Kleine elektrische Wärmflasche für 6,72€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wärmflaschen werden meist mit heißen Wasser aus dem Teekessel oder Wasserkocher befüllt. Am Anfang sind sie dafür sehr heiß, was aber mit der Zeit nachlässt. Wer eine Lösung sucht, die ohne einen Teekessel auskommt und die länger die Temperatur hält, sollte sich mal die kleine elektrische Wärmflasche für 6,72€ inkl. Versandkosten anschauen.

waermflasheDiese kleine Wärmflasche funktioniert elektrisch, wodurch sie ihre Temperatur so lange hält, wie sie in der Steckdose eingesteckt ist. Die Wärmflasche ist Blütenförmig und es gibt viele verschiedene Designs. Ihr könnt bei eBay direkt das Design auswählen, dass euch optisch am meisten zusagt. Befüllt wird die Flasche mit einfachem Wasser. Dafür ist ein kleiner Trichter mit dabei, den ihr einfach auf eine PET Flasche drehen könnt. Das kleine Loch in der Flasche wird anschließend mit einem Stopfen verschlossen. Nun wird noch das Kabel angeschlossen und in die Steckdose gesteckt und schon wird die Temperatur gehalten. Das kabel ist abnehmbar, so dass ihr die Wärmflasche auch ohne Strom nutzen könnt.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

7 Kommentare

  1. Profilbild von kilian

    Ich fasse zusammen: Ein Chinagadget, das 230V mit Wasser verbindet und dieses dabei erhitzt. Klingt eher nach einem kleinen elektrischen Lebensverkürzer. Irgendwann ist mal gut, ganz ehrlich.. =D

  2. Profilbild von Christian

    Wenn ich Wasser, Strom und China sehe, wird mir ganz anders.
    Mein Bauchgefühl sagt „Finger weg“!

  3. Profilbild von woofer

    haha genau das dachte ich auch 🙂 nur nicht so schön formuliert 🙂

  4. Profilbild von teashirt

    es wurde alles gesagt ^^ ich hab nichts mehr zu sagen

  5. Profilbild von Thomas

    Wieso wusste ich schon vorm öffnen, was für Kommentare hier stehen? 😉

    Ihr habt aber noch was vergessen, bevor das Ding in Flammen aufgeht, oder euch nen Schlag gibt, sind euch die Extremitäten durch die Chemie abgefallen.

  6. Profilbild von B3RLIN3R [Android]
    B3RLIN3R [Android]

    ich dachte mir auch schon das hier alles gesagt wurde und ich dachte gebau das gleiche die kommis werden hier immer besser Hahaha xD

  7. Profilbild von Chris

    nana die Herren, nicht immer gleich alles so Gelb sehen,
    ich brachte vor drei Jahren zwei dieser Wärmflaschen aus China (Kunming ) mit und ich muss euch sagen……sie funktionieren immer noch, ohne in flammen aufgegangen zu sein oder andere hier beschriebene Willküren durch standen zu haben.
    Der einzige unterschied ist, das sie bereits gefüllt waren und das mit Glysantin, also sind die Chinesen doch schlauer als die Europäer????
    Also keine Angst, die Dinger sind dicht, schalten bei 70°C ab und sind anhand des kurzen Kabels nicht für Dauer-strom-betrieb geeignet, die Wärme hält sich länger als 2 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)