Manuelle Handpumpe zum Öl/Benzin Wechsel für 1,09€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Man ist Tanken und greift daneben- ehe man sich versieht hat man einige Liter Diesel getankt und jetzt? Vielleicht hilft die Handpumpe zum Öl/Benzinwechsel für ??? €.

pumpe

 

  • Manuelle Handpumpe
    • leicht zu bedienen
    • hilft beim Öl/Benzinwechsel
    • 64cm langer Schlauch

Vorne weg, wenn ihr ein neueres Auto habt, geht auf jeden Fall (!) in die Werkstatt falls ihr falsch getankt habt. Doch mir ist das „Mißgeschick“ des falsch tankens neulich bei meinen 2takt Roller passiert. Hier riskiert man keinen total schaden wenn mann nur das Benzin aus dem Tank pumpt. Leider hatte ich damals die Pumpe noch nicht, so das ich 30€  in der Werkstatt zum auspumpen des Tankes gelatzt habe 😉

Praktisch ist so eine Pumpe allemal- auch um „mal eben“ einen Ölwechsel beim eigenen Auto durch zu führen. Gerade jetzt im Frühling sollte das Auto neben den „neuen“ Sommer-Reifen auch neues Öl bekommen. Hierfür steckt man den Schlauch der Pumpe einfach in den Tank und „pump“ durch drücken mit der Hand das Öl/Benzin her raus. Die länge des Schlauches ist 64cm und sollte damit lang genug sein um jeden Tank aus zu pumpen. Die Handhabung ist denkbar einfach (siehe Bild) und es kann sicher nicht schaden so ein Ding Zuhause zu haben.

Hier geht’s zum Gadget >>

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

30 Kommentare

  1. Profilbild von Hans

    Finde ich grundsätzlich interessant, aber wie lange pumpt man da wohl bei einem 60l Tank? 😀

  2. Profilbild von Cyco

    Ein klasse Gadget in Zeiten steigender Benzinpreise… 😀

    Benzin-Wechsel ja, aber von einem Auto zum anderen… 😉

  3. Profilbild von Dark [Android]
    Dark [Android]

    Kann man die Pumprichtung auch umkehren? 😉

  4. Profilbild von Sebastian

    Na dann lieber in der Werkstatt, als dass der Motor verreckt weil man sich 29€ sparen will….

  5. Profilbild von Patrick2go [Android]
    Patrick2go [Android]

    Öl auf diese Weise wechseln? Oo

  6. Profilbild von Max

    Wie zur Hölle machst Du einen Ölwechsel?

  7. Profilbild von Bernie [Android]
    Bernie [Android]

    Das mit dem Ölwechsel ist aber nicht euer Ernst!?!
    Da wird das Öl unten aus dem Block ausgelassen und nur ch aus nem Tank gepumpt! *lol*

  8. Profilbild von woofer

    Wozu soll man das machen? ich habe bis jetzt nur in den Tank gefüllt noch nie anderes herum…

  9. Profilbild von Cons0le

    Bloß nicht kaufen 😉
    Hab sie mir damals bestellt und sie funktioniert nicht richtig trotz der Klappenventile die verbaut sind. es geht grad so wenn die Pumpe komplett mit flüssigkeit gefüllt ist, sprich wenn keine Luft mehr in der Pumpe ist, aber da pumpt man sich nen wolf um überhaupt was zu födern.

  10. Profilbild von Cons0le

    Achja, die Links in diesem Beitrag funktionieren wieder nicht 😉

  11. Profilbild von Moare [iOS]

    Erinnert mich irgendwie an „Bud hol den Absaugschlauch“ (Al Bundy)

  12. Profilbild von Rai [iOS]

    Für den Ölwechsel? O.o
    Das muss mir jetzt einer genauer erklären wie mir das Ding beim Ölwechsel helfen soll?

  13. Profilbild von Haudegen [Android]
    Haudegen [Android]

    Man „pumpt“ einfach das Öl aus dem Auto? 😀 Das würde ich gern sehen…..Ne, sollte das Teil benzinresistent sein ist das ein guter Preis.

    PS: Natürlich gibt es absaugsysteme fürs Öl, die sind dann jedoch meistens pneumatisch und mit besseren Schläuchen versehen.

  14. Profilbild von lukim

    Ölwechsel mit einer solchen Pumpe?
    Dafür gibt es doch eine Ölablasschraube an der Unterseite der Ölwanne. Wer ernsthaft erwägt mit diesem Teil einen Ölwechsel durchzuführen sollte wirklich dazu in die Werkstatt fahren.
    Das einzige was man mit diesem Teil hier gut machen kann ist Benzin stehlen.

  15. Profilbild von Ruhrpott [iOS]
    Ruhrpott [iOS]

    Wie willst Du mit dem Schlauch einen Ölwechel machen?

  16. Profilbild von Heinz [Android]
    Heinz [Android]

    schlauch in das Röhrchen vom ölmessstab vll 😉

  17. Profilbild von Gartenpflege [Android]
    Gartenpflege [Android]

    ….oder zum Benzin klauen!

  18. Profilbild von Wombanock [Android]
    Wombanock [Android]

    manche Autos haben keine ablassschraube… bzw. müssen für einen kompletten Wechsel abgesaugt werden!

    also bitte erst informieren

  19. Profilbild von HaJo

    So eine ähnliche Konstruktion gab es als Aquariumzubehör. Benzin klauen mit einem starren 40 cm Saugschlauch? Könnte schwierig werden. Der Typ auf dem Foto hat doch nur den Rüssel von seinem Reservekanister verbummelt. Wenn man beim 2-Takt Zweirad Diesel tankt, wird man wohl eher den Benzinschlauch abziehen als den Tank in der Werkstatt auspumpen lassen.

  20. Profilbild von Till [Android]
    Till [Android]

    Ich habe genau diese Pumpe schon seit ca 2 Jahre im Einsatz. Damals allerdings um die 10 Euro bezahlt.
    Ich nutze die um Ethanol in mein Ethanolofen zu pumpen. Eine super saubere Sache. Kann die Pumpe nur empfehlen.

    Zum Thema Ölwechsel: Jedem ist klar, das man das nicht so macht.

    Thema Geschwindigkeit: 10 l schaffe ich ca in 2-3 min.

  21. Profilbild von venomazn

    habe mir die pumpe auch mal besorgt aber leider für 5€ :<

    bin recht zufrieden damit, leider ist der input-schlauch nicht flexibel und deshalb gab es probleme als ich das getriebeöl wechseln wollte.

    hab den schlauch dann kürzen müssen aber sonst hat alles super geklappt. wenn der schlauch nun zu kurz sein sollte dann bestelle ich mir eben eine neue 🙂

  22. Profilbild von Hein Kurt

    Mal in Ernst.
    1. Für Öl ist diese Pumpe einfach zu unsicher.
    Die kleckert an jeder Ecke.
    2. Für Benzin absolut unbrauchbar, da fast alle Fahrzeuge mittlerweile über eine Klausperre verfügen.
    (Netz oder Gitter im Zulauf oder kurz vor dem Tank)
    Da ist nichts mehr mit Schlauch rein halten.
    Deshalb machen Benzindiebe mittlerweile die Tanks kaputt.
    Ich hab so ein Teil.
    Jeder Euro zu viel!

  23. Profilbild von Matthias

    lol mit dieser Pumpe Öl wechseln? Es geht viel gründlicher. Ich mach es immer so:

    Kennt ihr diese LKWs mit dieser Art „Kipp-Ladefläche“, für Schutt usw.? Davon nehme man zwei. Ich fahre mit dem Auto auf die Ladefläche des einen LKWs und binde es fest. Dieser LKW fährt dann auf die Ladefläche des anderen und wird ebenfalls festgebunden. Jetzt werden die Ladeflächen beider LKWs gekippt. Beide stehen ca. 90° über, mein Auto steht also jetzt kopfüber.
    Nun den Deckel für das Motoröl aufmachen (vorher Eimer unterstellen!). Warten, bis das Öl raus ist (wenn es warm ist geht es besser), und den Deckel wieder rauf.
    Jetzt auf der (nun) Oberseite des Autos die Öleinlassschraube aufmachen. Mit einer Spritze Öl aufziehen und da rein spritzen. Für alle 5 Liter wiederholen. Dann Öleinlassschraube mit neuer Dichtung wieder auf und LKWs zurückfahren.
    LKW mit Auto vom anderen LKW runter, dann Auto von diesem, fertig!

  24. Profilbild von O.o [Android]

    ihr joggels :’D

  25. Profilbild von Dieter [Android]
    Dieter [Android]

    Kann man doch sicher auch Wasser z.b. aus einer Auffangtonne in die Gieskanne pumpen.

  26. Profilbild von jonas [Android]
    jonas [Android]

    slatan die Strasse runter hat sowas und der verkauft den Sprit im 5l Kanister für 3€.

  27. Profilbild von Gast

    Ich wohne nahe der der Grenze zu Österreich. Wir holen das Bezin in Kanister rüber. Das Einfüllen in den Tank ist so eine Sache – gerade mit den 20 l Kanister. Es dauert ewig und schnell geht etwas daneben. Die Pumpe wäre vielleicht eine Alternmative.

  28. Profilbild von Der Klappstuhlzusammenklapper
    Der Klappstuhlzusammenklapper

    Sind hier nur Klappstühle unterwegs? Das dient lediglich um nicht mit dem Mund ansaugen zu müssen!

  29. Profilbild von Raggabund [Android]
    Raggabund [Android]

    ganz klar ist diese pumpe dem Bild zufolge nicht für das aus dem Tank hinaus pumpen sondern für das einfüllen vom Kanister in den Tank.
    ist klar, dass der flexible Schlauch in den Tank eingeführt wird und der natürlich nicht saugt.
    aus den Kommentaren schließe ich, dass das von vielen falsch verstanden wurde.
    ich frage mich jetzt aber warum man dann keinen Trichter benutzt.

  30. Profilbild von MrSolala

    Kann man damit „automatisch“ einen Benzinkanister einfüllen?
    Hintergrund: Ich hole monatlich einen 20l-Kanister aus Polen mit nach Berlin. Mich nervt nur immer das einfüllen.
    Kann ich diese Pumpe hier in den Tankstutzen stecken und „anpumpen“, so dass letztlich ohne alles durch Handkraft reinzupumpen sich die 20l von selbst füllen?
    Fahre einen Polo, könnte sicherlich also auch den Kanister auf Höhe des Kofferraums positionieren.

    Oder ist die Pumpe so konstruiert, dass man wirklich das gesamte Volumen Schritt-für-Schritt mit der Hand durcharbeiten muss?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)