Meizu HD50 On-Ear Kopfhörer für 54,30€

Der Bus nach der Arbeit ist mal wieder überfüllt, ein Kinderwagen nach dem anderen wird reingekarrt und neben dir auf dem Sitzplatz brüllt wieder jemand vehement in den Smartphone-Hörer. Nur zu gerne möchte man da mal die Umgebung komplett ausblenden können, mit den Meizu HD50 On-Ear Kopfhörern zum Beispiel, wie sie im Test abschneiden erfahrt ihr hier!
Meizu HD50 On-Ear-Kopfhörer

Technische Daten

Impendanz 32 Ohm
Frequenzbereich 20 Hz – 20 KHz
Konnektivität Klinkenkabel; 1,2 m
Gewicht 228 g
Maße 16,0 x 13,0 x 4,6 cm
Farben schwarz, weiß, rot

WICHTIG: Wenn ihr beim Bestellvorgang Priority Line (Germany Express) auswählt, entrichtet Gearbest die Zollgebühren für euch, es entstehen somit keine weiteren Kosten. Der Versand dauert in der Regel nicht länger als 14 Tage. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen.

Verpackung und Lieferumfang

Die Meizu HD50 sind bei uns in einer schlichten Verpackung angekommen, darin befand sich eine schicke Transportbox mit Reißverschluss – perfekt für unterwegs.

Meizu 50 HD Verpackung
Transportschäden gibt es keine, der Karton hat keine einzige Delle

Der komplette Lieferumfang befand sich in der Transportbox, dazu gehört neben Kopfhörern selbst ein Klinkenkabel mit Headset, ein Adapter von 3,5mm Klinke auf 6,3mm Klinke und eine Bedienungsanleitung auf englisch und chinesisch.

Meizu 50 HD Lieferumfang
Platzsparend: die Hörer lassen sich um 90° einklappen und drehen

Verarbeitung und Design

Die Meizu HD50 sind solide verarbeitet und fühlen sich durch die verarbeiteten Materialien hochwertig an. Die Polsterungen sind sehr weich und liegen angenehm an Kopf und Ohr.

Meizu 50 HD Verarbeitung
Auch die Nähte sind sauber verarbeitet

Das Design der Kopfhörer gefällt mir gut, sie sind mit den Maßen von 16,0 x 13,0 x 4,6 cm und einem Gewicht von 228g nicht zu klobig und sehen in unserer Version weiß/silber schick aus. Ich persönlich hätte mir wahrscheinlich eine andere Farbkombination gekauft, da weiße Polster schnell schmutzig aussehen.

Meizu 50 HD Design
Die silbernen Elemente der Hörer sind leider aus Plastik, allerdings hochwertig imitiert

Headset & Klinkenanschluss

Sehr positiv gefällt mir, dass das Klinkenkabel, im Gegensatz zu dem Kabel an den Xiaomi Over-Ears, nicht fest am Hörer angebracht ist, sondern dieses im Falle eines Kabelbruchs einfach durch ein anderes ersetzt werden kann.

Das beigelegte Klinkenkabel mit Headset ist insgesamt 1,2 Meter lang und das Headset befindet sich in einer guten Position auf Mundhöhe.

Meizu 50 HD Headset
Am Headset sind insgesamt drei Bedienknöpfe verbaut

Leider funktioniert das Headset mit iOS Geräten nur bedingt, hier kann man lediglich den mittleren Knopf nutzen. Unter Android hingegen werden alle Knöpfe und Funktionen unterstützt.

Funktionen der Knöpfe:

Knopf iOS Android
Lauter Lauter
Leiser Leiser
Play/Pause Play/Pause Play/Pause
Play/Pause 2x drücken nächster Titel
Play Pause 3x drücken vorheriger Titel

Der Sound der Meizu HD50

Mit einem Preis von ~50€ sind die Meizu HD50 schon in der mittleren Preisklasse der On-Ear Kopfhörer auch China angesiedelt, dementsprechend sind die Erwartungen höher. Der Sound der Meizu HD50 ist im Tieftonbereich solide, Bässe kommen gut rüber und machen bei basslastiger Musik Spaß.

Jedoch liegen auch hier die Schwächen, ähnlich wie bei den Xiaomi Over-Ears, im Hoch- und Mitteltonbereich, der Klang ist nicht schlecht, aber für ~50€ könnte man durchaus mehr erwarten. Meizu hat die Mehrkosten anscheinend in Verarbeitung und Material gelegt.

Oft sind On-Ears deutlich leiser als In-Ears, die Meizu sind allerdings von der Lautstärke her vollkommen ausreichend, wenn man will kriegt man von seiner Umgebung nichts mehr mit (Mehr zu den Unterschieden zwischen In-, On-, & Over-Ear Kopfhörern). Durch die Gute Polsterung der Hörer dichten sie auch schön ab und entwickeln einen guten Druckraum am Ohr. Probleme mit Störgeräuschen oder Hintergrundrauschen konnte ich nicht feststellen.

Fazit

Insgesamt ist der Meizu HD50 ein solider Kopfhörer, der mit einer einwandfreien Verarbeitung punktet. Die Vorteile der Kopfhörer liegen für mich in den einklappbaren Hörern, dem wechselbaren Klinkenkabel und den bequemen Polsterungen. Klanglich überzeugen sie im Tieftonbereich, Schwächen gibt es hingegen im Hoch- und Mitteltonbereich – diese sind nicht so gut definiert. Allerdings gibt es für das gleiche Geld auch deutlich schlechtere On-Ears. Die weiße Version, die wir zum testen hier haben, würde ich nicht unbedingt empfehlen. Die Polsterungen werden sehr schnell schmutzig und somit sehen die Kopfhörer schon nach kürzerer Zeit nicht mehr so schön aus wie am Anfang.

  • Bequeme Polsterung
  • keine Störgeräusche
  • solide Bässe
  • Klinkenkabel wechselbar
  • schwächen im Hoch-/ Mittelton
  • keine Bluetooth Unterstützung
  • Headset unter iOS nur begrenzt unterstützt

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

7 Kommentare

  1. Profilbild von Jonas S.

    Warum sollen auch zum Akku angeben da sein?? Ist doch ein Kabelkopfhörer😅

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Lodderbast

    Akkulaufzeit bei Kabelkopfhörern?
    Wieso sind auf dem Bild zwei verschiedene Klinkenstecker?

  3. Profilbild von Lucky

    Meiner ist heute angekommen.
    Sehr hochwertig verarbeitet, mit vielen Metallteilen und Adaptern in einem schwarzen Hardcase mit Reissverschluss.
    Tragekomfort und Sound sind auch klasse.
    Ich würde ihn wieder kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)