Messer-Schärfer für 1,60€ (mit Saugnapf-Fuß)

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Der Klassiker unter den Einhand-Messerschärfern ist zurück. Jetzt ab 1,60€ bei eBay.

Messerschärfer haben wir doch einige vorgestellt – wir nutzen zu Hause dieses Modell für 1,60€. Die Messerfetischisten werden jetzt vielleicht aufschreien und sagen, dass man das Teil nur noch stumpfer macht, als nötig – das kann ich jedoch nicht nachvollziehen. Zum einen nutze ich stets nur relativ günstige Modelle (mal eben 30€ – 100€ sind einfach nicht drin), zum anderen ist ein Messer nach dem Schleifen immerhin halbscharf.

 

Für dieses Modell mit Saugnapf wird nur eine Hand benötigt – eventuell gar nicht so schlecht für Leute die Angst um ihre Zweite haben ;-). Der Saugnapf lässt sich mit dem Hebel ordentlich befestigen. Allerdings sollte man die Unterseite vorher anfeuchten und somit kann oder sollte man auch gleich alle Messer in einem Durchlauf abarbeiten. Die Maße sind: 6cm * 7cm. Wer nur schnell nachschärfen möchte, kann sonst auch eines der zuvor genannten Modelle kaufen. Der Dank für diese Einsendung geht an den anonymen Gast.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

17 Kommentare

  1. Profilbild von wiesel mann

    messerkaputtmacher.

  2. Profilbild von braindead

    Schon der zweite Artikel den ich vorgeschlagen habe der dann auch nicht bei Besucher-Tipps auftaucht. Schön als eigenen Fund ausgeben, das Letzte… Passt ja zu China… die klauen ja auch Ideen…

    • Profilbild von daniela

      Hallo braindead, du hast diesen Tipp leider anonym eingesendet – wir können das dann auch nicht erraten. Wir passen dann immer noch den Artikel an und versuchen uns dann natürlich zu bedanken – was sind schon eine handvoll Leute gegen zig Einsendungen von euch – tut mir leid :-/. In diesem Falle geht der Dank wohl an dich :-). Wenn du dich nicht registrieren magst, dann schreib doch fix deinen Namen in den Text.

  3. Profilbild von daniela

    wiesel mann: <p>messerkaputtmacher.</p>

    Für unsere IKEA-Messer genau gut – zumindest das zuerst erwähnte Modell.

  4. Profilbild von luzie

    Steht doch jedem frei, Artikel auch nicht-anonym vorzustellen. Verstehe das Gemaule nicht.

  5. Profilbild von braindead

    @daniela
    Dann liegt der Fehler bei mir, entschuldige…

    @luzie
    Musst Du nicht und interessiert mich nicht.
    Dafür kann ja jeder seine Meinung haben. Grundsätzlich sehe ich persönlich es so, wenn sich jemand die Mühe macht, nach Artikeln stöbert, die dann auf einer Seite veröffentlicht um die mit der Community zu Teilen, kann ruhig erwähnt werden von wem der Tipp kommt…

  6. Profilbild von Stefan

    @daniela
    Naja solche Schärfer schleifen halt nicht im klassischen Sinne – sondern heben eher einen Span ab. Der entstehende Grat ist zwar erstmal scharf – aber knickt schnell um und ist dann wieder stumpf. Zudem trägt man halt mit jeden schärfen recht viel Material ab. Also für gute Messer wirklich nicht zu gebrauchen.

  7. Profilbild von Jan

    So langsam frage ich mich obs hier einfach um des Deutschen Lieblingsbeschäftigung geht: „anti sein“. Ich mein im Artikel steht doch klipp und klar: „mal eben 30€ – 100€ sind einfach nicht drin“.

    Das man teure Messer damit nicht schleift ist doch klar. Andersherum schmeiße ich doch mein billiges Kartoffelmesser nicht weg, nur weil es stumpf ist…

  8. Profilbild von Bäm Lee

    Jan: So langsam frage ich mich obs hier einfach um des Deutschen Lieblingsbeschäftigung geht: “anti sein”. Ich mein im Artikel steht doch klipp und klar: “mal eben 30€ – 100€ sind einfach nicht drin”.
    Das man teure Messer damit nicht schleift ist doch klar. Andersherum schmeiße ich doch mein billiges Kartoffelmesser nicht weg, nur weil es stumpf ist…

    Word.

  9. Profilbild von Uni

    Nachbau des sehr bekannten Anysharp. Bzw. wahrscheinlich ist der Anysharp nur vom Chinamann für den Eigenverkauf mit nem roten Body versehen ^^

    -> http://www.amazon.de/Anysharp-42534-Messersch%C3%A4rfer-mit-Saugfuss/dp/B001DXVL6K

  10. Profilbild von Simon

    Verwandelt Messer in Sägen. „Schneidet“ gut, ist aber kein Messer mehr.^^

    Wenn man nur billige Messer besitzt sicher OK, aber was macht ihr mit den teureren? Dann doch lieber was vernünftiges (Gräf oder von Hand schleifen)..

  11. Profilbild von Markus

    Nicht verstellbar, deshalb nur sehr eingeschränkt zu benutzen. Der Samurai ist da um Längen besser und diesem hier deutlich überlegen. Er ist auch noch „mobil“ – ich kann damit z.B. die Messer meines Mähers schleifen im EINGEBAUTEN Zustand!

  12. Profilbild von Daniel

    @Markus
    bitte im eingeschalteten zustand und ein Video davon posten xD

  13. Profilbild von Markus

    Für diesen Bedarf gibt es ja Staplerfahrer Klaus 🙂

  14. Profilbild von DoX

    Moin 🙂
    zur Info:
    ich hatte 2 von den Dingern, die Halterungen unten drunter, die zusammen mit der Feder für den „Ansaug“-Effekt sorgen sind nach 1-2 mal befestigen sofort abgebrochen, das ganze macht einen alles andere als wertigen Eindruck.
    Vllt. „Montagsgeräte“, aber ich hab jetzt meine Samurai Sharpeners, die machen einen wesentlich besseren Eindruck.
    vg
    DoX

  15. Profilbild von Profikoch

    der profiskoch sagt das ding macht die messer kaputt!

  16. Profilbild von marc

    witzige kommentare hier – klar hat hier jeder messer, die einzeln über 100 euro kosten und wahnsinnig wertvoll sind – lol….. ich weiss nicht wieviel messer ich schon hatte, aber stumpf ist noch kein einziges geworden, bestenfalls ist der griff abgebrochen oder sowas, aber stumpf sicher nicht. messer sind zum schneiden von lebensmitteln da, nicht von steinen! diesen schärfer hier gibt es regelmässig bei den gratisaktionen von druckerzubehoer.de geschenkt. also einfach mal abwarten und eure „wertvollen“ messer schonen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)