Test No. 1 G5 Smartwatch für 23,08€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

In den vergangenen Monaten haben wir euch bereits den Samsung Gear S2 Clon „No. 1 G3“ und den Nachfolger „No. 1 G4„, der an die Samsung Gear S2 classic erinnert, vorgestellt. Schon im Juli hat der Smartwatch-Hersteller No. 1 mit dem G5 einen Nachfolgemodell angekündigt, welches wir jetzt für euch getestet haben!

No1_G5_Watch_001

Technische Daten & Hardwarevergleich

ProzessorMediaTek MT2502
Display1,2 Inch mit 240 x 240 Pixel
Akku380mAh / 1-2 Tage Laufzeit
Abmessungen5,1 x 4,2 x 0,99 cm
Gewicht50 g
BluetoothVersion 4.0

Leider ist bei diesem Modell der Speicher nicht mehr per SD-Karte erweiterbar und auch einen SIM-Karten-Slot hat die G5 nicht. Die Akkuleistung hingegen wurde im Vergleich von 350 mAh auf 380 mAh erhöht. Der MediaTek MT 2502, der mit 260 Mhz taktet, wurde bereits in der No. 1 G3 verwendet.

Lieferumfang, erster Eindruck & Design

Wie immer bei No. 1 wurde auch die G5 in der robusten, weißen Standard-Verpackung geliefert. Sowohl die Uhr als auch Verpackung haben den weiten Weg aus China gut überstanden. Im Lieferumfang ist die Smartwatch, micro-USB- Ladekabel und eine Bedienungsanleitung (auf Englisch und Chinesisch) enthalten. Ein Steckdosen-Adapter ist, wie bei den Modellen G3 oder G4, auch hier leider nicht dabei.

三色图
Die Uhr ist in den Farben Schwarz, Silber und Gold verfügbar

Mit dem Design hat es sich No. 1 in der Vergangenheit relativ leicht gemacht und sich mit den Modellen G3 und G4 bei der Konkurrenz.. sagen wir mal inspiriert :D. Allerdings konnte ich unter den aktuellen Smartwatch-Modellen keins finden das exakt wie die G5 aussieht (lasse mich aber gerne eines besseren belehren). Die Uhr hat mir auf den ersten Blick gut gefallen, sie ist sauber verarbeitet und wirkt durch die Metallfassung auf der Oberseite sehr hochwertig. Den Preis von gerade mal knapp 24€ sieht man ihr definitiv nicht an. Die Abdeckung auf der Rückseite ist, wie bei den Vorgängermodellen auch, aus Kunststoff. Das Armband der Uhr ist aus TPU, es riecht neutral und liegt angenehm am Handgelenk, lässt sich aber leider nicht einfach austauschen.

No. 1 G5

Während die G3 und G4 mit 2 Tasten auskam spendierte No. 1 der G5 noch eine zusätzliche dritte Taste. Die mittlere Taste hat dabei die klassische Zurück-/Standby-Funktion, mit der oberen Taste öffnet sich die Stoppuhr und mit der unteren der Pedometer. Leider lassen sich die Tasten nicht mit beliebigen Funktionen belegen, sondern sind auf diese beiden Funktionen festgelegt. Die Tasten sind solide verarbeitet, wackeln nicht und haben einen guten Druckpunkt.

No 1 G5
Drei Tasten erleichtern die Bedienung der G5

Auf der linken Seite sind Mikrofon, Lautsprecher und ein micro-USB Anschluss verbaut. Besonders der micro-USB Anschluss hat mich während des auspacken positiv überrascht, denn zum laden der G5 habe ich, wie bei den Vorgängermodellen, einen umständlichen, nicht gängigen 4-PIN-Connector erwartet. Hier wurde endlich standardisiert.

No. 1 G5
Zum Laden der Uhr benötigt man lediglich ein Standard Micro-USB Kabel

Display

Hier hat sich im Vergleich zu den Vorgängermodellen nichts verändert, das verbaute 1,3 Zoll Display löst mit 240 x 240 Pixel auf. Was in diesem Preissegment vollkommen in Ordnung ist. Die Displayhelligkeit lässt sich in 5 Stufen einstellen, so lässt sich auch bei direkter Sonneneinstrahlung der Bildschirm auf hoher Stufe gut lesen. Der Touchscreen reagiert wie gewohnt zügig und präzise und auch die Blickwinkelstabilität ist ordentlich.

Funktionen

  • Bluetooth calling
  • Anrufliste
  • Telefonbuch
  • SMS versenden
  • Heart rate Monitor
  • Pedometer
  • Bewegungserinnerung
  • Schlafmonitor
  • Remote control für Musik und Kamera des Smartphones
  • Notifications (Facebook, Twitter, WhatsApp, SMS)
  • Wecker
  • Taschenrechner
  • Kalender
  • Anti-Verlust-Funktion

Grundsätzlich ist die Uhr mit Android und iOS kompatibel, einige Funktionen sind aber, wie bei fast jeder Smartwatch aus China. nur unter Android verfügbar. Dazu gehören bei der G5:

  • SMS versenden
  • Anti-Verlust-Funktion

Alle anderen Funktionen funktionieren sowohl unter iOS als auch unter Android einwandfrei.

Fazit

  • Verarbeitung
  • Performance
  • Preis
  • Design
  • voller Funktionsumfang unter iOS nicht nutzbar
  • Gebunden an App
  • zum Teil schlechte Übersetzung
Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim Tim

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

WhatsApp Die besten Gadgets direkt auf dein Smartphone!
whatsapp

Schreibe uns auf WhatsApp oder Telegram und verpasse kein Gadget mehr! Einmal täglich gibt es hier die besten Gadgets. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (16)

  • Profilbild von ReabRed
    19.08.16 um 15:28

    ReabRed

    iOS Kompatible?

    • 06.10.16 um 11:11

      Tim CG-Team

      haben die Uhr jetzt zum testen hier – ja sie ist iOS kompatibel, allerdings kann man von der G5 aus nicht auf die SMS auf dem iPohne zugreifen und die Handy-Suchfunktion funktioniert nicht. Alles andere läuft!

  • Profilbild von ReabRed
    19.08.16 um 15:29

    ReabRed

    Das ich nicht lache😂

  • Profilbild von Tobi
    19.08.16 um 15:38

    Tobi

    Könnte man diese Uhr auch mit runtastic nutzen?

  • Profilbild von Ralalla
    19.08.16 um 15:39

    Ralalla

    Welche Funktionen sind mit iOS möglich

    • 06.10.16 um 11:15

      Tim CG-Team

      alle Funktionen abgesehen von: SMS versenden und Handy-Suche

  • Profilbild von Tab
    19.08.16 um 16:00

    Tab

    Interessant! Aber die Chance, dass hier die Einfuhrumsatzsteuer fällig wird, ist ja leider auch gegeben 🙁 lohnt sich die Uhr trotz des "Risikos"?

  • 19.08.16 um 16:42

    Koal0r

    Wie hoch fällt die genannte Steuer denn i.d.R. aus? Habe noch nie Erfahrungen damit gemacht.

  • Profilbild von beast
    19.08.16 um 17:02

    beast

    Die einfuhrumsatzsteuer berechnet mal einfach mal 19 / 100 vom Verkaufspreis

  • 19.08.16 um 18:09

    darktranquility

    Hat Tinydeal nicht "SF-Express", also dasselbe wie gearbest mit "Germany Express"?

  • Profilbild von Arne Nissen
    06.09.16 um 21:17

    Arne Nissen

    Ich hoffe dass sich die Uhr lohnt, habe sie mir mal bestellt. Hatte vorher die U8S und die fande ich schei…..

  • Profilbild von Arne Nissen
    28.09.16 um 22:08

    Arne Nissen

    Ich hab mal ein kleines Video zur Uhr gemacht,….
    https://youtu.be/ewc7wu_m3ns

  • Profilbild von MAx
    07.10.16 um 10:15

    MAx

    Wie kann man die diese Freisprecheinrichtung bei jedem Anruf deaktivieren??

    • Profilbild von Matze
      09.10.16 um 10:23

      Matze

      Ja das würde mich auch interessieren. Das ist total nervig. Benutze die Uhr deswegen schon nicht mehr.

  • Profilbild von Carina
    18.10.16 um 13:19

    Carina

    Habe die Uhr heute bekommen. Für die 24,- Euro, die ich gezahlt habe, ist es ein echter Kracher. Herzfrequenzmesser, Fernauslöser für mein Iphone und die Akkuhaltbarkeit finde ich bis jetzt am besten. Die Touchempfindlichkeit ist super.
    Für alle, die meckern; kauft Euch eine Applewatch für 400 Tacken und nervt nicht.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.