Küchenpinsel aus Silikon für 0,84€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Pinsel kann man nicht nur als Maler gut gebrauchen. Auch beim Kochen kann es ab und zu mal vorkommen, dass man auf dieses Hilfsmittel zurückgreifen muss. Ob ihr nun eine Backform einfetten wollt, die Glasur über einen Kuchen verteilen möchtet, oder dem Grillfleisch mit einer selbstgemachten Spezialmarinade den letzten Schliff verpassen wollt, das könnt ihr alles mit den Silikon Küchenpinseln machen.

pinsel

Diese Küchenpinsel sind nicht mit echten Borsten ausgestattet, was den Vorteil hat, das beim Reinigen nicht alles zwischen diesen Hängenbleibt. Die Pinsel sind mit einem Plastikgriff und Borsten aus lebensmittelechtem Silikon ausgestattet. So könnt ihr die Teile sehr leicht reinigen und sogar mit in der Spühlmaschine waschen. Die Pinsel gibt es mit verschiedenfarbigen Borsten, der Versand erfolgt jedoch nach dem Zufallsprinzip. Viel Spaß beim Kochen und Backen.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

9 Kommentare

  1. Profilbild von CroMarmot

    Plastik/Gummi aus HongKong und damit noch ans Essen. Nein Danke!

  2. Profilbild von J

    mimimimimimi…. als ob du gerade nicht mit einem plastik aus fernost berührung hättest.

  3. Profilbild von watwerbistdudenn
    watwerbistdudenn

    Übrigens, dieselben gab’s vor ca. einem Jahr bei Tchibo/TCM und ich verwende die gern und häufig und wir leben alle noch! 😉

    Was soll das mit dem „Plastik/Gummi aus HongKong“? Alle großen Unternehmen lassen doch dort fertigen, wodurch soll ich den Unterschied zwischen „Plastik-auweia-bestellt direkt aus China“ und „Plastik-gut-hier gekauft“ (und ebenso gefertigt in China) ausmachen?

  4. Profilbild von fR [Android]

    Exakt dieser Pinsel in Geld für 1€ bei Tedi!

  5. Profilbild von Sascha

    Gerade für Glasuren sind die Dinger grausam.
    Für’s einfetten von Backformen gehts noch – aber beim glasieren nimmt ein Haarpinsel mehr Schokolade auf und gibt diese punktgenauer und sparsammer ab…

  6. Profilbild von Rockamring

    fR: Exakt dieser Pinsel in Geld für 1€ bei Tedi!

    Nicht nur dort, gerade in der „Weihnachtszeit“, bekommt man die doch fast überall für den Preis.

  7. Profilbild von danimaniac [iOS]
    danimaniac [iOS]

    Die Leute checken auch nicht das bei made in Germany nur Bauteile aus China in deutschland zusammengesetzt werden und somit made in Germany drauf stehen darf.

  8. Profilbild von Oli.

    danimaniac: Die Leute checken auch nicht das bei made in Germany nur Bauteile aus China in deutschland zusammengesetzt werden und somit made in Germany drauf stehen darf.

    ..und trotzdem schnitten Silikon-Markenprodukte bei einem Test eines Instituts deutlich besser ab, als deren billige chinesischen Gegenparts.

    Warum? Ganz einfach: Europäische Firmen, die in China produzieren lassen, haben Qualitätsansprüche und Sicherheitsnormen, die auch die Chinesen erfüllen können und müssen. Wenn nun aber für den chinesischen oder den grauen Noname-Markt in China hergestellt wird, dann wird Qualität und Sicherheit ganz unten angestellt. Dadurch wird die Herstellung günstiger.

    Ich hatte auf CG mal einen längeren und ausführlicheren Kommentar zum Thema geschrieben, ging um Silikonbackformen, müsste ich jetzt suchen.. Aber da ist auch der Vergleichstest verlinkt.

    Jedenfalls wird es niemanden umbringen, wenn er einmal im Monat den Apfelstrudel mit dem Chinapinsel glasiert. Aber auf der sicheren Seite ist man mit Markenware.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)