Mini Quadcopter ‚M9912‘ zum kleinen Preis von 13,79€

Neben dem Eachine H8, der es auf eine stattliche Größe von 13,5 cm schafft und als günstigster Quadcopter der Welt präsentiert wird, geht es noch etwas kleiner zu einem ähnlichen Preis. Der M9912 gehört also nicht nur zu den günstigsten, sondern auch kleinsten Quadcoptern, die wir bisher vorgestellt haben und besitzt dabei noch einen Rotorschutz und eine Flipfunktion – etwas erinnert er an den CX-10, oder?!

m9912-mini-quadcopter

Mit nur 8 x 8 x 2,7 cm solltet ihr aufpassen, dass der kleine Quadrocopter mit seinen maximal 30m Reichweite nicht aus den Augen und verloren gerät. Die Fernbedienung ist ebenso identisch zum CX-10 und so gibt es auch hier die bekannte Flipfunktion auf Knopfdruck und die Fernbedienung benötigt ebenso zwei AAA-Batterien. Die Akkukapazität wird leider nicht angeben, aber die Flugzeit ist dafür mit 6-7 Minuten wirklich ordentlich. Obwohl beim Zubehör angegeben wird, dass vier Ersatzpropeller dabei sein sollen, wurde dies leider bei Usernachfragen verneint – freut euch also, dass hier der Propellerschutz direkt verbaut ist. LEDs gibt es natürlich auch damit der Quadcopter besser sichtbar bei Nacht ist.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

4 Kommentare

  1. Profilbild von _jack_

    Ich verliere langsam die Übersicht, ehrlich gesagt. Was z.B. unterscheidet den M9912 vom angesprochenen CX-10? Außer dass es den Cheerson als headless Version gibt?
    Plant ihr zufällig eine große Übersicht über Quadrocopter 😉 ? Oder vielleicht weniger vorstellen? Es entwickelt sich ja kaum eine Diskussion unter den einzelnen Beiträgen wenn so viele Modelle genannt werden…

    • Profilbild von Maxi

      Gute Idee! Prinzipiell kann man sagen, dass sie alles eigentlich technisch identisch sind, aber jeder seinen Markennamen draufklatscht und die Preise so immer besser werden. Vielleicht sollten wir mal alle gleichzeitig bestellen 😀

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Der M9912 hat im Lieferumfang die Propguards an der Seite, welche beim CX-10/CX-10 oder auch beim WLToys V676 extra dazu bestellt werden muss. Dennoch halten die kleinen Props so oder so extrem viel aus, weil die Kräfte natürlich auch eher gering, im Vergleich zu großen Coptern, sind. Zudem kann der M9912 im Autoprogramm einen Looping fliegen. Die Unterschiede sind gering, aber gerade deswegen (finde ich) entstehen die Diskussionen, die wir übrigens auch gerade hier führen.

      Ich als Junkie würde den M9912 H7 jetzt einfach mal eine Chance geben, wenn man etwas bewährtes will, ist der CX-10 def. zu empfehlen, wobei auch der M9912 kaum was falsch machen wird. @Übersicht: coole Idee!

  2. Profilbild von h

    Der sieht genau aus wie mein eachine h7. Und der eachine h7 ist ein sehr guter mini meiner Meinung nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)