MJX X906T/X916H Grinse-Drohne für 29,99€

Keine Drohne grinste so süß wie die X906T. 🙂 Die appgesteuerte Version bekommt ihr hier bei RCMaster für 29,99€, während für das Modell mit Fernsteuerung aktuell 45€ fällig werden.

Maße 110 x 110 x 35mm
Gewicht 38,4 g
Akku/Flugdauer 380mAh / 5 Minuten
Ladezeit  ca. 50 Minuten

Mit 5 Minuten Flugzeit ist es zwar ein ziemlich kurzer Spaß, aber viel mehr kann man von einer so kleinen Drohne (momentan) nicht erwarten. Die Drohne ist FPV-fähig dank der eingebauten 2.0 MP-Kamera. Gesteuert werden kann per 2,4 GHz Fernbedienung oder per App auf eurem Smartphone, je nachdem, welches Modell ihr wählt. Während man die MJX H App bei iTunes schnell findet, führt die Suche im Play Store lediglich zu dieser koreanischen MJX App. Die Drohne hält sich stabil in der Luft, dank des mittlerweile schon standardmäßigen 6-Axis Gyro Sensor.mjx-x906t-ferbedienung

Die Fernbedienung überrascht bei dem Preis definitiv. Ein eingebauter LCD-Bildschirm ist mit an Board und ihr könnt per Fernbedienung auswählen, wann gefilmt/fotografiert werden soll. Was man auf dem Bild nicht sieht: An der Unterseite ist noch ein micro-SD-Karten-Slot und dort, wo eure Zeigefinger sitzen, ist ein Knopf für die eingebaute 3D-Flip-Funktion und ein Knopf, welcher bei einfachem Klicken die Drohne nach Hause fliegen lässt.

Bei gedrücktem Halten wechselt man in den Headless-Mode, das bedeutet, dass die Vorderseite der Drohne sich nach eurem Standpunkt richtet und ihr nicht plötzlich spiegelverkehrt steuern müsst, wenn ihr die Drohne dreht. Dies ist eine super Funktion für flüssigere Videoaufnahmen.

mjx-x906t-zubehoer
Zubehör: mehr als man erwartet

Der Lieferumfang überrascht für den Preis schon ein wenig, denn es werden euch sofort 4 Ersatzpropeller mitgeliefert und sogar ein Kartenlesegerät ist beim Zubehör dabei. Des Weiteren werden je ein USB-Kabel zum Laden der Drohne und der Fernbedienung und natürlich noch der Akku und ein Handbuch mitgeliefert.

Falls ihr etwas günstigeres oder professionelleres sucht, schaut mal hier rein!

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

10 Kommentare

  1. Profilbild von pepe van nelle

    bei ebay schon alle…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Chinaman

    Verdammte Drohnen. Die Dinger fliegen überall und fallen teilweise wie Steine vom Himmel. Dauert nicht lange da gibts die ersten Toten. Von Persönlichkeitsrechte haben die User auch nie was gehört.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Duden hilft! www.duden.de
    Duden hilft! www.duden.de

    Da die Drohnen aus China geliefert werden, ist es ein Glücksspiel, ob sie beim Zoll nicht eingezogen werden. Zumal sie dort jetzt sicher wieder massenweise aufschlagen. 19% EUSt kommen noch oben drauf. Diese Info fehlt leider.
    Bei 45,50 € sind das 8,65 € und man muss zum Zoll, sofern sie es aushändigen. Abwicklung über die Post ist ja inzwischen extrem teuer (28,50 € pro Paket) und lohnt kaum. Ich würde so etwas nur noch bestellen, wenn es bereits in der EU ist. Drohnen zieht der Zoll – aus dem Ausland kommen – inzwischen reihenweise heraus. (Bei Gearbest gibt es noch eine sichere Variante)

    Wie der Chinaman schon geschrieben hat. Filmen ist fast nirgends erlaubt. Auch das Fliegen. Hier steht einiges:
    https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/privater-einsatz-von-drohnen-was-ist-rechtlich-erlaubt/

  4. Profilbild von osTblock

    Wir sind hier aber kein Diskussionsforum für Rechtschreibung oder Rechtssprechung… Der einzig wirklich zu berücksichtigende Fakt ist die Tatsache mit dem Zoll…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von michaelz

      Liebes CG Team, ihr könntet doch unter jeden Beitrag automatisch mal den Link auf „FAQ: Was sind Gadgets?“ und dort den Punkt „Der Zoll / Import aus China“ einfügen, dann brächten es die Deppen hier nicht jedesmal in die Kommentare schreiben…

  5. Profilbild von JoeX

    So lange man nichts veröffentlicht, darf man fast alles filmen, zumal im öffentlichen raum( über Straßen etc)

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Muffi

    @Chinaman: Tote? Persönlichkeitsrechte? Das ist kein Handy!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Tolkai

    Cineman; wegen solche Mecker Tanten wie du, braucht man für jeden SCHEISS eine Genehmigung vom Amt und muss sich bei den Gerichten rumschlagen. Suche dir ein Hobby damit du auf andere Gedanken kommst.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  8. Profilbild von Rockamring

    „Chinaman’s“ Kommentar ist eindeutig ironisch, ich habe mir seit langem mal wieder ein Zimmer Gerät gekauft.
    Der Eachine Racer 250 grinst auch schön 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)