Kreativität mit Magneten: Ball of Whacks für 20,98€

ball of whacksDie Neo Cubes sind ja leider zur Zeit etwas teurer, aber genau in die gleiche Richtung ziehlt auch der von Berny vorgeschlagene Ball of Whacks für 20,98€ ab. Wer Spaß am Bauen von kleinen Gebilden hat und außerdem Magnete mag, kann ja einmal weiterlesen…

Der  Ball of Whacks besteht aus ingesamt 30 kleinen Blöcken, welche zusammen den abgebildeten Ball ergeben. Dabei liegt aber auch ein 96seitiges Buch bei, welches euch mit Geschichten und Bauvorschlägen versorgt – sofern ihr nicht selbst schon losgelegt habt.

Meiner Meinung nach sehen manche Figuren gut, manche „naja“ und andere auch nicht gerade realisitisch aus – aber darum gehts bei diesem Gadget auch garnicht. Einfach nebenbei beim Telefonat mit der Mutti loslegen und nebenbei den Kopf etwas fordern und freimachen, so heißt die Devise. Wer den Neo Cube kennt, weiß, dass es stimmt und sehr, sehr süchtig machen kann. Ob es, wie beschrieben, förderlich für Ingeneure, Erfinder, Stunden und Künstler ist, darf bestritten werden ;-). Auf Grund der ordentlichen Verpackung eignet sich das Teil wohl gut als Geschenk für den Physikfreund in der Familie.

Der Preis ist nicht gerade ein absoluter Kracher, jedoch bei Amazon (schneller Versand, gute Garantieleistungen, usw) schon mit Abstand der günstigste im Netz. Farbige Balls of Whacks gibt es für ~28 Euro über eBay in Großbritannien – also schon einen ganzen Zacken mehr. Einen kleinen (nahezu melodramatischen) Einblick verschafft dieses YouTube Video:

Youtube Video Preview

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

5 Kommentare

  1. Profilbild von BumBumBär

    Hui schon teurer, aber wegen mir sind nun gleich nur noch 5 Stück auf Lager :-P. Falls mir das Ding nicht gefällt wirds einfach wieder zurück geschickt.

    BTW: hat sich der Preis für den NeoCube so langsam mal eingependelt?

  2. Profilbild von Burny

    Nö – die werden IMMER teurer, sind bei glaub ich 40! € angelangt – und es gibt fast keine Verkäufer mehr davon, eventuell keine Nachlieferung mehr vorhanden (beim österreichischen Willhaben gibts welche um 20€, aber halt Privatverkauf) zum Glück hab ich meine 5mm damals gekauft

  3. Profilbild von Burny

    Ohooooooo!!! Endlich mal Klarheit – DANKE

  4. Profilbild von helyx

    die strafsteuer gibt es aber schon länger. darum mussten sich viele betriebe (z.b. produktion von elektroautos usw.) in china ansiedeln (was ja von china gewollt ist, das knowhow ins land kommt u nicht nur die rohstoffe hinaus).
    die strafsteuern sind nur für die erze, nicht für fertigprodukte….
    trotzdem wird sich da die industrie der westlichen länder in ein problem hineinmanövrieren,
    da bei uns aufgrund des billigen preises von china alle minen stillgelegt wurden und es sehr viel know-how erfordert seltene erden (die eigentlich gar nicht so selten sind) abzubauen und vor allem die Erze aufzutrennen und zu verarbeiten….
    in china geht das nur billig, da erstens die arbeitskraft nichts kostet und zweitens vor allem umweltvorschriften praktisch nicht vorhanden sind (zum auftrennen der erze ist viel gift von nöten – ähnlich aluminiumoxid usw.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)