LED Glühlampe als Bluetooth Speaker ab 22,73€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Eigentlich als Gadgeteinsendung gedacht, aber da diese nicht besonders ausführlich war, habe ich mir mal die Dreistigkeit herausgenommen, einen Artikel zu schreiben. Danke an dieser Stelle an den Gast, der mich auf die Idee gebracht hat, diese LED Glühlampe mit Lautsprecher zu posten! Das Feedback war, auch wenn etwas einsilbig, sehr positiv und ist demnach vielleicht eine spannende Alternative für Garage und Hobbykeller.

led-bluetooth-lampe

Das spannendste an diesem Gadget ist natürlich, dass keine weitere Stromversorgung gebraucht wird und die Lampe einfach in eine E27 Fassung eingelassen werden muss. Direkt kann eine Bluetooth-Verbindung mit dem ‚BB Speaker‘ aufgebaut werden, welcher normalerweise kein Passwort besitzen sollte (1234 oder 0000 falls doch benötigt). Mit 3W ist die Helligkeit (250-300Lumen) natürlich nicht gewaltig, aber dadurch, dass es sich um eine LED handelt, sollte sie sehr lange halten.

Es gibt auch deutlich günstigere Varianten, die aber allesamt nicht mit Bluetooth 4.0 ausgestattet sind bzw. deutlich ältere Versionen darstellen, bei denen man auf keinen guten Klang hoffen kann.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

21 Kommentare

  1. Profilbild von Frederik

    Wie viel höher ist denn der Energiebedarf gegenüber einer normalen LED Birne?

  2. Profilbild von Steffen

    Ich hätte da mal ne Frage:
    Kann man die Box denn auch benutzen wenn die Lampe aus ist? Oder muss die Lampe immer brennen wenn man Musik abspielen möchte? Und die implizierte Frage: Besitzt die „Glühbirne“ einen Akku der geladen wird im Leuchtbetrieb?
    Das ist mir aus dem Beitrag leider nicht klar geworden 🙂 Wäre cool wenn das jemand eventl. kurz beantworten könnte, der das Produkt schon kennt 🙂

    Viele Grüße

  3. Profilbild von weltraumhund

    was ist der Unterschied zu diesem hier? http://www.amazon.de/Twitfish®-Bulb-Lautsprecher-Bluetooth-Schalten-Licht/dp/B00QYZZFBE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1425130103&sr=8-1&keywords=Bluetooth+Twitfish
    sieht genauso aus, kostet das gleiche und wäre mit Amazon Prime sogar am nächsten Tag geliefert. Leider noch ohne Bewertungen auf Amazon.

  4. Profilbild von M&M

    Finde ich cool fürs Badezimmer, kommt in die Deckenlampe die sowieso 2 Birnenplätze hat und schon hab ich trotzdem noch genug Licht aber auch Musik 😀

  5. Profilbild von HaJo

    Wenn die LED-Lampe glüht, ist sie defekt.

  6. Profilbild von Faulpelz

    Bei dem Amazon angebot hab ich nichts von LED gelesen…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von weltraumhund

    @Faulpelz: natürlich sind da LEDs verbaut. Eine normale Glühbirne oder Energiesparlampe kommen aus technischen Gründen kaum in Frage für so ein Gerät.

  8. Profilbild von Faulpelz

    @weltraumhund

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Faulpelz

    Warum fragst du dann nach den Unterschieden? Was soll da anders sein?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Christian

    Seid ihr sicher, dass die nicht vom Zoll eingesackt wird? war zumindest bei meinen LED Leuchten für 220 V so.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Larsomaso

    Schade das man nur 1 gleichzeitig betreiben kann. So für mich sinnlos. Und bei Amazon und Ebay Deutschland genauso teuer. @Admin wieso sollten ältere Modelle schlechter klingen? Diese schon mal getestet? Vielleicht klingt die ja wie ein Handylautsprecher.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von MaxX

    Ähhhhm, was hat Bluetooth 4.0 mit der Audio-Qualität zu tun? Ich würde mal sagen, dass da jemand keinen Plan davon hatte, zudem er was schreiben sollte. Das Audio-Signal wird auch bei BT 3 genauso übertragen, nur das 4.0 weniger Saft verbraucht. Zudem ist das verwendete BT-Protokoll das kleinste Problem, bezüglich der Audio-Qualität. Zu 99,9% sind die verbauten Lautsprecher von der untersten Qualität und das Gehäuse in gar keiner Weise für den Klang optimiert. Das Resultat ist fast immer blecherner Klang ohne Details und Volumen. Für einfache Anwendungen ganz sicher nützlich, aber bitte erwartet keinen HiFi-Klangbild.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von Hagbart84

    @MaxX: Das stimmt so leider nicht ganz. Soviel ich weiß, wird die Audiodatei für die Bluetooth Verbindung in ein eigenes Format umgewandelt. Und je höher der Bluetooth Standard, desto besser ist auch theoretisch die Audioqualität.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von MaxX

    @Hagbart84: Das ist aber nicht wahr, da das Protokoll 4.0 im Gegensatz zu 3.0 überwiegend Energiesparmaßnahmen betrifft. An der Übertragungsleistung hat sich nichts geändert. Einzig dass dein Handy nicht mehr so viel Strom verbraucht, wenn es über BT sendet.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von MaxX

    @Hagbart84: Ließ selber… https://www.asus.com/de/support/faq/1006271/

    Für die Audio-Übertragung hat sich nichts geändert.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von Hagbart84

    @MaxX: okay sorry stimmt, beim Standard Bluetooth Codec SBC ist die Bitrate bei 3.0 und 4.0 gleich.
    Allerdings ist der Aptx Codec bei Bluetooth 4.0 wohl verbessert worden. Dieser ist aber optional und somit nicht bei allen Geräten verfügbar.
    WENN dieser Codec vorhanden ist, hat man auf jeden Fall eine Verbesserung gegenüber 3.0.
    Bei den günstigen Geräten, wie dieses hier, wird aptx wahrscheinlich eher keine Rolle Spielen, von daher habt ihr natürlich vollkommen recht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Ichi

    Hat denn jetzt jemand mal das Leuchtmittel bestellt und ausprobiert? Akku verbaut oder nicht? Klang besser als der handyeigene Lautsprecher oder Blechtrommelschrott?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)