Micro-USB zu MHL Adapter für 2,19€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Im Chat wurde gesagt, dass die Links nicht gehen sollten und das konnte ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen: UPDAAAATE!!! Bei eBay jetzt für 2,19€.
Sehr oft stellen wir verrückte und skurrile Gadgets für das iPhone vor und dabei kommen andere Smartphones etwas zu kurz.  Seit längerer Zeit gibt es so genannte MHL (Mobile High Definition Link) Adapter diese ermögliche das Wiedergeben von hochauflösenden Videos über den Micro USB Anschluss z.B. am TV. Ganz simpel sind dies einfach Adapter von Micro-USB zu HDMI.

mhl usb

Durch diese Adapter kann das jeweilige Smartphone, sofern euer TV-Gerät dies unterstützt, als Mediaplayer für Bilder und Videos dienen.  So ist das zeigen der letzten Urlaubsbilder auf dem Fernseher auch gar kein Problem mehr.

mhöusb2

Gerade da mittlerweile die Smartphones wirklich leistungsstark sind, kann das Smartphone auch mal als Mediaplayer zweckentfremdet werden. Wer mehr über den Anschluss lesen will hat hier die Wikipedia-Seite über MHL auf Englisch.

Weitere USB-Adapter für euer Smartphone haben wir hier.

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

35 Kommentare

  1. Profilbild von bdam

    Gibt es eigentlich eine Airplay-Alternative für Android?

  2. Profilbild von teashirt

    also mhl ist nicht wirklich neu und der originale samsung adapter kostet nur 15 😉 aber nur so am rand bei mhl braucht man eigentlich immer noch eine stromquelle am kabel gibt wenig ausnahmen und ich glaube nicht das man das hier für 5 € hat 😉 also wenns nicht geht nicht wundern ahja für alle die customroms haben auf ihren s2 und s3 geräten ihr solltet gucken das mhl auch unterstüzt wird viele köche lassen es leider weg weil es so gut wie nicht genuzt wird
    wer sich noch eine schicke bluetooth tastatur holt mit maus der brauch auch kein von diesen schönen mini pcs die per usb laufen =P

  3. Profilbild von Sive

    Das S3 hat eine andere Pinbelegung und braucht einen anderen Adapter als ein S2.

  4. Profilbild von BeaMeS [Android]
    BeaMeS [Android]

    Nee, der original Samsungs Adapter für das SIII ist wirklich recht teuer.
    Man sollte erwähnen, daß der Micro-USB Anschluss beim S3 geändert wurde (von 5 auf 11 Pins). Deswegen benötigt man hier einen anderen Adapter. Der vorgestellte Adapter ohne Stromanschluss scheint auch nur der Adapter zu sein, der die Kompatibilität zu den 5-Pin mhl-adaptern wiederherstellt.

  5. Profilbild von Daniel

    Hatte das SII mit Adapter (original) und jetzt das SIII mit dem ganz rechts. Qualitativ sind beide Kabeladapter gleich gut verarbeitet, das SIII hat halt nur (wesentlich) mehr Power.

  6. Profilbild von DoctorMümmel [Android]
    DoctorMümmel [Android]

    @teashirt..
    alter Schwede.. schonmal was von Satzzeichen gehört?
    Unglaublich..

  7. Profilbild von Hexadon [Android]
    Hexadon [Android]

    Also mein s2 schafft 1080p ohne Probleme über mhl-Adapter. Der Adapter muss aber eine extra Stromversorgung haben, wenn ich die nicht drin habe geht nichts.
    Hoffe ich konnte euch helfen.

    PS: an die admins, wieso kann man sich nicht registrieren? Bzw wird das Passwort nicht zugesandt.

  8. Profilbild von BeaMeS [Android]
    BeaMeS [Android]

    Das S3 hat übrigens auch eine native Unterstützung für ps3-gamepads. Habe mir gerade noch eins vom Chinamann für 9,19€ bestellt. Mal schauen ob das funzt. In Verbindung mit dem mhl-Adapter und div. Emulatoren bestimmt eine lustige Sache.

  9. Profilbild von Naru

    bdam: Gibt es eigentlich eine Airplay-Alternative für Android?

    was meinst du damit genau? airplay ist doch nur ein streaming was von apple entwickelt wurde weil man ja mal wieder keine existierende standards nutzen wollte.

    für dlna oder verschiedene streamingserver gibs sicher ne menge apps. je nachdem was du einsetzt. oder gar gleich über fileserver? es liegt an deiner entscheidung, nicht an apples…

  10. Profilbild von Tobias

    Android braucht kein proprietäres „Airplay“ weil es von Hause aus den Standard DLNA nutzt an dem so gut wie alle Gerätehersteller – ausser Apple natürlich – beteiligt sind und der deswegen von einer Unmenge an Geräten sogar direkt unterstützt wird. Apps zur Steuerung von DLNA gibts unzählige, bei den meisten Telefonen ist von Hause aus eines des jeweiligen Geräteherstellers installiert. Bei Samsung nennt sich die vorinstallierte App im übrigen „AllShare“ – und verbindet sich ohne Probleme mit jedem DLNA-zertifiziertem Gerät. Das ist z.B. jeder bessere aktuelle Fernseher von Samsung, Toshiba, Sharp, Philips und Panasonic – und zwar ganz ohne irgendwelche teuren Set-Top-Boxen wir AppleTV.

  11. Profilbild von horst

    gibt es auch ein AV Kabel für das S2? Also kein HDMI?

    Danke euch

  12. Profilbild von flowx166

    DLNA ist schrott, für die Zertifizierung reicht schon der mpeg2 Standard

    Deshalb gibt es von Samsung Allshare Cast, bekommt man aktuell für knapp 55€

    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3323480_-galaxy-s3-wifi-display-hub-samsung.html

  13. Profilbild von BeaMeS

    horst: gibt es auch ein AV Kabel für das S2? Also kein HDMI?
    Danke euch

    Kann ich mir nicht vorstellen, das wäre ja dann ein analoges Signal.

    Muss meine Aussage von oben etwas revidieren. Das S3 bietet eine native Unterstützung für das PS3-Pad, wenn man es via USB anschließt. Da USB-OTG und MHL nicht gleichzeitig realisierbar ist, benötigt man für die Bluetoothfunktion eine Drittanbieterapp (kostenpflichtig) und muss sein Smartphone routen.

  14. Profilbild von Tobias

    Die DLNA-Zertifizierung bedeutet nicht, dass das Gerät nur die im Standard hinterlegten Mindestformate unterstützt. Es sind eben MINDESTAnforderungen. In den Anfangszeiten blieb es in der Tat bei MPEG2 & JPEG – die Geräte die sich in den letzten 2 Jahren auf den Markt bewegt haben können aber allesamt ein weitaus breites Spektrum aufweisen das für 90% aller Standardfälle ausreicht. Im übrigen ist Airplay was das anbelangt auch keine Spur besser weil nur die Formate unterstützt werden, die iTunes auch unterstützt. Und das sind auch nicht besonders viele. Divx & Co. mags einfach nicht – wir haben hier zuhause ein AppleTV rumstehen und es gibt so gut wie keinen Film den ich nicht vorher noch umständlich hätte konvertieren müssen bis das Gerät sich endlich mal bemüht hat, das ganze abspielen zu wollen.

  15. Profilbild von teashirt

    @BeaMeS [Android]
    es gibt eine app mit der du den controller per bluetoth verbinden kannst musste mal googlen ;D ist cooler =P

  16. Profilbild von Mero

    Ähm, der verlinkte „Einfacher Micro-USB zu HDMI Adapter ohne Kabel ab 4,89€ inkl. Versand“ ist nur der S2/S3-Adapter. Dort steht gaaaanz unten: „Package: 1 * s2 to s3 adapter. (Not included the MHL adapter)“.

  17. Profilbild von Antoni

    @Tobias Eine moderne DLNA-Server-Anwendung kann mittlerweile On-The-Fly konvertieren, falls der Client das Format nicht kann.

  18. Profilbild von Oliver [Android]
    Oliver [Android]

    Ich nutze beim S2 iMediaShare. Damit kann ich alles am Samsung UE55D8090 abspielen. Alles über Wlan. Auch Youtube usw.

  19. Profilbild von 0815

    bdam: Letztens mal das „Vergnügen“ mit Airplay gehabt. War nur Airstop.
    Mit einem x-beliebigen Androidgerät + neuerem Panasonic-Fernseher ging alles ohne große Macken.

  20. Profilbild von 0815

    *ersetze Macken durch Einstellerei 😉

  21. Profilbild von AlexB

    Den Link zu „Lademöglichkeit und langes Kabel für 7,90€ inkl. Versand“ sollte man entfernen, der Preis liegt (jetzt) bei schlappen $109 ! Wer den Punkt im Betrag aus Versehen eine Stelle daneben liest, hat sicher den teuersten MHL-Adapter aller Zeiten gekauft…

  22. Profilbild von Puh

    Sind alle Samsung MHL-Adapter gleich (sollte man ja eigentlich denken) oder braucht man für das Samsung Galaxy Note einen bestimmten Adapter?

  23. Profilbild von Jezuz

    Das ist mal Megacool! Sollte hier in den Artikel mit rein:
    http://www.kammerath.net/handy-mit-tv-verbinden.html

    Das Handy ist echt mittlerweile der beste Mediaplayer und noch dazu funktioniert es überall. Lediglich in Hotelzimmern ist echt traurig, dass man da oft nicht anschließen darf.

  24. Profilbild von uwe

    das ist endlich mal was für andere Samartphones.
    Danke

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  25. Profilbild von Rae

    Als erstes schauen ob euer Telefon überhaupt MHL unterstützt. Ich schätze mal die meisten können es nicht weil eben Streaming schnell und einfach funktioniert.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  26. Profilbild von teashirt

    Gabs da jetzt ein preis update oder warum wird der alte schinken wieder rausgeholt?

    Die frage ist nun ob die mhl adapter bei den neuen samsung geräten überhaupt noch funktionieren?

    Würde ja gern von der couch aus meine emulatoren auf dem tv spielen ;D N64 feeling

  27. Profilbild von Till

    Ich würde mal tippen: die alten Schinken werden überarbeitet, da cg was verdienen will 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  28. Profilbild von Gast

    hey,

    kann mir jemand sagen welchen adapter ich für das nexus 4 brauche? ich steige da nicht so richtig durch.

  29. Profilbild von Twix

    Da liegst du sehr wahrscheinlich völlig richtig!
    Schlimm ist aber erst recht, dass es gar kein USB-zu-HDMI Adapter ist!
    Und dass seit nunmehr 30 Monaten (!!!) die Leser hier mit der völlig falschen Überschrift verarscht werden!
    Unfassbar.

35 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)