Kleiner Kamerawagen (Dolly) für die (Spiegelreflex-)Kamera ab 14,88€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wenn man sich ein bisschen mit tiefgehender mit der Fotografie bzw. dem Erstellen von Videos beschäftigt, merkt man schnell, dass die meisten Videos einfach starr und nicht gerade so dynamisch wirken wie man möchte. Häufige Perspektivwechsel sorgen für Abhilfe. Sehr beliebt dabei ist auch z.B. die Froschperspektive. Durch solche stilistischen Mittel wird mitentschieden, ob es ein x-beliebiges YouTube-Video wird, oder ein millionenfach geklicktes Trickvideo wird. Möchte man daraus eine Kamerafahrt zaubern, bietet sich dieser Dolly an – in Deutschland fangen die Preise für solches Equipment etwa bei 45€ an.

Ich gebe zu, um ein solches Gadget zu erwerben, muss man schon etwas tiefer in der Materie stecken, aber auch die Fotografie kann ein süchtigmachendes Hobby sein. Das Gewicht des Kleinen ist mit 1,02 kg schon recht hoch, was aber auch für eine vernünftige Stabilität gegeben sein muss. Die Räder sind leichtläufige Gummiräder (kennt man von Inline-Skates) und der Winkel lässt sich verstellen, sodass eure nächste Kamerafahrt auch im Halbkreis stattfinden kann.

Denkt daran, dass ihr ggf. noch ein passendes Stativ benötigt. Sollten wir demnächst wieder eine außergewöhnliche Vorstellung, wie bei diesem LED-Schnürsenkel Video starten, wird so ein Wagen für mehr „Pepp“ sorgen. Danke für die Gadget-Einsendungen!

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

30 Kommentare

  1. Profilbild von Plömpf!

    So einen Wagen habe ich. Erfordert mehr Übung (und glatten Untergrund) als ein passender Tragegriff, mit Übung ist die Perspektive aber stabiler und noch näher am Boden. Guter Preis.

  2. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Mal auf die Schnelle: http://www.youtube.com/watch?v=YVYv7d8VowQ. Finde ich ganz gut.

  3. Profilbild von peter

    muss man den selbst schieben/ziehen oder wie kann man es am besten machen, dass die geschwindigkeit gleichmäßig ist?

  4. Profilbild von Rockamring

    Ja, muss man selber ziehen. Ich finde diese Teile nicht so gut, die meisten sollten eher mal die 27€ Aufpreis in eine gute Kamera investieren.

    Übrigens sind diese Youtube Videos mist, zu Sport gehört auch Misserfolg 🙂

  5. Profilbild von Raku

    Daumen hoch! Ich bin absolut für mehr Kameragadgets 🙂

  6. Profilbild von kugelpolierer [iOS]
    kugelpolierer [iOS]

    Meiner Meinung nach ziemlich sinnfrei. Soll man auf allen Vieren hinter dem Wägelchen herkrabbeln oder die teure DSLR einfach mal den Berg ruterrollen lassen?

    • Profilbild von John Doe

      In der Regel stellt man den Winkelradius ein, schubst das Ding einmal an und lässt die Kamera eine begrenzte Strecke rollen, oder man verbindet das Teil mit einer Kordel und zieht mit möglichst konstanter Geschwindigkeit. Das Ding ersetzt keinen echten Dolly mit Motorsteuerung, dafür ist es aber auch nicht gedacht. Eher für kurze Fahrten, und zum Beispiel auch für Desktop-Aufnahmen im Makrobereich, bei denen man das ganz bequem schieben und so mit wenig Aufwand sehr ansprechende Fahrten um ein Objekt herum gestalten kann.

  7. Profilbild von Tim D.

    ich suche eine vernünftige steadycam für eine dslr empfehlungen?

  8. Profilbild von meee

    Der erste kam nie an, mal wieder n Monat for nothing gewartet . Hatte vorn paar tagen auch nochmal zu dem Preis bestellt, mal sehn, ob es diesmal was wird…

  9. Profilbild von xur

    Is das bei überhaupt schonmal bei jemandem angekommen? hätte ja schon Interesse.

  10. Profilbild von Maxxx

    Normalerweise verschicken die Chinesen einfach nochmal oder geben das Geld zurück wenn man sie darauf anschreibt das nix kam nach einem Monat oder so.
    Notfalls halt Käuferschutz da hat man schnell sein Geld wieder …

  11. Profilbild von redrabbit

    Meiner ist damals angekommen und habe ihn schon mehrmals benutzt. DIe Fahrten sind butterweich.

  12. Profilbild von Christian

    Hinweis: Das aktuelle Angebot wiegt laut Anbieter mit Verpackung 537g, ist also deutlich leichter als hier im Text beschrieben

  13. Profilbild von Hannes

    Ich hab ihn mittlerweile und bin voll zufrieden! Man braucht halt noch den passenden Stativkopd, wenn man ne DSLR draufmachen will und der Untergrund sollte natürlich auch ziemlich flach sein.
    Aber dann lohnt sich das Teil für den Preis absolut!

  14. Profilbild von meee

    Also meiner hat mehr als 500g würd ich meinen – und das ist ja immer das gleiche Modell…

  15. Profilbild von sentove

    Angebot beendet 🙁

  16. Profilbild von Peer [Android]
    Peer [Android]

    Sehr geil. Suche schon lange nach so einem gadget und wollte es eigentlich selbst bauen. Aber warum die Arbeit machen wenn es hier genauso wie ich es mir vorstelle angeboten wird 🙂

    welchen Stativ Kopf könnt ihr dazu empfehlen?

  17. Profilbild von Tobias [Android]
    Tobias [Android]

    Angebot beendet -.-
    schade für 11€ hätte ich zugegriffen

  18. Profilbild von luzie

    Bin nicht ganz zufrieden mit meinem, da die Räder Gussgrate bzw. Fehlstellen vom Guss hatten und der Wagen so gerumpelt ist und kein erschütterungsfreies Filmen drin war (wollte ihn auf einer glatten Fläche/Brett ziehen).

  19. Profilbild von Eldorado

    Ich bin ebenfalls nicht sehr zufrieden damit, da die Räder wegen einem sehr schlechten Guss nicht rund laufen. Wenn man andere von z.B. Inlinern montiert, ist das Teil sicher brauchbar.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von jD

    Lässt sich viel günstiger selber bauen, wenn man Inline/Skateboard Rollen hat. Dazu noch ein schnell aufbaubares Schienensystem aus Plastikrohren im Baumarkt kaufen und der Hase läuft. Der Arm auf dem ersten Bild kann nie im Leben eine dslr ohne wackeln halten

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  21. Profilbild von Marius

    Bitte ein Angebot von so einem Stativarm hinzufügen, Danke!

  22. Profilbild von klaus b.

    zieht man damit seine Kamera im Urlaub hinter sich her, oder was macht man damit?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  23. Profilbild von Max

    Die Stayblcam hab ich damals als Kickstarter Projekt mitfinanziert. Sehr kompakt und das Ergebnis echt top!

    Allerdings nur für GoPro, Digicam oder Smartphone. Es soll wohl mal ne DSLR Variante kommen…wer weiß.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  24. Profilbild von thomas

    Habe das ding von einem Arbeitskollegen ausgeliehen bekommen. Die Räder sind nicht aus Gummi, sonder hartplastik. Er musste ebenfalls diese noch etwas rundschleifen..

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)