Kabelloser Lautsprecher für Smartphones für 9,28€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wir haben euch ja schon ein paar Bluetooth Lautsprecher vorgestellt, die ihr einfach mit eurem Handy ansteuern könnt. Jetzt gibt es mal wieder  einen Lautsprecher, der nicht nur ohne Kabel sondern auch ohne Bluetooth auskommt: Der kabellose Lautsprecher für Smartphones für 9,73€ inkl. Versandkosten.

soundbox

Diese kleine Soundbox kommt ohne Kabel und auch ohne Bluetooth aus. Ihr braucht nur euer Smartphone so wie vorgegeben auf den Lautsprecher zu legen und ein interner Sensor nimmt den Sound für euch auf und gibt sie an die interne Box weiter. Da es sich um eine aktive Box handelt braucht ihr noch eine Stromversorgung, die in Form von 3 Batterien oder Akkus vom Typ AA erfolgt. Diese halten dann 15 Stunden und im Stand By sogar noch viel länger. Ihr könnt wahlweise auch euer Handy oder euren Mp3 Player über ein 3,5mm Klinkenkabel anschließen. Ich denke, dass die Soundbox eine gute Variante ist, schnell mal die Musik aus dem Telefon zu verstärken, ohne das Ganze irgendwie anschließen zu müssen. Einfach das Handy drauflegen und los gehts.

Hier geht’s zum Gadget >>

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

15 Kommentare

  1. Profilbild von Raggabund [Android]
    Raggabund [Android]

    kann jemand was zur klang Qualität sagen?
    ich vermute ausserdem, dass mein Handy auf voller Lautstärke lauter als das teil ist und wenn ich es voll aufgedreht drauf legt ist der Ton bestimmt total übersteuert….

  2. Profilbild von BERND

    Dabei handelt es sich um ein Gadget, das die Welt nicht braucht. Zumindest ist es mit 10 Euro zu teuer.

  3. Profilbild von lex [Android]

    Das Teil gab es letztens kostenlos bei O2 wenn man sich im Shop zwei Lieder gekauft hatte. Hab es zu Hause, erfüllt seinen Zweck auf jeden Fall. Nur funktioniert es bei mir nur mit nfc.

  4. Profilbild von sprech.sucht

    Hier gibts ein Beispielvideo und technische Details:
    http://www.cultofmac.com/152391/how-the-mysterious-boost-connection-less-speaker-works-review/
    Es wird nichts aufgenommen, sondern das Magnetfeld des Lautsprechers per Induktion abgenommen. Die Near-Field-Audio-Technik ist nicht besonders neu, nur kennt man sie bisher eher als Tonabnehmer in E-Gitarren.

  5. Profilbild von Matt

    Könnte es sein, dass man so einen Sensor „Mikrofon“ nennt?

  6. Profilbild von Womba [Android]

    ich verstehe nicht wie das gehen soll !?

  7. Profilbild von Gast

    Au weia.
    Das Ding nimmt also per 10 Cent Mikro den ohnehin schon schlechten Lautsprecherklang auf, schickt ihn durch einen 20 Cent Verstärker zu einem 30 Cent Lautsprecher.
    Na Prost Mahlzeit.

    Und da die Frage kommen wird:
    Ein solcher Lautsprecher hat keinen „Bass“.

  8. Profilbild von Sebastian

    Sieht auf dem ersten Blick genauso aus wie die Dinger, die O2 more verschenkt hat. Klang ist eigentlich für den Preis recht gut. Einziger Unterschied zum O2-Teil: das von O2 hat keinen Line-In und keinen Netzgerätestecker, aber genauso die grünen Füße.

  9. Profilbild von Tea-Shirt [Android]
    Tea-Shirt [Android]

    …. das isn witz oder ? 1.kein akku 2. kein bt

    versteh nicht wo der vorteil sei soll von diesem ich nehm den sound auf und gebe ihn wieder dann hab ichs ja doppelt … das is doch bescheuert … wer das kauft hat nich alle tassen im schrank

  10. Profilbild von Benni

    Wie soll das denn funktionieren? Ohne Kabel Bluetooth oder andere Datenverbindung?
    Selbst der Lautsprecher liegt frei…

  11. Profilbild von lara

    @Benni

    man – könnt ihr alle nicht lesen? es ist ein „Magic Boose Near-Field“ mit „Magically Amplifies Sound“!
    du verstehen? magic! = magisch……wenn du das wort nicht kennst – kennst ja sicher harry potter….

  12. Profilbild von Knud [Android]

    Die Teile kosten regulär bis zu 70€. Der Klang ist nicht anders als bei anderen Boxen in der Größe, denn hier limitiert die Größe des Lautsprechers. Also gut genug, um andere (unfreiwillig) am eigenen Musikgeschmack teilhaben zu lassen. Von Klang kann man hier schon vom Prinzip her nicht reden.

  13. Profilbild von sprech.sucht

    Nochmal für all die Meckerfritzen hier:

    sprech.sucht: Hier gibts ein Beispielvideo und technische Details:
    <a href="https://www.china-gadgets.de/goto/http_www.cultofmac.com_152391_how-the-mysterious-boost-connection-less-speaker-works-review_/10865/&quot; rel="nofollow">http://www.cultofmac.com/152391/how-the-mysterious-boost-connection-less-speaker-works-review/</a&gt;
    Es wird nichts aufgenommen, sondern das Magnetfeld des Lautsprechers per Induktion abgenommen. Die Near-Field-Audio-Technik ist nicht besonders neu, nur kennt man sie bisher eher als Tonabnehmer in E-Gitarren.

    NFA hat nichts mit Mikrofon oder NFC zu tun!

  14. Profilbild von Daniel

    Es ist unwahrscheinlich was dieses kleine Ding für einen Sound macht! Meine Schwester kann es gar nicht mehr loslassen 😀

  15. Profilbild von mp3freak

    Leider funktioniert der Link nicht mehr – hat jemand aktuell jemand einen da ??
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)