Meizu X-Light E27 Bluetooth RGB-Glühlampe mit vielfältiger App ab 17,99€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wir hatten bereits fernsteuerbare Glühlampen vorgestellt, aber nun will auch der Smartphonehersteller Meizu in das Geschäft des „Internet der Dinge“ einsteigen – ob man sich hier ein Beispiel an Xiaomi nimmt? Definitiv hat diese Glühlampe einiges auf den Kasten, denn die App besitzt eine gigantische Vielzahl an Funktionen und Spielereien.

x-light-meizu

Es scheint unterschiedliche Varianten dieser Lampe zu geben, denn lediglich die Version von GearBest ist mit Meizu gelabelt. Die verwendete App scheint allerdings identisch zu sein und so bekommt ihr diese entweder im Google Play Store oder im Apple App Store. Diese hat es nämlich auch in sich, denn es gibt so unglaublich viele nützliche bis komplett sinnlose und abgefahrene Funktionen, dass ich mich selbst stundenlang davor sitzen sehe, um die Minispiele der App zu nerden.

Die LED-Lampe selbst besitzt 4,5W und kann 16 millionen Farben bei theoretischen 600 Lumen darstellen. Die Installation ist denkbar einfach, denn dank E27-Fassung gibt es genug Möglichkeiten die Lampe einzudrehen und schon kann es, wenn einmal die Bluetoothverbindung hergestellt wurde (min. Android 4.3 oder iOS5), losgehen mit der Spielerei. Das Highlight ist wie gesagt die App und genau deshalb solltet ihr dieses Video definitiv nicht verpassen:

https://www.youtube.com/watch?v=8D1-oy8m5lk

Hier geht's zum Gadget
Whatsapp Heyho! Erhalte unsere Top-Gadgets nun auch via Whatsapp!
whatsapp

Abonniere unseren Whatsapp Newsletter für aktuelle Updates zu den besten Gadgets aus Fernost. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (6)

  • 08.08.15 um 21:06

    teashirt

    naja strom und china ….. also ich weiß nicht aber da kauf ich dann echt lieber hier im laden. wenn mir die bude abfackelt weis ich dann wenigstes wem ich eine rein drücken muss

    • 10.08.15 um 01:18

      Daniel

      Daran sieht man leider wie wenig ahnung du davon hast.
      Ne Led Birne idt nicht in der Lage die Bude zum Brennen zu bringen

  • 09.08.15 um 01:15

    max

    Wenn dann nur über wlan und zigbee bzw. Zwave Protokoll… Aber mit Bluetooth? Dann lieber mit FB… Aber nix veht uber PHILIPS BUE

  • 10.08.15 um 10:33

    Sven

    Ich habe gar nix gegen die birne und überlege zu kaufen, aber die letzte Aussage ist falsch.
    Wird die Birne denn nicht in die Fassung geschraubt?
    Eben nmd damit hat sie das Potential wie übrigens jede andere Birne auch dir die bude abzufackeln.
    Angst habe ich davor aber nicht.
    Also eine Pauschalverurteilung a la chinaschrott die bude brennt ab finde ich auch falsch.

  • 10.08.15 um 20:05

    fantomas

    Die Aussage das man bei Chinazeugs Angst hat ist doch etwas übertrieben, muss man wohl seine ganze Bude ausräumen, am Ende kommt doch so gut wie alles aus China, und das die CE Zeichen nicht immer berechtigt am Gerät sind ist ebenso bekannt.
    Zudem hat doch jeder ne Hausratversicherung :o)

  • 11.08.15 um 11:19

    Anonymous

    Es sind soooo viele Handyladegeräte im Umlauf, die Sicherheitsmängel haben und eigentlich nicht in Deutschland verkauft werden dürften. Brennen die jetzt alle Häuser nieder? Nein. Wenn, dann gehen sie einfach kaputt…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.