Neue Funktastaturen mit Touchpad für Android-Mediaplayer und Smart-TVs ab 15,88€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Der Begriff SmartTV ist in aller Munde, doch auch wer keinen brandneuen Fernseher hat, erhält mit dem extrem coolen MK802+ Android Mediaplayer ein wahres Multimedia-Center. Doch habt ihr schon einmal versucht eine URL oder einen Namen mit einer normalen Fernbedienung eingegeben? Das macht nicht wirklich Spaß – zumal die ganzen Funktionstasten für z.B. Android fehlen. Aus diesem Grund haben wir mal diese Wireless-Tastatur für ~20€ vorgestellt, welche wirklich Spaß macht. Inzwischen gibt es jedoch auch zwei andere, neuere Modelle, die ihr eingesendet habt, welche einen echt guten Eindruck machen.

Während die beiden linken Tastaturen kaum größer als die heutigen normalen Fernbedienungen sind, ist die rechte Tastatur eher etwas für die mauslastigen Angelegenheiten – mir persönlich schon zu groß – letztlich nutzt man den Fernseher dann ja doch größtenteils zum Filme schauen. Der passende kleine USB-Empfänger liegt bei.

Das Tastaturlayout ist englisch/amerikanisch, d.h. es ist z.B. das Y und Z vertauscht, was in meinen Tests aber nicht weiter tragisch war. Zudem kann man das Mapping ändern. Der nötige Empfänger liegt bei. Natürlich lässt sich die Tastatur auch mit „allem was ein neueres Betriebssytem hat“ nutzen – egal ob Windows 98, Windows 7 oder Linux. Allerdings liegen die Stärken des Gadgets ganz klar bei Android-Mediaplayern.

Hier geht’s zum Gadget >>

Profilbild von kristian

Kristian

Ich bin 30 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen und 3D-Drucker aus China angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

27 Kommentare

  1. Profilbild von stoepsel23
    Ich für noch mal Logitech ins Feld: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=170867571321&clk_rvr_id=391348932491
    für ganze 23,11 €. Ist ein bissl größer und daher vielleicht auch für dickere Finger geeignet. 😉
  2. Profilbild von Floggman
    Ich vermisse im Artikel, dass es sich bei den beiden Tastaturen RC11 und RC12 um eine „Fly Air Mouse“ handelt! Das ist ja gerade der Witz bei den Teilen, dass man den Mauszeiger per Handbewegung steuern kann!!!
    http://www.youtube.com/watch?v=Aq72jayTOkI
    Leider hab ich mir das Teil schon vor drei Tagen bestellt, hier im China-gadgets.de – Angebot sind die Teile einen 5er billiger!
    Sobald ich meine erhalten habe (RC11), werd ich kurz berichten!
  3. Profilbild von Mike
    gibt es sowas auch für pc bzw funktioniert aufem pc? weil ich such noch nach ner günstigen lösung für meine couch, hab zwar ne funk maus und tastatur ist mir aber zu groß, mfg
  4. Profilbild von Floggman [Android]
    Floggman [Android]
    @Mike
    System requirement: Windows 98/2000/Me/Vista/NT/XP/7,Android Linux(Debian-3.1 Redhat-9.0)

    Die Tastaturen sollten also auch bei Windows PCs funktionieren!

  5. Profilbild von trooper
    Hallo, ich suche ne Tastatur + Maus für meinen Samsung ES7090.
    Weiß jemand welche mit dem funktioniert? ich hab mal eine Blauzahn Tastatur von einem Kumpel geliehen, die hat nicht funktioniert.

    Gibts die eigentlich auch mit deutschem Tastaturdesign?

  6. Profilbild von tomsan
    schade, das man nichts mit dt Layout (Beschriftung) bekommt….
  7. Profilbild von Hagenuck1
    Hat jemand schon erfahrungen mit solchen Tastaturen im Zusammenspiel mit dem Raspberry Pi und XBMC gemacht?
  8. Profilbild von stoepsel23
    Warum ist die RC12 eigentlich billiger als die RC11? Die hat doch zusätzlich ein Touchpad.
  9. Profilbild von Thomas
    dafür hat die andere einen Gyrosensor verbaut. Der dürfte es wohl teurer machen.
  10. Profilbild von stoepsel23
    Kann man das mit dem Sensor irgendwo nachlesen? Und was bringt der mir genau?
  11. Profilbild von trooper
    😀 immer nur fragen..und keine antwort! ich suche schon so lange eine tastatur für den TV…aber niemand konnte mir bis jetzt helfen 🙁
  12. Profilbild von Peterle
    Mich würde es auch sehr interessieren,welche der zwei RC11 oder RC12 besser ist ich würde es gerne mit einem UG802 benutzen.
  13. Profilbild von BJ
    Mal eine allgemeine Frage; wie lädt man die Dinger denn wieder auf, wenn ihnen der Saft ausgegangen ist? WEiß das jemand? In der Artikelbeschreibung steht: „Dry batteries No.7. Can be used in
    all countries wihout worries(Battery not included)“. AA oder AAA Typen stecke ich ins Ladegerät, aber von den Trockenbatterien Nr. 7 habe (wie sehen die aus?) ich noch nie gehört.
  14. Profilbild von metulski
    immer nur fragen..und keine antwort!

    Stimmt unten sind sogar schon Fragen die oben schon lange Beantwortet sind.

    Unten: Kann man das mit dem Sensor irgendwo nachlesen? Und was bringt der mir genau?

    Oben: Das ist ja gerade der Witz bei den Teilen, dass man den Mauszeiger per Handbewegung steuern kann!!! http://www.youtube.com/watch?v=Aq72jayTOkI

    @trooper. Zum Samsung TV. Hast du einmal getestet, ob Maus und Tastatur vom PC an deinen TV funktionieren? Wenn ja, dann sollte die hier auch gehen.

    Was ich nur merkwürdig finde ist das nicht erwähnt wird das ein Empfänger dabei ist. In diesem Fall würdest du mit der Logitech von oben besser fahren.

  15. Profilbild von daniela

    metulski: <p>immer nur fragen..und keine antwort! </p>

    <p>Was ich nur merkwürdig finde ist das nicht erwähnt wird das ein Empfänger dabei ist. In diesem Fall würdest du mit der Logitech von oben besser fahren.</p>

    Der Händler hat es einfach in den Fließtext geschrieben, aber der Empfänger ist dabei (sieht man auch in anderen Auktionen). In dieser Auktion steht: „[…]Main components: remote control + USB receiver.[…]

  16. Profilbild von DrNice
    Dann lieber DroidMote für 2€ ausm Play Store laden, und den MK802 oder sonstiges Androidbetriebssystem per Smartphone steuern. Hab ich vor ein paar Tagen erst gekauft, läuft !
  17. Profilbild von stoepsel23
    @metulski
    Du bist ja echt witzig. Wenn wir aber 2 verschiedene Geräte haben und gesagt wird, das eine Gerät hätte einen solchen Sensor (deswegen teurer), dann frag ich mich, wie das andere Gerät OHNE einen solchen Sensor GENAUSO funktioniert. Das ist widersprüchlich. Denk erst mal nach, bevor du dich lustig machst.
  18. Profilbild von a.l.f.
    Auf 30 verkaufte RC11 kommen über 70 verkaufte RC12.
    Gyro-Sensor haben sie beide…
  19. Profilbild von metulski
    @stoepsel23. Lustig machen wollen ich mich nicht. Ich wollte nur sagen, dass oben schon steht, dass der teure R11 einen Gyro hat, und der billige R12 ein Touchpad. Du fragst wozu das teure G11 Modell einen Gyrosensor hat, und was dieser genau bringt. Aber genau das steht oben schon erklärt. Sorry für das Missverständniss!
  20. Profilbild von polo
    Ist der USB Empfänger zwingend notwendig oder funktionieren die Tastaturen auch direkt mit den sticks?
  21. Profilbild von stoepsel23
    @metulski
    Also erstmal steht im Eröffnungspost nichts von „Gyro“. Und Zweitens schreibt Floggman:
    „…Ich vermisse im Artikel, dass es sich bei den beiden Tastaturen RC11 und RC12 um eine “Fly Air Mouse” handelt! Das ist ja gerade der Witz bei den Teilen, dass man den Mauszeiger per Handbewegung steuern kann!!!…“
    Was für mich (beide Texte zusammengefasst) bedeutet, dass in beiden dieselbe Technik (also wohl Gyrosensor) verbaut ist. Ich war davon ausgegangen, dass die RC12 ZUSÄTZLICH noch über ein Touchpad verfügt und DESHALB fragte, warum diese billiger als die RC11 ist.
  22. Profilbild von Kulgar
    Hab mich jetzt auch zum Kauf entschlossen, aber was mir noch nicht ganz klar ist, was es mit den „Dry batteries No.7“ auf sich hat. Sind das normale 1,5 V AAA oder AA Batterien, oder ist das ein ganz anderer Standard den ich mir ebenfalls importieren muss?

    Soweit ich mich an meinen Physikunterricht errinere sind alle heute gängigen Batterien „Trockenbatterien“ aber was hat das mit „No.7“ auf sich?

  23. Profilbild von Floggman
    Hi,
    ich muss mich hier leider korrigieren! Die RC 12 hat keinen Gyrosensor! Die RC 11 ist bei mir inzwischen eingetroffen und funktioniert einwandfrei. Sie wird wie eine Normale USB Tastatur erkannt und kann sowohl unter Android, als auch unter Windows sofort verwendet werden.
  24. Profilbild von jojo [Android]
    bei mir kostet die rc12
    90€!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)