Meizu M3: Einsteiger-Smartphone offiziell vorgestellt

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Vor knapp einem Monat hatten wir durch einen Leak der Meizu-Roadmap erste Anhaltspunkte über die neuen Smartphones des chinesischen Herstellers. Das Pro 6 stellte Meizu vor zwei Wochen vor, nun ist das Einsteiger-Modell M3 an der Reihe.

MeizuM3

Das Einsteiger-Smartphone ist mit einem 5-Zoll-IPS-Display ausgestattet, das mit 720p (1280 x 720 Pixel) auflöst. Im Inneren werkelt ein MediaTek MT6750 Octa-Core-Prozessor mit 4 x 1,5GHz und 4 x 1GHz, dem wahlweise 2 oder 3GB RAM zur Seite stehen. Auch beim internen Speicher hat der Käufer die Auswahl zwischen 16 oder 32GB. Dieser kann wie üblich mit einer microSD-Karte erweitert werden. Für Fotos und Videos hat der chinesische Hersteller eine 13-Megapixel-Kamera mit f/2.0-Blende auf der Rückseite verbaut, vorne sind es 5-Megapixel. Akku-technisch sieht es mit 2870mAh auch ganz gut aus.

Das Meizu M3 kostet in der 16GB-Variante 599 Yuan (82 Euro) und in der 32GB-Variante (110 Euro).

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

11 Kommentare

  1. Profilbild von icey

    klingt echt gut. sogar für china ein sehr günstiger preis

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Thomas Schumacher
    Thomas Schumacher

    Preisleistung scheint ok zu sein, aber 599.- als „Einsteiger“-Smartphone zu bezeichnen?
    Da sehe ich eher Geräte für um die 250.-

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Hechi

    Ist schon sehr günstig, da Währung Yuan ist. Euro Preis beachten…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von stein3r

    @Maik: Rädle

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von tuga

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil den Unterschied yaun und euro also für 80euro ist das ein super Angebot

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von icey

    habt ihr auch evtl einen link wo man das (günstig) bekommt?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von 4711

    Nicht mal ansatzweise lustig

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von mixmox

    wäre auch für einen link dankbar

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Thomas Schumacher
    Thomas Schumacher

    @Hechi: Oooops 🙂
    Danke, dann ist es nicht nur günstig, sondern ein Hammer-Preis!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Thomas Schumacher
    Thomas Schumacher

    @tuga: Absolut korrekt. Hab das tatsächlich überlesen. Sorry

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Icke

    Habe meiner Frau zu Weihnachten den Vorgänger, Meizu M2 mini, geschenkt. Sie ist hoch zufrieden mit dem Gerät. Akku hält ordentlich, alles läuft flüssig, bisher keine Probleme. Das einrichten war anfangs etwas schwierig, da ich die originale Firmware aufgespielt habe (man weiß ja nie, was sonst so im Hintergrund läuft). Ich denke, für das Geld kann man beruhigt zugreifen. Ich kann Meizu nur empfehlen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)