Ein Kondom um Fehler zu beseitigen? Radiergummi ab 3,99€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Ein wenig schwarzer Humor gehört schon zu diesem Gadget, aber natürlich kann das ganze auch als lustige Geste verpackt werden. Diese Radiergummi im Kondomdesign für 3,99€ verursachen in erster Linie mit Sicherheit großes Schmunzeln bei jedem, der sie sieht – die unterschwellige Botschaft ist auch einfach zu offensichtlich.Vielleicht entsteht dann auch die Motivation Rechtschreibfehler zu verhindern oder ihr macht sie mit Absicht, sodass ihr das Gadget benutzen könnt.

kondom radierer

Sie sind einzeln verpackt und besitzen einen Durchmesser von 40mm und sehen wirklich täuschend echt aus. Der Hinweis das diese kleinen Freunde nicht zur Verhütung gedacht sind ist natürlich selbsterklärend. Das Abrollen solltet ihr auch nicht probieren, denn damit würdet ihr das Gadget vermutlich zerstören.

kondomradierer
Einzeln verpackt, wie das Original

Ob damit nun eine etwas direktere Geste ausgedrückt wird oder einfach nur staunende Gesichter erzeugt werden sollen, müsst ihr allerdings selbst entscheiden. Am besten nicht in das Nachtschränkchen packen. Eine Verwechslung wäre sicher nicht besonders erfreulich  😉

Whatsapp Heyho! Erhalte unsere Top-Gadgets nun auch via Whatsapp!
whatsapp

Abonniere unseren Whatsapp Newsletter für aktuelle Updates zu den besten Gadgets aus Fernost. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (4)

  • 12.09.12 um 22:00

    Nicko

    Sicher das die sich nicht abrollen lassen?

    • 13.09.12 um 10:41

      Maxi

      nicht 100%. Ich ging davon aus, dass der Zusatz "“nicht zum verhüten geeignet"“, eher ein Spaß ist und demnach, gerade damit die Dinger stabil bleiben, sollte das nicht möglich sein. Was hast du denn im Sinn, wenn sie abrollbar wären? 😀

  • 13.09.12 um 10:38

    Maxi

    Schuldig! Danke

  • 28.08.16 um 10:46

    Charlie Waffles

    Hab meinen Sohn damit abgerieben…er is aber immer noch da. manche Fehler lassen sich einfach nicht beseitigen LOL xD

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.