Unterwegs in geheimer Mission – Lockpicking-Set in der Kreditkarte für 3,61€

Vom Trend „Lockpicking“ haben die meisten sicherlich mindestens schon mal gehört, und auch wir haben schon mal über ein Trainingsset berichtet. Wer schon geübter ist und/oder sich ein wenig wie ein Geheimagent fühlen möchte findet mit dem Werkzeug im Kreditkartenformat das richtige… nun ja, Werkzeug.

Lockpicking Creditcard

Versteckt in der nur wenige Millimeter dicken Kreditkarte liegen 5 einzelne Werkzeuge und des Schlossknackers beste Freunde. Doch wie schon Onkel Ben wusste, folgt aus großer Macht große Verantwortung, und natürlich weiß ein Gadget-Freund, dass dieses Set nur zum Üben oder maximal die eigene Wohnungstür gedacht ist.

Vielleicht noch als Zusatzinformation: Es handelt sich um keine echte Kreditkarte. Abgesehen davon wäre sie ohnehin nicht mehr gültig. Wobei, vielleicht war es bis 2006 James Bonds Kreditkarte, die dann zum Agenten-Gadget umfunktioniert wurde?

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

11 Kommentare

  1. Profilbild von cini

    Jetzt besteht noch die Frage:
    Ist es ein lockpicking set für europäische oder ami türen?

  2. Profilbild von mw

    Das dürfte ziemlich egal sein, denn mW sind die Zuhaltungen weltweit sehr ähnlich, nur die Anzahl der Pins variiert.
    Das Kit gibt es deutlich günstiger, um 3.50Euro bei BumsGut:
    http://www.banggood.com/Credit-Card-Lock-Pick-Set-Locksmith-Tools-Lock-Pick-Mini-Tools-p-921719.html

    Ich habe das Set mit 11 Teilen (2 Spanner, 9 Tools) gekauft, ebenfalls um 3.50Euro. Ich schaffe damit inzwischen ABUS und CES Schlösser.
    Wie man allerdings QUER-Schlösser (liegende Pins) mit diesen Werkzeugen knacken soll, habe ich bisher nicht verstanden.
    Habe das hier zum Üben gekauft und beiße mir die Zähne daran aus:
    http://www.aliexpress.com/item/Free-Shipping-Transparent-Inside-View-Practice-Training-Skill-Cutaway-7-Pin-Lock-For-Locksmith/32394938318.html?

  3. Profilbild von Itchydrei

    Bei Banggoods für 3.61€

  4. Profilbild von Hans

    Was ich mich am meisten frage, ist es heutzutage wirklich notwendig geworden explizit zu erwähnen das es sich nicht um eine echte Kreditkarte handelt ? Soviele Vollhonks unterwegs die sonst vor Gericht ziehen, oder was ?

  5. Profilbild von Der Boo

    Spart euch die Mücken! Hab das Ding, sieht witzig aus und das war es auch schon.

    Die Picks sind dermaßen dick, unflexibel und der kurze „Griff“ (wenn man den noch so bezeichnen will), machen einen sinnvollen Einsatz quasi unmöglich.

    Das Schloss, dass sich damit öffnen lässt geht auch mit nem Tooth-Pick (gelle! ;DD ) und ner Büroklammer auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)