LED „Leuchtstoffröhren“ mit 60 oder ab 120cm Länge ab 7,34€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Nicht alle Gadgets müssen bunt leuchten und so hat auch die gute alte Leuchstoffröhre ihren Weg in unsere Gadget Sammlung gefunden, aber auch hier geht ohne LEDs garnichts und dies hat einige positive Seiten, denn so könnt ihr von einer langen Laufzeit profitieren und gleichzeitig Strom sparen.

Viele Links und Auktionen und gleichzeitig auch eine gigantische Anzahl an verschiedenen Möglichkeiten. In den verlinkten Übersichten findet ihr auch weitere Auktionen, welche verschieden Wattzahlen, unterschiedliche LED-Anzahl und Versandstandorte bieten. Allgemein scheint hier China besser abzuschneiden und es kann einiges gespart werden. Besonders wichtig ist, dass ihr bei diesen LED Lampen natürlich keinen Starter benutzen solltet, denn dies würde den LEDs schaden. Deshalb müssen diese Lampen in eine Attrape eingefasst werden, welche bei einigen Auktionen schon dabei ist oder noch erstanden werden muss – Unerfahrene sollten solche Arbeiten auf jeden Fall von einem gelernten Freund oder Bekannten erledigen lassen.

Bei der Fülle an Auktionen ist es möglich, dass ich einige besonders interessante und preisgünstige Modelle übersehen habe und an diesem Punkt seid wie immer ihr gefragt! Bei einer Laufzeit von 50.000 Stunden und dem geringerem Stromverbrauch lohnt sich eine solche Anschaffung schon und da die Preise in Deutschland teilweise sehr heftig von den chinesischen abweichen, lohnt sich der zweite Blick definitiv!

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

11 Kommentare

  1. Profilbild von seb
    cool, aber leider immer noch recht teuer… 18W Röhren (bei uns) gegen 9W auszutauschen bei über 10 Euro Kosten/Stück – dauert bisschen, bis sich das rechnet. Kann man die ansonsten denn bedenkenlos einsetzen, Qualitätsmäßig? Erfahrungen?
  2. Profilbild von danimaniac [iOS]
    danimaniac [iOS]
    Die 60 cm sind für 18w Lampen und die 120 cm sind für 36w. Bei den 36w aber aufpassen denn die 100 cm Lampe hat auch 36 w also nicht vertauschen
  3. Profilbild von danimaniac [iOS]
    danimaniac [iOS]
    Bei 10€ lohnt sich das wirklich dem im Baumarkt kostet die normale Lampe schon um die 8€. Je nach Größe.
  4. Profilbild von danimaniac [iOS]
    danimaniac [iOS]
    Natürlich erst tauschen wenn die vorhandene Defekt ist. Die aus Deutschland sind sehr zuverlässig bei der China wäre ist das wieder ne qualitätsfrage die erst nach längerer Benutzung klar wird
  5. Profilbild von Cons0le
    Versprecht euch bitte nicht zuviel von den Röhren. Die ausleuchtung ist meist miserabel da die Ausleuchtung meißt nur ca 90 Grad beträgt und nicht wie bei Leuchtstoffröhren 360 Grad. Der Reflektor in der Lampe nützt euch also nichts mehr. Bei manchen Led-Röhren muss das vorschaltgerät ausgebaut und die Lampe umverdrahtet werden.
  6. Profilbild von olaf [Android]
    Beinhaltet eure 100cm zu 100cm Rechnung auch einen Vergleich der Lichtausbeute?
  7. Profilbild von >HW

    Cons0le: Versprecht euch bitte nicht zuviel von den Röhren. Die ausleuchtung ist meist miserabel da die Ausleuchtung meißt nur ca 90 Grad beträgt und nicht wie bei Leuchtstoffröhren 360 Grad. Der Reflektor in der Lampe nützt euch also nichts mehr. Bei manchen Led-Röhren muss das vorschaltgerät ausgebaut und die Lampe umverdrahtet werden.

    Richtig! Vermutlich sind sie lange nicht so hell wie echte Neons!!!

  8. Profilbild von zazzel
    Ich würde da auch die Finger von lassen. Wenn es wirklich „Dauerläufer“ sind, würde ich lieber gleich die alte T8-Röhren mit Drosselspule ersetzen und auf T5 (oder T8) mit EVG setzen. Sofort an, sofort hell. Sehr gutes Licht, wenn man gute Röhren wählt.
  9. Profilbild von Daniel E.
    Ich würde generell von Leuchtstofflampen abraten… sind Teuer sind hässlich und verbrauchen zu viel. Auch die lebensdauer ist sehr begrenzt und schlecht für die Umwelt sind die auch noch. UND SIE HABEN NICHTS MIT NEON ZU TUN!!!

    Led ist da auf jeden fall besser. Aber wenn dann richtig und anständige kaufen

  10. Profilbild von siemm [iOS]
    Naja im Keller usw hat man fast immer neon Lampen
  11. Profilbild von jeffeff
    Yo,richtig,direkt an 230 Volt ohne Vorschaltgerät. Deswegen verkaufen die ja auch diese Fake-Vorschaltgeräte,die überbrücken einfach nur. Man kann auch einfach die Verkabelung ändern,aber das kann ja auch nicht jeder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)