Mini Funk Überwachungskamera („Spycam“) ab 11,14€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Hier darf auch mal eine komplette neuaufmachen her, oder? Auch der erste Abschnitt bedarf so mancher Überarbeitung! Dieser Artikel soll sich mit Überwachungskameras beschäftigen, die ihr in und um euer Eigenheim verwenden könnt. Natürlich wäre es nicht erlaubt andere Personen auszuspionieren, aber auf die Idee kommt hier sicherlich keiner, oder? Es gibt sowohl verkabelte als auch Funkvarianten und diese unterscheiden sich teilweise deutlich im Preis und haben ihr je eigenes Anwendungsgebiet.

Vorweg: alle Spycams ähneln sich recht stark und funken allesamt auf folgenden vier Frequenzen: 2414 MHz, 2432 MHz, 2450 MHz und 2468 MHz. Das heißt, falls ihr euch selbst in den teils unübersichtlichen Kamera(-Set)-Angebote-eBay-Dschungel begeben wollt, könnt ihr davon ausgehen, dass bei den günstigen 2,4 GHz Kameras diese vier Frequenzen genutzt werden (auch wenn diese nicht explizit erwähnt werden).

cctv-cam

Natürlich ist dies ein ziemlich breites Feld und neben Komplettpaketen könnt ihr euch das Ganze auch selbst zusammenstellen, aber gerade dafür ist dieser Artikel natürlich gedacht! Mit Sicherheit gibt es auch noch mehr Modelle, aber vor allem Preis-Leistung steht bei den Gadgets wie immer im Vordergrund und so sollten wir uns einfach mal so viel ansehen, wie nur irgend möglich. In den Kommentaren gibt es schließlich auch schon einige Erfahrungsberichte und unser Meinung nach sollte das durchaus mehr werden!

Die einzelne Spycam

Die erste Funk-Spycam für 13,33€ ist wie abgebildet mal gerade 2 x 2 x 2cm groß – also echt winzig. Die Auflösung liegt dabei bei erstaunlichen 628 x 582 Pixeln. Dank der KeyCam wissen wir, dass man trotz geringer Auflösung ein recht gutes Bild abliefern kann. Ohne jetzt zu sehr in die technischen Details einzusteigen: die notwendige Lichtmenge liegt bei 3,0 Lux und die Versorgungsspannung bei 8 Volt. Ein passendes Netzteil (leider mit US-Stecker) und ein Stromadapter für eine 9V Blockbatterie liegt im Gegensatz zu anderen Auktionen bei. Ein zweites Modell (CCTV C208), mit Halterung kostet dann nur noch 11,14€. Die Leistungsdetails sind identisch. Dadurch wird diese Cam natürlich etwas weniger interessant, denn es fehlt das passende Netzteil und auch sonstiges Zubehör, was demnach nachgekauft werden müsste. Früher gabs es noch eine noch kleiner Version, welche zwar schlechtere Leistungsdaten hatte, aber wirklich wiinzig war – schade, aber vielleicht taucht dieses Gadget nochmals auf?

Der Empfänger zur Cam

Hier muss man nun überlegen. Besitzt man eine TV-Karte mit einem Cinch Line-In Eingang? Hat eure Grafikkarte vielleicht einen Line-In Eingang, was heutzutage wohl eher selten der Fall sein sollte? Oder wollt ihr eure Aufnahmen eh nur am TV betrachten? Falls dem so sein sollte, dann ist die beste Möglichkeit wohl dieser Funk-Empfänger im Set für 11,83€. Leider wird auch hier nur ein US-Netzteil abgebildet, aber vielleicht kann man den Händler durch nettes Nachfragen auch umstimmen. Im Notfall tut es der klassiche Adapter, den ihr auch bei uns finden könnt.

Falls ihr nun leider kein passenden Eingang habt, könnt ihr mit einem passenden USB-Funk-Empfänger zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, müsst aber doch 21,38€ dafür berappen. Das Teil sollte dann allerdings Problemlos von den aktuellen Windowsvarianten erkannt werden. Die beigelegte Software ist wahrscheinlich eher etwas ‚gewöhnungsbedürftig‘ und weniger komfortabel und deshalb müsst ihr euch am besten mal selbst umschauen und rumprobieren – Tipps sind hier natürlich immer gerne gesehen! Alternativ und wenn eure Positionierung der Kamera den Kabelsalat zulässt, dann tut es auch ein einfaches USB-Dongle für 4,96€. Damit seid ihr dann wesentlich günstiger Unterwegs und so hängt es einzig und allein von eurem Anwendungsbereich ab, welche Variante für euch die günstigste ist.

Was erwartet mich?

Die Kameras sind naürlich nicht dem momentane HD-Standards angepasst, aber das müssen sie schließlich auch nicht, denn dafür muss einfach ein vielfaches geblecht werden und den Bastlern unter uns, bereitet sowas gleich auch etwas Herzschmerz. Eine Alternative, welche schonmal hier in einem Update genannt wurde, wäre dieses Set aus Deutschland für 28,95€. Wer diese Kameras allerdings benutzen will um sich, sein Haus und alles drumherum zu beobachten, der sollte vielleicht wirklich nicht auf diese Gadgets zurückgreifen, aber das sollte schließlich klar sein. Wer sich mit Modellbau beschäftigt und etwas rumspielen will innerhalb des Eigenheims, der ist bei diesen Gadgets sicher gut aufgehoben und wird sich einige Zeit damit vertreiben können – im positiven Sinne natürlich!

Falls ihr noch neuere Modelle kennt oder ganz spezielle Wünsche habt, dann äußert sie einfach. Falls ihr, denn der Artikel war schon etwas in die Jahre gekommen, diese Gadgets schon testen durftet, haut mal eure Erfahrungen und Tipps raus. Für mich nach wie vor ein super spannendes Thema und genau richtig hier für uns Gadgetnerds!

 

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

61 Kommentare

  1. Profilbild von l4v4

    Danke für den guten und übersichtlichen Beitrag 🙂

  2. Profilbild von hans

    interessante Sache, nur bin ich verwirrt:

    Die Cams haben alle einmal eine Antenne und dann so ein Chinch-Stecker dran. Dieser unschöne Klotz für den Stromanschluss da?

    Wie siehts mit der Bildqualität aus? Insbesondre die „nightvision“-Variante wäre interessant- Endlich mal den Mader beobachten, der nachts die Dachpfannen verschiebt 😉

    Gibts vielleicht irgendwo passende wetterfeste Gehäuse für diese Cams?

    Ansonsten. TOP-Übersicht + Bericht! 🙂

  3. Profilbild von hans

    Achso, die Signale sind sicher nicht verscklüsselt, oder?

    Dürften ja die gleichen Bänder sein, wie beim Babyphone auch…Also kann man dann auch damit gucken 😛

  4. Profilbild von okolyta

    Yes, das ist es. auf sowas habe ich ja schon lange gewartet. Finde das mit der Nachtsicht am interessantesten.

    da hat sich mein rein schauen heute richtig gelohnt

  5. Profilbild von Egal;)

    Hi

    Ich würde mich über eine Video zu diesem Set freuen. Wirst du eins machen? Bei dem Preis ist so eine Camera bestimmt nur für den innen Bereich geeignet oder ? Ich dachte da an die Haustüre drause um zu sehen wer klingelt.

  6. Profilbild von Santa

    Ein umfassender Bericht, in welchem eine gute Übersicht geboten wird. Danke!

    Eines kann ich mir aber nicht verkneifen: „Dschungel“, nicht „Djungel“ 😉

  7. Profilbild von scroach

    Wirklich sehr interessanter Beitrag 🙂

    Die Kamera ist echt winzig. Cool wäre eine Variante mit kleinem Akku oder so, sodass man keine Steckdose in der Nähe braucht. Bleibt die Frage ob es so etwas gibt, oder ob man so etwas basteln könnte… und vor allem wie lange man damit dann filmen könnte.

  8. Profilbild von MrTolkiman

    @scroach:
    „Ein passendes Netzteil (leider mit US-Stecker) und ein Stromadapter für eine 9V Blockbatterie liegt im Gegensatz zu anderen Auktionen bei.“

    Gehört zum Text der ersten Kamera.

  9. Profilbild von okolyta

    kann ich denn auch mehrere Kameras verbauen und hin und her switchen? müssten dann auf jedenfall die unterschiedlichen Frequenzen sein, oder?
    wie lange wird denn der 9 V Block halten.

    Übertragung wird wohl von einem Raum zu anderen reichen.

  10. Profilbild von Tobi_FFM

    Ich für meinen Teil wohn im 4 Stock eines Hochhauses… Draußen vor der Tür eine Cam hängen zu haben, wäre schon echt nicht schlecht… vorallem da die Freisprecheinrichtung nicht funktioniert… Von daher wäre die Nachtsichtvariante schon super… Nur habe ich leider wie schonmal oben geschrieben das Problem, dass ich dann eine Akku Variante bräuchte… Wenn jemand sowas findet, wäre ein posten ganz cool…

    Kristian, wenn ich deine Konstellation zusammenrechne, komme ich auf 37€ inkl. Versand…

  11. Profilbild von Oizo

    Ich finde den Beitrag auch richtig gut.
    Mein Anwendungsgebiet wäre auch die Türüberwachung, am Rechner zu sehen ob sich das Aufstehen lohnt wäre was feines = )

  12. Profilbild von scroach

    @MrTolkiman
    Uups dann hab ich das wohl voll überlesen xD Sry!

    Ja bleibt noch die Frage wie lang die Batterie hält 🙂

    Egal, ich werd mir das nochmal genauer anschauen und dann wahrscheinlich zuschlagen.

  13. Profilbild von okolyta

    cultich: Und hier noch die passenden Adapter…
    Hab einfach mal dreist 1€ als Preisvorschlag gesendet
    Mal sehen ob er es annimmt

    Also wenn das nur der Stecker ist, dann kannst den auch von mir haben.
    Hatte mir letztens 10 Stück bestellt.
    Würde 1,20 incl. Versand als Brief haben wollen.

    Habe kurz durch seine Bewertungen geschaut, da ging die ersten 800 Einträge keiner unter 1,39 raus 🙁

    Übertragen die eigentlich alle den den Ton, steht leider nur bei der kleinsten dazu.

  14. Profilbild von Struppel

    cultich: Und hier noch die passenden Adapter…
    Hab einfach mal dreist 1€ als Preisvorschlag gesendet
    Mal sehen ob er es annimmt

    Gibt es bei Dealextreme für 0,87 US$ inkl. Versand:

    http://www.dealextreme.com/p/flat-to-round-power-plug-convertor-3529

    Edit: Link funktioniert nicht beim Anklicken, mit Kopieren und Einfügen in die Adresszeile sollte die Seite aber angezeigt werden. Oder http://www.dealextreme.com aufrufen und in das Suchfeld 3529 eingeben.

  15. Profilbild von Guy Incognito

    Wow das find ich mal ne sehr interessante Angelegenheit.
    Taugen die dinger aus china auch was, oder darf man sich darauf einstellen jedes halbe jahr ne neue kamera zu kaufen?

    Mal ne spezielle Frage: Wenn ich das Nachtsichtset kaufe (17,72) + USB Dongle (4,5) + Eu-USA Adapter (1,5) brauch ich dann sonst noch etwas? Beispielsweise ein cinch kabel um USB Dongle mit dem Empfänger zu verbinden? Bzw. Kann ich dann im Nachhinein ein oder mehrere Kameras für 12,52 Euro nachrüsten und die dann alle parallel betreiben? Oder benötige ich dann auch wieder einen neuen Empfänger dazu?

  16. Profilbild von Marc

    Wo bekomme ich denn günstige Universalnetzteile?

  17. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Zu den genauen Laufzeiten kann ich (noch) nichts sagen – schauen wir mal. Die Cams nehmen angeblich ~80 – 200 mAh auf. Ich werde den Artikel natürlich noch weiter ausbauen 😉

  18. Profilbild von hans

    @ Kristian: hast du erst bestellt, oder hast du dein Set chon erhalten? – Ein Video bzgl. der Qualität der Aufnahmen bei Tag/Dämmerung/Nacht wäre klasse… 🙂

  19. Profilbild von affected

    leider etwas kritik: im artikel sind leider 2,4GHz und 1,2GHz kameras/receiver durcheinandergemixt, die dann uU nicht miteinander kompatibel sind

  20. Profilbild von Yedra

    Die Nachtsicht-Variante ist identisch zur normalen, nur das zusätzlich noch Infrarot-Dioden verbaut sind, die das Blickfeld der Kamera „ausleuchten“

  21. Profilbild von igg

    was für eine reichweite ham die dinger denn?

  22. Profilbild von okolyta

    Hallo @all

    ich würde mir gerne solche Cams bestellen, aber ich habe noch zwei, drei fragen, die mir ganz wichtig sind.

    Bei den Wasserdichten mit Infrarot steht nie dabei ob die auch Audio mit übertragen.

    Ich habe bei einigen Kameras gesehen, das man wenn man mehrere Kameras die Frequenzen mit angeben kann, da es wohl mehrere verschiedene gibt.

    Jetzt würde ich aber gerne 2 oder 3 Kameras zeitgleich laufen lassen .

    Jetzt habe ich bei dem USB Empfänger gesehen, das dort wohl auch die möglichkeit der Verwaltung von mehreren Kameras besteht.

    Blick da nicht wirklich durch.

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

  23. Profilbild von Theo

    Hat zufällig jemand schon ein Deutsches Netzteil für die Kamera gefunden? Meine ist noch unterwegs zu mir, samt US-Stecker. Wenn sich hier nichts findet würde ich sonst mal bei Conrad schauen. Bin nur nicht so sicher bezüglich was ich da brauche. Daher würd ich dann warten bis sie eintrifft und mit US_Stecker in Laden gehen um ein Deutsches Pendant zu finden. Aber vielleicht weis ja einer von euch wo es das gibt.

    Viele Grüße

    Theo

  24. Profilbild von Cultich

    So, meine ist angekommen, hatte das zweite Set für Nachtaufnahmen genommen…

    Erste Überraschung, es sind passende Netzteile für das deutsche Netz !
    Also es muss kein Adapter besorgt werden…

    Es sind allerdings 2 Netzteile a 12V, scheint aber dennoch zu klappen…
    Bild ist, naja sagen wir mal so, man kann was erkennen, es ist halt alles ziemlich milchig.
    Nachtmodus ist sehr bescheiden, ich würde sagen die IR-LED haben eine Ausleuchtung von 1,5m, alles was darüber liegt ist nicht zu erkennen, also für ne Tür oder Türspion noch zu gebrauchen, für eine Raumüberwachung nicht.

    Noch mal würd ich es mir net holen…

  25. Profilbild von okolyta

    oh, das hört sich nicht gerade begeistert an. na mal sehen wie das bei meiner ist.
    ist das die wasserdichte Kamera?
    wie schaut es mit der Reichweite aus?
    Hast vielleicht mal nen Screenshot von der Qualität?
    Wegen dem milchigen Bild, ist vielleicht mit der Linse irgendwas?
    hatte das als ich bei meinem IPhone das Cover gewechselt habe, da waren aufeinmal auch alle Bilder milchig. Kannst ja mal versuchen das Gehäuse ab zu machen, vielleicht ist es dann besser

    Gibt es vielleicht Kameras die Nachts besser für draußen geeignet sind.

  26. Profilbild von Matthias

    Hallo zusammen,

    können nun auch mehrere Cameras verbaut und auf den Laptop/PC begutachtet werden? Ich wäre an Schlüsselstellen an einer Grundstücksüberwachung interessiert… Wie lange halten die Batterien?

    Grüße

  27. Profilbild von Cultich

    Werde morgen max übermorgen mal Bilder machen :o)

  28. Profilbild von okolyta

    Hi Freunde des Gadgetkaufs,

    ich habe heute meine Kamera erhalten. Ich habe mich für das System mit der Nachtsicht und dem wasserdichten Gehäuse entschieden.
    Versand war sehr schnell, andere Gadgets lassen da länger auf sich warten. Wenn ich noch einen Erfahrungsbericht ins Forum schreibe, dann kommen die genauen Versandzeiten.

    Tja, was soll ich euch sagen. ich bin erst mal begeistert. Leider habe ich mein System noch nicht um es an den Laptop anzuschließen, aber ich habe es einfach mal am Fernseher probiert.

    Das Bild ist sehr farblos, was sich komischerweise ändert, wenn der Raum dunkel wird.
    Aber die Farbe war mir auch nicht wirklich wichtig, will ja eher wissen, was bei mir im Garten in der Nacht draußen so los ist.

    Das Gehäuse der wasserdichten Version hat mich überrascht. Es ist aus Metall, aber auch nicht so klein, das ich in der Wohnung zum Bsp. das Teil unbemerkt irgendwo unterbringen kann, ganz besonders wenn man mit Strom arbeitet.
    Da kommen wir auch schon zu einem Manko.
    Der Stromanschluss geht nach unten weg, das heißt, man bekommt die Kamera nicht einfach hin gestellt. Das stört mich richtig.
    Das es aber auch Wasserdicht ist, mag ich zu bezweifeln. Denn oben wo die Antenne raus kommt, ist ja ein Loch. Aber das kann man selbst schnell mit Silikon zu schmieren.

    Der Empfänger ist aus dünnem Alu und und hatte gleich nach einem Sturz vom Fernseher einige Dellen 🙂
    Dazu ist einen anschraubbare Antenne. Das war es eigentlich schon, einen ON/Off Schalter gibt es nicht und einen LED zeigt den Betrieb an.
    Daran ist noch ein Drehschalter, mit dem man den Kanal sucht. das geht sehr schnell und exakt. (hätte ich nicht gedacht)
    Auf meinem alten Röhrenfernseher sieht das Bild wie gesagt sehr akzeptabel aus. Ich erwarte aber auch kein HD Bild, sondern nur eine einfache Überwachungskamera.

    Zum Ton kann ich noch nix sagen, am Fernseher sind mehr Störgeräusche, so das ich den Ton gleich auf leise gedreht habe.

    Die Reichweite habe ich durch zwei Wände und und ca. 18m quer durch die Wohnung getestet. Das Bild kam genau so an, als wenn ich die Kamera im gleichen Raum hatte.

    Die Netzteile sind erfreulicherweise mit europäischen Steckern ausgelegt, werden aber ziemlich warm. Beim einem leuchtet die LED rot und beim anderen grün. Warum auch immer.
    Die Kabel sind etwas weniger als 50cm lang (schätze ich einfach mal) Finde die dafür etwas kurz, aber für solche Stromadapter eine übliche Länge.
    Hatte mir zum probieren das einfache Set, für den PC bestellt, aber ich werde am Wochenende noch ein wenig rum probieren und hoffen, das es ankommt, aber schon allein wegen der Belegung der Steckdose werde ich sicher auf das USB Teil mit Empfänger zurück kommen.

    Mit dem mitgelieferten Empfänger kann man nicht mehrere Kameras auf einmal sehen, würde gerne wissen, ob das mit dem USB Adapter für den Laptop geht??

    Vielleicht könnte da mal jemand die englische Beschreibung etwas genauer studieren. Da ich dann noch zu einer zweiten Kamera greifen würde. Wäre sehr nett. 😉

    Bilder kann ich euch noch keine liefern, da ich ja den Anschluss für den PC noch nicht habe.
    Aber Cultich wird bestimmt welche hochstellen.

    Vielleicht, und wenn Interesse besteht, betrachte ich mir die Sache noch etwas genau und übernehmen die ganze Sache ins Forum. Will aber natürlich nicht dem Testbericht von Kristian und Daniela vorgreifen, die die Sachen ja noch etwas genauer als ich betrachten und dazu noch schicke Videos machen, was so ganz und gar nicht meine Welt ist.

    *hehe* habe ich euch jetzt in Zugzwang gebracht, was dieses Gadget angeht?

    Würde mich wie immer über ein Feedback der Gadgetgemeinde freuen, und gerne auch was über eure Erfahrungen lesen. Denn so macht es doch viel mehr Spaß.

    Als kurzes Resümee:
    Dieses Gadget hat mich wieder mal zum lächeln gebracht und die beiden anderen Fehlgriffe wieder etwas ins Abseits gestellt.
    Für eine einfache Raumüberwachung finde ich es sehr gelungen.
    So jetzt muss ich ins Bett, morgen früh klingelt wieder der Wecker 🙁

    Ach, ich habe da noch was fürs Gewinnspiel, wie sieht es eigentlich mit der Position eines Gadget-Testers aus? Das ist doch auch eine coole Idee, oder?

    @Matthias
    Batterien sollen 4-6 Stunden halten, hatte ich mal irgendwo gelesen. Müsste man mal mit einem guten 9V Akku probieren.

  29. Profilbild von okolyta

    Verdammt, musst noch kurz rum probieren und suchen

    Operating Duration: 2-3 hours/9 Volt Energizer Alkaline Battery Output: RF

    Rot erkennt die Kamera fast gar nicht, außer man hält etwas dicht vor die Kamera, da wird dann auch gleich das ganze Bild farbiger. Sehr komisch, denke das hängt mit den LEDS zusammen.

    Die Nachtsicht ist wie mein Vorredner schon sagte nur bis zu max 2 m zu gebrauchen. Wiederum werden aber helle Sachen wie ein Handy sehr gut erkannt.
    Aber selbst bei den Kameras mit den 60 LEds rund herum wird von max 7 m Ausleuchtung gesprochen. Wo soll es auch her kommen?

    Den Ton bekomme ich nicht hin, der rauscht bei mir nur und nur sehr lautes wird leise übertragen.
    Aber das ist nicht wichtig für mich.

    Die Kamera wird nach 1 Stunde Dauerbetrieb etwas mehr als Hand warm.

    Funken die Outdoor Kameras auf 2,4 oder weniger ?

    Wieso kann ich hier meinen vorigen Beitrag eigentlich nicht editieren? Dachte das geht nur über das Handy nicht???

    @Kristian
    Bei deinem ersten Angebot hat der Verkäufer übrigens den Preis auf 45 Euro angehoben.

    So, jetzt muss ich aber pennen.

61 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)