Kleiner Vorgeschmack – das günstigste 10.1″ Tablet mit Android 4 für 81,83€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wie bereits vor einiger Zeit angekündigt, beschäftige ich mich momentan mit Tablets aus China und werde diesen Monat ausgiebig dazu nutzen, euch viele Geräte vorzustellen. Dieses 10.1″ Tablet mit Android 4 für 81,83€ inkl. Versand ist der günstigste Vertreter, den ich bisher finden konnte. Natürlich bietet dieses Gerät keine besonders starken technischen Merkmale und kommt mit einigen Absonderheiten, aber als Einstieg wollte ich euch dieses Schätzchen nicht vorenthalten.

Die Stock-ROM des Tablets ist mit Android 4.03 ausgestattet und wird durch einen 1Ghz Prozessor mit Mali-400 GPU betrieben. Hinzu kommen ordentliche 1GB Ram. Die Auflösung liegt allerdings auch nur bei 1024 x 600 und es ist kein IPS-Bildschirm verbaut. Aufgrund der geringen Auflösung sollte die 1Ghz CPU noch gerade ausreichen. 8GB interner Speicher können durch eine SDHC-Karte erhöht werden. Natürlich ist auch W-Lan (b/g) möglich.

Nun zu den Kuriositäten, denn dieses Tablet besitzt wahrhaftig eine RJ-45 Buchse und so könntet ihr auch über Kabel eine Internetverbindung aufbauen. Der Verkäufer betont auch, dass dieses Tablet weder besonders hochwertige Materialien verbaut hat, noch an die Leistung der großen Tablethersteller rankommt.

Dieser Artikel soll natürlich kein Produkt anpreisen, sondern einfach zeigen, was es so alles aus China gibt und ihr könnt euch auf viele ernstere und wirklich gute Modelle freuen!

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

27 Kommentare

  1. Profilbild von Patrick
    Tut euch das nicht an Leute, ihr werdet so enttäuscht sein. zur Zeit gibts bei Amazon das Acer A211 für 250 Euro, damit habt ihr dann ein gutes teil.
  2. Profilbild von paule
    ich bin auf der suche nach einem tablet für gaaaaaanz wenig geld. anforderungen: android, (wlan,) funktionierendes standby, app installierbar. ich möchte es hinter die haustür schrauben und darauf meine zwei ip-türkameras anzeigen lassen. mein coby kyros hat bekannte probleme mit dem standby :-((.
  3. Profilbild von Ulukai
    Wer 130-140€ (zb. auf ebay mit Versand aus D, aus Asien entsprechend günstiger) für ein Tablet ausgeben kann, der sollte sich mal nach dem „Hyundai T7“ umschauen.
  4. Profilbild von Frank
    Bitte beende die Reihe, bevor du deinen zweiten Beitrag darüber verfassen willst. Ohne einen ausgiebigen Test kann man über die Geräte genau GARNICHTS sagen. Wer mal so ein Teil in den Händen hatte weiß, wie verdammt langsam 1 GHz sein können. Nur so als Beispiel.
  5. Profilbild von r.s [Android]
    r.s [Android]
    Hoffentlich kein April Scherz 😉
  6. Profilbild von teashirt
    zum selbst zusammen bauen ? hatten wir das nicht schon ? ^^
  7. Profilbild von I(heart)Gadgets
    I(heart)Gadgets
    *Der Verkäufer betont auch, dass dieses Tablet weder besonders hochwertige Materialien verbaut hat, noch an die Leistung der großen Tablethersteller rankommt.*
    Und genau dieser Satz lässt dein Gadget ULTRACOLD werden … wenn der Asiate schon so über sein Produkt spricht dann sollten wir Qualitätsverwöhnten Europäer einen weiten Bogen um diese Produkte machen.

    Absolutes Fail, den Tag der Arbeit hättest du auch sinnvoller nützen können

    Nehmt lieber etwas mehr Geld in die Hand und kauft soetwas z.Bsp. http://www.ainol-novo.com/ainol-novo-10-hero-ii-10-1-inch-quad-core-tablet-pc-dual-camera-wifi-hdmi-bluetooth-gps-16gb.html

  8. Profilbild von Tiger
    Was spricht für das Gerät?
    – der günstige Preis
    – die RJ45 Buchse

    Was spricht dagegen?
    – CPU sehr schwach
    – WLAN nur b/g

    Ware die CPU beser würde ich es bestellen. Will mit den Gerät nur ab und zu mal surfen, ansonsten hauptsächlich Videos abspielen.

  9. Profilbild von Felix [Android]
    Felix [Android]
    Günstig – gerne, aber das hier ist einfach nur ein billiges Tablet, mit dem man sicherlich keinen Spass haben wird.
    lieber das doppelte oder besser noch mehr ausgeben und etwas bekommen, das einen nicht bei jeder Benutzung den Tag vermiest.
  10. Profilbild von Fabse [Android]
    Fabse [Android]
    Ich habe schon ein großes Tablet mit allem Datum und dran, das ist aber zu schwer zum Lesen…
    ein kleiner 7 Zoller aus Plaste als Ebook reader mit Internet wäre was….
  11. Profilbild von Gringo
    Hab mir vor nenn halben Jahr auch ein China Tablet (Android 4.04, A13, 1,2GHz) geholt, war ein sieben Zoller, hat 42€ gekostet (mit Versand).

    Muss sagen, für den Preis bin ich wirklich begeistert, FullHD Filme laufen ohne Ruckeln, Touchscreen läuft einwandfrei, ebenfalls keine Ruckler oder Verzögerungen. Das Teil war ab Werk gerootet, was mir persönlich auch wichtig ist. Playstore war auch vorinstalliert. Wirklich super, Angry Birds Starwars läuft ohne Probleme.

    Gibt auch negativ Punkte. Der Akku hält nicht wirklich lange (max. 4h bei Benutzung), die Verarbeitung ist solala, Plasikgehäuse ist bisschen wacklig und wenn der Akku komplett alle ist muss etwas tricksen damits wieder aufläd ^^ (lange auf den Powerknopf drücken, bis das Android Symbol aufleuchtet, dann schnell Strom dran, sonst gehts nicht)

    Für den Preis aber wirklich ein brauchbares Teil, man darf halt wirklich kein highend Produkt erwarten, aber es ist deutlich besser als alles was man hier für 100€ bekommt (von den Werten her).

    Habs bei focalprice.com bestellt.
    Danach hab ich noch eins bei eBay bestellt, dass war aber sooo eindeutig fake (10″, hat in anderen Chinashops 250$ gekostet, dort nur 20€). Kam auch nix an, aber dank Käuferschutz (der diesesmal wirklich gezogen hat) gings gut aus.

  12. Profilbild von Jan
    Also ich habe damals auch ein 10 zoll Tablet bestellt für knapp 80 euro.

    Baugleich Odys Loox

    HD Filme laufen, I-net läuft angenehm vom Tempo her und Verarbeitung geht. Mini HDMI Anschluss. Apps laufen wunderbar, sogar manche grafisch aufwendige Spiele.

    Kurzfassung, wenn man keine grafisch aufwendigen Spiele spielt, sind solche Tablets vollkommen ausreichend, um mal die Langeweile auf Klo zu bekämpfen oder nebenbei zu surfen.

  13. Profilbild von dreamskY
    Gringo link wo ichs hergekommen dein billig ding ?? 🙂
  14. Profilbild von El Barto
    weiß jemand ob man darauf Ubuntu zum laufen bekommen könnte ?
  15. Profilbild von Dan
    War anfang des Jahres in Thailand und hab mich da mal durch die Tablets in der preisklasse um 100 € getestet.
    War echt alles schrott.

    D.h. wer da nur mal nen Film schauen möchte oder es als Reader nutzen möchten, da reicht es alle mal, für alles darueber hinaus, kann man die eigentlich knicken.

  16. Profilbild von bernd
    Dual USB 2.0(und nicht die unpraktischen micro-stecker) – RJ45 – micro-sd… Das ist kein Ding zum spielen, bei der geringen Prozessorleistung wahrscheinlich nichts um gut Filme zu schauen… Dies ist ein Gegenstand der Macht für Nerds. Damit reißt einer euch den Arsch eures Firmennetzes auf und kriegt dazu noch ne schöne Visualisierung. Ich glaub das kauf ich mir – auch wenn ich vorher nach einem mit besserem Prozessor suche 😉
  17. Profilbild von Felix [Android]
    Felix [Android]
    @dreamski: klick auf den bei ihm eingefügten Link, ist gleich auf der Startseite.
  18. Profilbild von Thomas

    Ulukai: Wer 130-140€ (zb. auf ebay mit Versand aus D, aus Asien entsprechend günstiger) für ein Tablet ausgeben kann, der sollte sich mal nach dem “Hyundai T7″ umschauen.

    Gab es sogar schon für 120€

    Wichtig finde ich immer, das ein IPS Display verbaut ist. Alles andere ist nur nervig.

    Gibt es aus China vielleicht auch schon E-ink Reader oder Uhren wie die Pebble?

  19. Profilbild von Oli.

    bernd: Dual USB 2.0(und nicht die unpraktischen micro-stecker) – RJ45 – micro-sd… Das ist kein Ding zum spielen, bei der geringen Prozessorleistung wahrscheinlich nichts um gut Filme zu schauen… Dies ist ein Gegenstand der Macht für Nerds. Damit reißt einer euch den Arsch eures Firmennetzes auf und kriegt dazu noch ne schöne Visualisierung. Ich glaub das kauf ich mir – auch wenn ich vorher nach einem mit besserem Prozessor suche

    Wie nennt man so jemanden dann? „Hacker“ geht ja schlecht, ohne Tastatur. „Tapper“! Super. Mobiler als der Hacker, dafür deutlich langsamer. Allerdings auch kostengünstiger und damit leichter ersetzbar.

  20. Profilbild von Uwe K [Android]
    Uwe K [Android]
    Naja man sollte schon auch erwähnen, dass es sich um eine im resistiven Touchscreen handelt.
  21. Profilbild von dudeh

    Tiger: Was spricht für das Gerät?
    Will mit den Gerät nur ab und zu mal surfen, ansonsten hauptsächlich Videos abspielen.

    jaaa surfen schreibn und media konsum darum gehts es mir auch nur da sin 80eusen richtig

  22. Profilbild von Nobs
    Interessant finde ich das Teil schon, für den Preis bekommt man eine recht brauchbare Leistung. Nur eines stört mich daran: Der resistive Touchscreen. Druckempfindlich, nix mit Multitouch.

    Hatte selbst vor 2 Monaten dieses Teil bei eBay gekauft: http://bit.ly/10urXMI

    …ist „nur“ ein 9-Zoll-Tablet mit 800 x 480 Punkten, aber kapazitivem Screen. Dafür aber mit 89,80 € aus Deutschland und ohne Zoll-Sorgen, auch recht interessant.

    Nach 2 Monaten Testphase:
    Prozessor 1,2 GHz plus Mali-GPU bringen ausreichend Leistung für Surfen, Videos (eine DVD hat auch nur 720 Punkte Breite), und mit dem Android 4.04 bin ich auch weitgehend zufrieden. Die im eBay-Angebot stehenden 1,5 GHz sind, wie bei den Chinesen üblich, großzügig aus CPU und GPU zusammenaddiert.

    Die 8 GB interner Speicher sind ordentlich, die beigelegte 4GB-Karte hätte eigentlich nicht nötig getan. Kleinkrams wie Stylus, Tasche und OTG-Kabel sind auch dabei. HDMI ist nicht an Bord, und für mobiles Internet benötige ich einen Surfstick. Alle Huawei-Teile (O2, Fonic, Vodafone….) werden unterstützt. Ich nutze einen „alten“ E161-Stick fürs Internet.

    Fazit: ein Samsung Galaxy Tab 10.1, wie bei meiner Kollegin, sieht schon besser aus, und ist auch schneller… dafür hat die Dame aber auch mehr als 400 € gelascht… Mir reicht das Billig-Teil. Sollte ich irgendwann mal was schnelleres brauchen, kann ich’s immer noch kaufen.

  23. Profilbild von Dobermann [Android]
    Dobermann [Android]
    Mann krigt schon für 50Euro aus Deutschland: 7Zoll , 512mb RAM , 1Gh , 800 x 480.
  24. Profilbild von Andy Arbeit [Android]
    Andy Arbeit [Android]
    512 mb ist zu wenig. tut euch das nicht an.
  25. Profilbild von Nobs
    [quote id=280932 author=“Andy Arbeit [Android]“]512 mb ist zu wenig. tut euch das nicht an.[/quote]

    Für wen oder was? Ich bin mit meinem 9-Zöller (siehe oben) immer noch zufrieden. Der macht alles, was ich zur Zeit für nötig halte. Ok, der hat auch 1 GB Hauptspeicher und 8 GB „interne SD Karte“. Mein Simvalley SPX-5 von Pearl läuft aber mit 512 MB auch rund, und hat ne 3stellige App-Anzahl installiert. Es kommt immer darauf an, wie man damit umgehen kann, und was man damit eigentlich machen will.

    Insgesamt bin ich hier nicht begeistert über diese „Kauft Euch was anständiges“-Posts… wir sind hier bei China-Gadgets, nicht im Sony-Center. Klar könnte ich meine DJ-Anlage auch in nem „anständigen“ E-Klasse-Kombi mit dem Stern transportieren. Meine bisherigen Kombis (Passat, Omega, Modeo, Nubira) haben aber auch 4 Räder und bringen mich trocken von A nach B.

    Bei „Mann krigt…“ bekomme ich Netzhautkrebs… wenn man (mit einem N) nicht richtig schreiben kann sollte man es entweder ganz lassen, oder zumindest den Text vor dem Posten noch mal bei http://www.rechtschreib-check.de durchlaufen lassen. Alternativ könnte selbst die Spracheingabe bei Android-Tablets das besser.

    Aproops „was anständiges“… Euch ist schon klar, dass viele Markenhersteller (Motorol…, Nok…) bei Foxconn in China produzieren lassen und dann nur noch den eigenen Namen draufpappen? Die haben das auch nur von dort und verdienen am eigenen Namen…

  26. Profilbild von Daniel
    @I(heart)Gadgets

    Wie lange muss man auf den ainol warten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)