Malen nach Zahlen (advanced) – Ölgemälde ab 7,15€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Malen nach Zahlen: Das kennen die meisten von uns sicher aus Rätsel- und Kinderzeitschriften, und meistens musste dabei mit dem Bleistift irgend ein Tier vervollständigt werden. Eine nette Spielerei, aber nicht wirklich schön anzusehen. Was, wenn man auf diese Weise auch echte Kunstwerke erschaffen könnte?

Ölgemälde DIY

 

Vermutlich hängt das Ergebnis immer noch stark vom Talent des Künstlers ab, aber die Zahlen sind schon mal eine große Hilfestellung für alle, die (wie ich) nicht mit künstlerischer Begabung gesegnet sind. Hier werden keine Punkte verbunden, sondern Flächen nach Vorgaben eingefärbt. Jede Fläche hat eine eigene Zahl, die jeweils einer Farbe zugeordnet ist, und mit dieser ausgemalt wird. Auch das Prinzip kannte ich aus Kinder-Malbüchern; hier sind natürlich viel mehr Details vorhanden und die einzelnen Felder viel kleiner.

Die meisten Bilder sind mit 40x50cm recht kompakt, laut Produktbeschreibung handelt es sich aber um echte Leinwand (kein Papier, wie man vielleicht befürchten könnte). Die sollte bei Malen gespannt sein, im Idealfall hat man also einen passenden Holzrahmen oder ähnliches zu Hause, ansonsten muss man improvisieren – oder die zwei festschraubbaren Klemmen nutzen, die mitgeliefert werden. Eine Staffelei ist natürlich auch von Vorteil und sorgt für die richtige Atmosphäre, aber natürlich kann das Bild auch flach auf dem Tische liegend bemalt werden. Pinsel, Farben und eine Anleitung gibt es zur Leinwand dazu.

Hat man sich einmal entschieden, der Kunst nach Vorgabe eine Chance zu geben, braucht es eigentlich nur noch etwas Geduld, denn die Bilder bestehen aus hunderten von einzelnen Flächen. Wer sich dafür Zeit nimmt, findet so vielleicht Gefallen am Malen und ein ganz neues Hobby.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

5 Kommentare

  1. Profilbild von Helge

    Hmmm ich sehe da ein paar Hacken an der Sache.
    1. müsste man das ordentlich auf Keilrahmen ziehen. Die Keilrahmen sind nicht soo billig, und das saubere aufziehen gelingt auch nicht jedem
    2. Verstehe ich nicht genau, ob und welche Farben dabei sind. Ich hab mir zwei drei Bilder angeschaut – in keinem wird explizit gesagt, dass die farben bei sind. In einem Angebot steht dann auf Englisch etwas von „Acrylic Paint“, und darunter etwas auf Chinesisch. Das klingt für mich jetzt eher nach keine Farben oder nur einfach Acrylfarben. Zumal gerade die Qualität der Farben einen riesigen unterschied, auch im fertigen Bild, macht.
    3. Sind viele der Bilder sehr detailliert, mit feinen Details. http://www.aliexpress.com/item/Painting-By-Number-5Pcs-Ocean-Sunset-Oil-Painting-Printed-On-Canvas-for-Home-Decor-Wall-Decor/32531887969.html?ws_ab_test=searchweb201556_6_79_78_77_82_80_62,searchweb201644_0,searchweb201560_8 z.B. – sry, aber ich bezweifle, dass das irgendwer in der Form nachmalen kann – das sind sicherlich Fotodrücke auf dem Bild.

    Hat schon mal jemand den kram bestellt?

    • Profilbild von MichaelZ

      Wo hast du denn gelesen, dass das Malen nach Zahlen ist? Da steht „Ölbild gedruckt“ und unter Technik „Spritzlakierverfahren“ – ach ja, unter Modellnummer steht „painting by numbers“, aber ich glaube das ist nichts zum selbstmalen …

    • Profilbild von Seb

      Also Helge, mal von hinten nach vorne.
      Ich hab den „Kram“ noch nicht bestellt, aber wenn es dir offensichtlich nicht zusagt, dann solltest du es vielleicht einfach nicht weiter beachten.
      Zu 3. Dein Link ist einfach nur ein Kunstdruck. Leider sind unter dem Artikellink nicht ausschließlich diese Malen-nach-Zahlen-Bilder. So oder so sind da ziemlich viele Details, aber es geht ja auch darum etwas selbst zu machen und das dauert beim Malen eben seine Zeit.
      Zu 2. Die Farben sind dabei, ebenso die Pinsel (bei den richtigen Artikeln, bei den fertigen Gemälden natürlich nicht). Beides kann keine Profiqualität sein, denn da kostet ne Tube Farbe ja mehr als hier das ganze Set. Aber das ist dementsprechend ja auch nicht zu erwarten, oder?
      Zu 1. Ohne Keilrahmen wird durchaus schwierig, kosten tun die in dieser Größe aber nur ein paar Euro aber zum Aufziehen sollte man sich tatsächlich etwas Zeit nehmen.

  2. Profilbild von The tabulator

    sowas gibt es doch schon ewig. Ich weiß zwar nicht mehr wie das heißt, aber sowas bekam ich als Kind mehrmals geschenkt. Malen kann damit jeder, der sich die Zeit nimmt. Talentiert wird man damit allerdings nicht 😉
    Man hat zig kleine Töpfchen und die entsprechenden Zahlen darauf. Bei einigen Feldern muss man mischen. Bis 12 Jahre ist sowas durchaus ein nettes Geschenk und als Eltern hat man damit mehrere Stunden verteilt über Tage seine Ruhe 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)