Traditionelles Gadget: Maneki Neko Winkekatze ab 6,01€

Das nächste Gadget hat bestimmt jeder von euch schon einmal gesehen, sei es in einem asiatischen Restaurant oder im Internet.  Es handelt sich hierbei um die Maneki Neko, in Deutschland als Winkekatze bekannt. Die Katzen durchleben einen wahren Trend und wurden inzwischen millionenfach verkauft. Deshalb findet man auch die unterschiedlichsten Versionen der traditionellen Katze.

Goldene Winkekatze

Dabei wäre es eigentlich falsch die Katze als China-Gadget zu bezeichnen, denn sie stammt ursprünglich aus Japan. Wegen ihrer großen Beliebtheit ist sie jedoch auch in anderen asiatischen Kulturen zu finden. Doch wozu dient Winkekatze eigentlich? Hierbei muss man auf die Pfoten der Katze achten. Hebt sie die linke Pfote ruft sie Kunden bzw. Besuch herbei, weshalb diese Version oft in Hotels und Restaurants zu finden ist. Sollte sie jedoch die rechte Pfote heben soll dies Glück und Reichtum bringen. Zusätzlich dazu halten einige dieser Katzen noch eine Goldmünze in der rechten Pfote, um euer Glück noch weiter zu bereichern.

Winkekatze Batteriefach
Im Boden der Katze wird die AA Batterie eingelegt

Bei der hier vorgestellten typisch goldenen Plastik Katze bewegt sich die linke Pfote auf und ab. Hierzu müsst ihr eine AA Batterie in den Boden der Katze einlegen, die Batterie ist wie so oft leider nicht dabei. Die Maße der Winkekatze betragen 8,5 x 8,3 x 15,5 cm.

Solarbetriebene Winkekatze Schwarz und Weiß
Die solarbetriebene Winkekatze ist in beige und schwarz…

Solltet ihr vom klassichen Design gelangweilt sein gibt es mittlerweile auch modernere Varianten der Maneki Neko. Da wären zum einem die ökologisch bewussten Winkekatzen mit Solarbetrieb, die auch ein moderneres Design besitzen. Die 10,5 x 8,5 cm große Katze fühlt sich daher bestimmt auf der Fensterbank am wohlsten.

Solarbetriebene Winkekatze
…aber auch in weiß erhältlich

Modern und ohne Elektronik besteht diese Katze nur aus minimalistischen Ornamenten. Zwar wird hier der traditionelle Charme ausgehebelt, jedoch passt die Katze besser in die meisten Wohnzimmer. Zur Auswahl stehen die 19 x 12 x 12 cm kleine Katze oder die 28,5 x 18,5 x 19,5 cm große Katze. Außerdem könnt ihr euch zwischen der weißen, türkisen oder schwarzen Version der Katze entscheiden.

Minimalistische Winkekatze
Manchmal ist weniger auch einfach mehr

Bei den hier vorgestellten Winkekatzen trifft Tradition auf modernes Design. Welche Maneki Neko gefällt euch denn am besten?

Fabian

Seit Oktober 2017 bei China-Gadgets und interessiert an allen technischen Entwicklungen. Smartphones und Audio Equipment haben es mir besonders angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

4 Kommentare

  1. Profilbild von Michael

    YAY! Der Klassiker ^^ habt ihr darüber noch nicht berichtet? Wäre mein erstes Gadget gewesen ^^ – herrlich trashig – geordert ^^

  2. Profilbild von Thomas

    Also ich hätte glattweg gedacht, das die Miezekatze schon hier gewesen wäre, da es ja wirklich das Teil aus China ist, was jeder kennt.
    witziges Teil, aber für meine Wohnung sowas von unpassend, selbst als Hardcore Gadgetfan. Hehe

    und mit Solarzelle sogar ein richtiges Gadget. 😉

  3. Profilbild von Arnooo

    Rechts-Links-Schwäche? Die Katzen auf den Bildern winken mit ihrer LINKEN Pfote.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)