassen kann (sofern es nicht mit 4 Ziffern versehen ist). Der Hersteller sagt damit aus, dass das Produkt den relevanten Normen entspricht. Geprüft wird das nicht und behaupten kann man erstmal viel.

    RoHS hat garnichts mit Sicherheit zu tun…also…nunja. Es geht um Grenzwerte von Schwermetallen. Insofern geht es um die Sicherheit, falls man sich dazu entschließen sollte, dieses Gerät man anzuknabbern. Aber dazu würde ich sowieso nicht raten.

    Insgesammt denke ich, dass man sich nicht darauf verlassen sollte, dass das Gerät sicher ist. Andererseits ist es auch nicht ganz einfach, sein Smartphone zu zerstören. Besonders wenn der Smartphonehersteller den USB-Port vernünftig geschützt hat. Mein relativ altes Gerät würde ich damit verbinden, bei einem neueren wäre ich allerdings erstmal vorsichtig.

    • Profilbild von Gast

      Ich denke es sollten allen klar sein, dass ein CE aufgedruckt auf was auch immer kein Problem für die Chinesen darstellt, oder?
      Es ist ja nett, wenn man sich das Leben einfacher machen möchte, aber bei nem 700 Euro Handy wär ich da sehr vorsichtig. Dann braucht man sich nicht wundern, wenn das Handy nach nem halben Jahr aufgibt.

  9. Profilbild von Andreas

    Ich habe für mein IPhone 6 seit über 6 Monaten eine QI Hülle, da meine Frau ein QI fähiges Android hat und wir keine 2 Ladegeräte wollten.
    Bis vor kurzem war alles Ok, das Smartphone lädt aber deutlich langsamer.
    Nach Ca. 10x nicht vollständigem Laden hatte mein IPhone ein Problem mit der Betriebszeit.

    2x komplett leer werden lassen und vollständig aufladen (redet der Battery Statistik) löste aber das Problem.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  10. Profilbild von domobranec

    @Honka: nenn doch mal Beispiele

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von meiner79

    Brauche eher einen Sender um ne normale Powerbank, quasi QI fähig zu machen. Handy ist noch top in Schuss, nur der USB Port is bissl ausgeleihert. Könnte es so wieder laden unterwegs ohne permanent am Kabel zu juckeln.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Menno

      Dann wäre evtl. ein wsken Xcable etwas geschickter. Das steckt man in die USB-Buchse einen Stecker, der mit Magnetkraft am Ladekabel gehalten wird. Vorteil: Lädt auch mit hohem Strom.

      Bei QI ist ja bei 1A Schluss und der Wirkungsggrad liegt auch nur bei ca 80%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)