Hitzebeständiger Sicherheitsbeutel zum LiPo Akku Aufladen für 2,83€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Wir kaufen natürlich auch unsere Gadgets 😉 Mal neue Links reingepackt!

Wir haben euch ja schon einige kleine ferngesteuerte Gadgets vorgestellt, von denen die meisten mit kleinen LiPo Akkus betrieben werden. Die kleinen Teile sind meist ein Einstieg in das Hobby und schnell folgen größere Modelle, die auch größere Akkus benötigen. Doch leider kann das Laden nicht ganz ungefährlich sein, denn die LiPo Akkus können bei unsachgemäßer Behandlung oder wenn sie schon etwas beschädigt sind, wie z. B. durch einen Absturz, schnell mal in Flammen aufgehen. Damit ihr eure Akkus in Ruhe laden könnt, gibt es den LiPo Safe Bag.

Lipo-Akku-Tasche

Bei diesem Schutzbeutel handelt es sich um ein Tasche aus einem hitzebeständigen Material. Ihr könnt eure LiPos zum Laden einfach in den Behälter legen und das Kabel nach draußen führen. Die Tasche lässt sich sicher mit Klett verschließen, so dass ihr das Teil auch zur Aufbewahrung von kritischen Kandidaten nutzen könnt, wie zum Beispiel aufgeblähte oder äußerlich beschädigte LiPozellen.  Der Beutel ist 23 x 13 cm groß und sollte somit zumindestens für die kleinen Helis und Co. einige Akkus aufnehmen. Wie das Ganze aussehen kann, wenn ein LiPo in Brand gerät, seht ihr hier:

Es ist zwar relativ unwahrscheinlich, dass es passiert, aber Vorsicht ist bekanntlich besser als Nachsicht. Auch bei uns hat sich schon mal ein kleiner 180mAh-Akku aufgebläht. Der mögliche Schaden wäre höchstwahrscheinlich gering ausgefallen, aber hey …

Dicke Backen: dieser LiPo hat das Zeitliche gesegnet
Dicke Backen: dieser LiPo hat das Zeitliche gesegnet

Ein letztes Wort zur Sicherheit: bitte ladet mit ordentlichen Netzteilen und seid trotzdem immer in Reichweite, damit ihr notfalls eingreifen könnt.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

20 Kommentare

  1. Profilbild von Ben

    Und der Beutel verhindert so nen Brand 😉 ?!?

  2. Profilbild von Wastl

    Da stell ich mir 2 Fragen:

    Woher wussten die dass das teil jeden Augenblick in Flammen aufgeht und
    Wie kann so ein lausiger Klettverschlussbeutel das aushalten?^^

  3. Profilbild von oneil

    Meint Ihr nicht eher Lion (Lithium Ionen) Akkus und nicht Lithium Polymer (LiPo)? Letztere könne zwar auch zu Feuer und Flamme werden, sind aber nicht so empfindlich wie die Ersteren.

  4. Profilbild von Heini

    Ben: Und der Beutel verhindert so nen Brand ?!?

    Verhindert nicht direkt den Brand, wohl aber die unkontrollierte Explosion.

    Siehe z.B. hier: http://www.youtube.com/watch?v=d4lNx2Wn6Oc&feature=related

  5. Profilbild von Florian

    Wahnsinnspreis! Zumal sie einfach aussieht wie diese hier nur ohne „Markenname“

    http://www.helibude.de/epages/61385467.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61385467/Products/EA-023

    Und das bei ca. 1/9 (!!) des Preises!

  6. Profilbild von Gast

    @oneil
    Wenn man sie falsch läd, sind beide Akkuarten hochgefährlich. Aber das ist es eben. Fast überall, wo was passiert passiert das nicht „einfach so“, sondern wil der Benutzer meist etwas falsch gemacht hat.

    Fast Alle Handys haben einen LiPo oder LiIon Akku eingebaut, und da macht man sich auch keine Gedanken drum.

  7. Profilbild von woofer

    Also ich hab mir die Teile besorgt um Bargeldreserven und wichtige Dokumente vor Feuer von Außen zu schützen. Kein 100%iger Schutz aber hoffentlich werde ich das nie herausfinden müssen 🙂

  8. Profilbild von Patrick

    Jeder Laptop hat in seinem Akku LION Zellen drin, zumindestens 90% oder mehr. Und da macht sich auch keiner Sorgen. Einfach nicht den letzten Schund kaufen was Zellen und Ladegerät an geht…

  9. Profilbild von Ridgeback

    Ihr versteht den Sinn absolut falsch, sowohl von dem Sack als auch von den Akkus.

    Zum Sack:
    Der Sack soll und kann nicht verhindern dass etwas explodiert. Der Sack verhindert, dass die Flammen des ausbrennenden Lipos umliegende Gegenstände entzündet. Er bläht sich auf und durch das Gewebe lässt er allen Druck entweichen, nur die Flammen bleiben im Inneren.
    Ob und wie lange SO ein Sack (also vorallem auch dieser China-Sack) wirklich die Flammen im Zaun hält bevor er aufgibt weiß man erst, wenn man es ausprobiert.

    In diese Säcke legt man auch nicht die Akkus vom Handy, der Taschenlampe oder der Fernbedienung. Das sind Tools aus dem RC-Bereich. Und dann auch nicht die kleinen Zimmer-Helis für 15€ sondern die dicken Dinger.
    Je größer und stärker ein Akku umso größer auch die Gefahr die von ihm ausgeht.
    Dieses Video macht ziemlich deutlich, wie sowas aussehen könnte: https://www.youtube.com/watch?v=EpbSp4fJ4sI

    Zur Aussage:
    „Fast überall, wo was passiert passiert das nicht “einfach so”, sondern wil der Benutzer meist etwas falsch gemacht hat.“
    Diese Aussage ist grundlegend ziemlich falsch. Zum einen absolut nicht fundiert und zum anderen zeigen zahllose Beiträge in diversen RC-Foren, dass Akkus eben DOCH „einfach so“ hochgehen können. Zumeist durch billigste Verarbeitung (China-Akkus), vielleicht auch durch kontinuierliche äußere Einflüsse wie Temperaturen, Feuchtigkeit, oft auch durch ein Versehen. Richtig ist, dass wenn man sie falsch lädt sie sofort zur Bombe werden könnten.

  10. Profilbild von eazy-v [Android]
    eazy-v [Android]

    Die sind für Rc-Bau gedacht z.B. Ar.drone / Dji Phantom usw. dort sind li-polymer Akkus verbaut 4 Zellen hintereinander geschaltet bei diesen Modell zu mindestens und bei billigen Akkus hat nicht jede Zelle nen Übrrladungsschutz und dann entflammt die einfach..oder man jagt einfach so viel Strom beim laden in die Zelle das diese sich über laden z.B. Akku hat 10V man lädt diesen mit einem geeigneten ladegerät was bis zu 10V lädt und dann ausgeht . Nimmt man aber den 10V Akku und lädt ihn mit einem ladegerät das erst bei 20V aufhört zu laden entflammt sich der Akku auch…:D

  11. Profilbild von Markus

    Ich hab mir mal einen gekauft, finde die Dinger aber eine Katstrophe weil die Glasfaser drinnen nicht beschichtet ist. Jedesmal wenn ich reingepackt habe, juckten mir die Hände… und das ließ sich auch nicht mal schnell mit Händewaschen beseitigen. War letztendlich so supernervig dass das Ding in die Tonne gewandert ist !!!!!

  12. Profilbild von Lindbaergh

    Moin, Cinagadget’s ist echt eine Hammerseite, ich komme regelmäßig zum stöbern vorbei :).

    Für mich haben die Beutel eher den Zweck die ersten (Stich)Flamen davon abzuhalten alles in der Umgebung zu entzünden. Das ist Sinngemäß wohl auch mit dem Aufdruck gemeint, endlos langem gefackel halten sie jedenfalls nicht stand.
    Für das laden/lagern nehme ich gerne zusätzlich alte Munition’s oder Elektrogerätekisten aus Stahlblech, die gibt es günstig und es lassen sich leicht ein paar Löcher anbringen (ganz wichtig!) um den Druck auszugleichen.
    Lipo’s neueren Datums neigen meiner Erfahrung nach wesentlich weniger zum brennen, sondern eher zum qualmen. Das Video ‚http://youtu.be/087EgukV1Rg‘ ist vor ein paar Wochen nach dem Absturz eines Helis entstanden.

  13. Profilbild von Horst

    Gabs hier schon mal – kam nie an 🙁

  14. Profilbild von larsD [Android]
    larsD [Android]

    Stimmt, kam nie an !! Aber wenigstens Geld zurück.

  15. Profilbild von Markus

    Hat jemand schon welche gefunden die nicht so fies jucken wenn man da reingepackt hat ? Bei meinen ist dieses Glaswolle(?)-Geflecht so locker das scheinbar immer was hängen bleibt wenn ich reinpacke um einen Akku rauszuholen. Und das juckt dann minutenlang trotz Händewaschen. Trau mich schon garnicht mehr an die Akkus 🙂

  16. Profilbild von Alf

    Der Ebaylink ist tot! Das Angebot wurde von Ebay entfernt.

  17. Profilbild von Gast

    Leider Schrott. Hier ein Vergleichsvideo zwischen China- und einem Markenprodukt.
    https://www.youtube.com/watch?v=qQldY7fKn5o

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)