MJX X800 Hexacopter (ohne Kamera, Mobius möglich!) ab 27,58€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Ein Hexacopter in der Preisklasse unter 30€ der auch noch z.B. die beliebte Mobius-Cam tragen könnte? Nice! Mit dem MJX X800, dem großen Bruder des 900ers, sollte dies ohne Probleme möglich sein. Die Kameraserie, die eigentlich zum Copter gehört, taugt Preis-Leistungs-Technisch einfach mal gar nichts und deshalb helfen wir uns einfach mal selbst mit einem günstigen Einstieg – eine Action-Cam ist allerdings definitiv zu schwer.

Die Zollgrenze haben wir leider knapp verpasst, aber für einen Aufpreis von 3€ bietet GearBest die Versandmethode Germany Express an, welche anscheinend über die vereinigten Königreiche geht und so anscheinend die Mehrkosten entfallen.

mjx-800-hexacopter

 

Mit Maßen von 21,5 x 5 cm gehört dieser Hexacopter sicherlich nicht zu den größten, aber dennoch hat er so einiges auf dem Kasten. Drei verschiedene Geschwindigkeitsmodi saugen den 750mAh Akku verschieden schnell leer und zu seinen besten Tricks gehören zusätzlich noch der Flip per Knopfdruck und die 360° Drehung. Diese werden einfach per Knopfdruck an der beigelegten Fernbedienung, die erst nach einlegen von sechs AA-Batterien satt ist, ausgeführt. Trotz Propellerschutz gibt es noch zusätzlich sechs Rotorblätter hinzu und so dürften auch die ersten Abstürze (Gott bewahre!) nicht gleich zu einer wochenlangen Wartezeit führen.

Wie bereits anfangs erwähnt besitzt der Quadcopter bzw. der Hersteller MJX noch Kameras (Hier bei Pandacheck), die sogar eine Appübertragung des Livebildes ermöglichen, aber leider absolut nichts taugen. Da gilt es lieber in die bereits erwähnte Mobius (Hier bei Pandacheck) zu investieren, um dann auch langfristig eine vernünftige Kamera zur Hand zu haben für weitere Modelle.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
WhatsApp Die besten Gadgets direkt auf dein Smartphone!
whatsapp

Schreibe uns auf WhatsApp oder Telegram und verpasse kein Gadget mehr! Einmal täglich gibt es hier die besten Gadgets. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (9)

  • Profilbild von pj
    01.07.15 um 11:40

    pj

    Sieht recht interessant aus,
    aber was kann das Teil an gewicht tragen ?
    Nicht das ich die Falsche Kamera kaufe die ein paar gramm zu schwer ist und dann nichts taugt 🙁

  • 01.07.15 um 15:31

    Micha

    Bin da auch gerade am Forschen.
    Die Mobius macht ja relativ gute Bilder…

    Ich suche eine Quad/Cam Kombi um möglichst gute Bilder(!) – keine Videos zu machen.

    Ideal mit Auslöser an der Fernbedienung a La DM007, nur mit einer Bilderquali die man mit Aktuellen Smartphonecams vergleichen kann.

    Wenn jemand Tips zur günstigsten realisierung hat, immer her damit 🙂

  • Profilbild von Rene
    01.07.15 um 22:06

    Rene

    Hi. Ich hab den Copter. Der ist total agil und kraftvoll aber nur 7 Minuten. Der Akku ist echt sehr schnell platt. Laden Dauer ca 1 std. Klare kaufempfehlung als zweit oder dritt copter.

  • Profilbild von Volker
    02.07.15 um 08:11

    Volker

    Sieht aus wie ein DM007 mit zwei zusätzlichen Rotoren.

  • Profilbild von tom
    17.07.15 um 18:35

    tom

    nach 2 Wochen ist meiner angekommen super Flugverhalten.

    habe ihn aber ohne Kamera. Wollte mal den unterschied zu meinem kleine jjrc h8 testen…
    das ist wesentlich besser.
    für indoorflüge noch okay…

  • Profilbild von Peter
    18.08.15 um 16:50

    Peter

    Mit der 808-Keycam fliegt er jedenfalls ganz gut und die Videos sind nicht einmal so schlecht, wenn man die cam direkt unter den Hexacopter befestigt (einfach mit Velcro festmachen). Der Akku ist dann aber leider recht schnell alle, mehr als 3-4 Minuten schafft er dann nicht. Als Anfänger (also ich) muß man außerdem aufpassen, dass man den Flieger mit Cam nicht zu schnell auf der Stelle herunterkommen läßt, dann tritt leicht Strömungsabriss ein (Stichwort: vortex ringstate) und man bekommt ihn auch mit Vollgas nicht mehr abgefangen.

  • Profilbild von filder
    31.10.15 um 08:17

    filder

    Hallo,
    1. Hat schon jemand Erfahrung mit der FPV Kamera C4010 für den Copter gesammelt? Link: http://www.gearbest.com/fpv-system/pp_244967.html .
    Laut Beschreibung passt die Kamera und ich schwanke ob ich mir diese oder die 808 Keycam holen soll.

    2. Gibt es eine Möglichkeit stärkere Akkus zu verbauen um die Flugzeit (inkl Kamera zu verlängern?

    Danke für hilfreiche Tips !!

  • Profilbild von Richard2511
    21.12.15 um 09:20

    Richard2511

    Ich frage mich, gibt es eine Batterie Anzeige? Oder wie erfahre ich, dass die Batterie nachlässt?

    • 21.12.15 um 09:49

      Viktor

      @Richard2511
      Die LEDs beginnen zu blinken, wenn der Akku langsam nachlässt. Das passiert aber allmählich und nicht plötzlich, so dass du es auch am Flugverhalten merkst.
      Gruß Viktor

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.