Mini-Heizstrahler ab 9,23€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Die kalten Tage kommen näher, und mit ihnen mehren sich auch bei uns die Gadgets für den Winter. Da man bei den Chinashops bekannterweise Lieferzeiten von einigen Wochen einplanen sollte, ist es nicht verkehrt, jetzt schon für den ersten Schneefall zu planen. Der Mini-Heizstrahler macht eisige Temperaturen etwas erträglicher.

Mini Heizstrahler

Warum muss es für den Balkon oder die Terrasse denn gleich der riesige Heizpilz sein? Für eine Tasse Glühwein in kleiner Runde tut es vielleicht doch auch die Mini-Version; gerade einmal 14 Zentimeter im Durchmesser misst der kleine Heizstrahler. Damit bringt er es wohl nicht ganz auf die Leistung seiner großen Brüder, dafür kann er flexibler eingesetzt und auch mal umgestellt werden und sollte für wenige Personen ausreichen.

Erhältlich ist der Strahler in schwarz, blau, gelb und rosa. Leider verfügt er nur über einen US-Netzstecker, ein Adapter ist also notwendig, um ihn anzuschließen. Zumindest die Händler auf Ebay und Banggood geben aber an, einen entsprechenden Adapter mitzusenden.

Unterschiede zwischen den Händlern gibt es auch bei den Angaben der Leistung in Watt, diese reichen von 250 bis 800W. Inwiefern den Angaben Glauben geschenkt werden kann ist fraglich, aber die Zahlen machen natürlich einen Unterschied, wie warm der Strahler am Ende wirklich heizt.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

22 Kommentare

  1. Profilbild von Nico

    sowas kauft man doch nicht vom Chinesen. Da brennt einem ja die Hütte ab.

  2. Profilbild von Scuzzlebutt

    Wenn er einen US Stecker hat, könnte es sein, dass er auch nur die üblichen 120 Volt (Stimmt doch oder?) aus den Staaten gebrauchen kann

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  3. Profilbild von Deafmobil

    500 Watt. Da freut der Strom-Anbieter auf die Rechnung für Nachzahlung.
    Kauft lieber Wärmedecke da spart man ganz viel Geld. Habe mal Teelichtofen ausprobiert, nutzlos. mein Raum wird nicht wärmer.

    • Profilbild von Ichi

      Bei Wärme durch Strom brauchst du nicht versuchen mit geringer Leistung zum Erfolg zu kommen. 500W, was sind denn das? Für ein Heizgerät nüscht! Die vernünftigen fangen bei 2 KW (2000 Watt) an. Außerdem hast du das Ding ja nur zusätzlich an.
      Bei einem aktuellen Arbeitspreis von ca. 25 Cent pro KwH hast du bei dem 500 Watt Gerät nach 8 Stunden Party grade mal 1 Euro ausgegeben. Da hält sich die Rückzahlung wohl in Grenzen… Die Wärme aber leider auch.

  4. Profilbild von Jonas

    Sorry, aber so eine Art von Chinaböller sollte eher unter der Rubrik gemeingefährlich laufen….

  5. Profilbild von Uwe

    Da qualmen nicht nur die Socken!

  6. Profilbild von Peter

    Billig Heizstrahler aus China? Kann ich euch nicht 10€ geben damit ihr mein direkt Haus abfackelt? Hat den gleichen Effekt.

  7. Profilbild von Marko Reichelt

    Ich bin ja auch ein Gadgetfan aber solche Empfehlungen sind einfach extrem fahrlässig. Manchmal kann man da nur mit dem Kopf schütteln…

  8. Profilbild von Jens

    Die kosten in der Posten Börse 2000W 10€ CE geprüft !

  9. Profilbild von igor

    was habt ihr denn alle für Probleme?
    eure Geräte zuhause sind alle made in germany oder was?
    so ein rumgehate – das nervt

  10. Profilbild von Flo

    Ich will mich jetzt nicht zu weit ausm Fenster lehnen, allerdings könnten die für 60 Hz ausgelegt sein, ich bin mir grade nicht sicher ob das einen normalen ohmschen Verbraucher auch stört, ich weiss nur zufällig, dass es für Netzgeräte mit Fe Kern tödlich is wegen der zu grossen hysterieschleife oO
    Vielleicht is es ja bei dem ein oder anderen noch nicht so lange her wie bei mir und er kann sich kurz dazu äussern 😀

  11. Profilbild von Flo

    Oh Hystereseschleife, Mea culpa wie gesagt is ein weilchen her 😀

  12. Profilbild von paull337

    ist wohl auch eher für den Außenbereich gedacht. da würde ich mir auch nicht so die Sorgen machen. Ich würde mir eher sorgen machen wenn der schutzleiter fehlt. Es besteht ja die Gefahr von Berührungsströmen bei einem Metallgehäuse. Die Einfuhr ist sicher schwer bei dem Gerät! 😉

  13. Profilbild von mw

    Auch ich denke, daß man generell KEINE China-Schnäppchen kaufen sollte, die mit großen elektr. Leistungen arbeiten, weil das Risiko und die bekannt schludrige Verarbeitung dies schlicht verbieten. Und auch der Zoll wg. fehlender bzw gefälschter Zertifizierung.

    Man kann solche Strahler auch in Fundgruben-Läden in D für unter 10Euro MIT CE-Zeichen kaufen.
    Ich habe seit 9 Jahren einen mit 2-stufiger 1000W/2000W Quarzlampe als Notfall-Heizung, der hat gerade mal 8Euro gekostet, weil er eine kleine Macke am Gehäuße hatte.
    Weitaus weniger riskant als diese Brandbombe.

  14. Profilbild von kra

    „Warum muss es für den Balkon oder die Terrasse denn gleich der riesige Heizpilz sein? “
    warum muss man da überhaupt heizen? nicht sehr ökologisch. leute, die ernsthaft ihren balkon heizen wollen, sollten lieber direkt vom selbigen runter springen.

  15. Profilbild von Hort

    letzten im Bauhasu 2000W für 16 Euro. Also bitte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)